Unsere Webseite verwendet Cookies.

Alhambra (Granada): Tagesausflüge und Tagestouren von Sevilla

Besuchen Sie die prächtige Alhambra in Granada auf einem ganztägigen Ausflug von Sevilla aus. Entdecken Sie den Palast, in dem die Sultane einst lebten, die maurischen Salons, Innenhöfe, Pavillons und die wunderschönen Gärten. Machen Sie eine geführte Tour durch den Alhambra-Komplex und besuchen Sie die anderen Sehenswürdigkeiten wie die Nasridenpaläste, die Alcazaba und den Generalife.

Die Alhambra, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört, ist eines der schönsten architektonischen Wunderwerke der Welt und ein Muss für jeden Reisenden, der die Region Andalusien besucht.

Die Alhambra ist das meistbesuchte Denkmal in Spanien und eine der wichtigsten historischen Stätten in Europa. Erfahren Sie mehr über Alhambra-Tagesausflüge ab Sevilla, um Ihre Reise stressfrei zu gestalten!

Was werde ich sehen?

In traumhafter Hügellage wurde die Alhambra ursprünglich im Jahr 889 als kleine Festung auf den Überresten römischer Befestigungsanlagen errichtet.

Später, im 13. Jahrhundert, verwandelte es sich in die königliche Residenz und in den Hof von Granada, nachdem das Arabische Nasriden-Königreich gegründet worden war. Mehrere Paläste wurden gebaut und Denkmäler wie der Generalife-Garten und der Hof der Löwen wurden der Festung hinzugefügt. Die Alhambra diente ab 1492 als christlicher Hof, als die katholischen Monarchen Granada eroberten. Es entstanden Militärkasernen, eine Kirche und ein Kloster.

Während ihrer Blütezeit hatte die Alhambra drei Hauptbereiche: die Alcazaba (eine Militärbasis), die Palastzone mit mehreren Palästen und die Medina, in der Gerichtsbeamte lebten.

Die Alhambra gehört heute zusammen mit zwei weiteren Stätten zum UNESCO-Weltkulturerbe: dem Albaicín-Garten und dem Generalife-Garten. Der Komplex ist von Verteidigungsmauern mit 30 Türmen umgeben und erstreckt sich über fast 26 Hektar.

Die Alhambra gilt als eines der edelsten Juwelen der spanischen Krone. Die einzigartige Architektur vermischt verschiedene Stile von maurisch bis Renaissance und ist ein Zeugnis der reichen Geschichte der Region.

Welche Arten von Alhambra-Touren ab Sevilla gibt es? Wie viel kosten diese?

Wenn Sie einen Tagesausflug unternehmen und eine Tour buchen möchten, um die Alhambra von Sevilla aus zu besuchen, können Sie sich entweder für eine Kleingruppentour entscheiden oder eine private Tour buchen.

Diese Touren beinhalten die Abholung von Ihrem Hotel in Sevilla nach Granada und die Rückfahrt, Eintrittskarten für die verschiedenen Sehenswürdigkeiten der Alhambra (Nasridenpaläste, Alcazaba und Generalife) sowie eine Führung mit einem erfahrenen Reiseleiter. Mahlzeiten sind normalerweise optional.

Kleingruppentouren beginnen bei 120 € bis zu 150 € je nach Art der Dienstleistungen. Private Touren sind teurer, planen Sie rund 200 € pro Person bei einem Minimum von 4 Teilnehmern.

Es gibt viele Reisewebsites, die Tagesausflüge von Sevilla nach Alhambra anbieten. Nutzen Sie unsere praktische Suchmaschine und vergleichen Sie alle verfügbaren Angebote für Ihren Wunschtermin. Vergleichen Sie Preise und Leistungen und wählen Sie die Tour aus, die Ihren Bedürfnissen am besten entspricht. Buchen Sie unbedingt im Voraus, da die Alhambra sehr berühmt und oft ausverkauft ist.

Lohnen sich geführte Alhambra-Touren ab Sevilla?

Ja absolut. Die Buchung einer geführten Alhambra-Tour ab Sevilla bietet viele Vorteile:

  • Der Transport ist inbegriffen. Sie brauchen sich daher keine Sorgen zu machen, wie Sie von Sevilla nach Granada kommen.
  • Tickets werden im Voraus gebucht. Ihre Tickets sind also bereits reserviert. Die Alhambra ist sehr oft ausverkauft. Durch die Buchung einer geführten Tour können Sie sicherstellen, dass Ihre Tickets im Voraus gebucht werden.
  • Genießen Sie Eintritt ohne Anstehen. Folgen Sie einfach Ihrem Reiseleiter und begeben Sie sich direkt in die Alhambra. Sie müssen nicht stundenlang in der Sonne anstehen.
  • Erfahren Sie mehr dank Ihrem Reiseleiter. Sie können so viele Fragen stellen, die Ihnen in den Sinn kommen. Verbringen Sie Ihre Zeit nicht alle zehn Minuten mit googeln.

Wenn Sie mit anderen Verkehrsmitteln nach Granada reisen, können Sie eine geführte Tour durch die Alhambra ab Granada reservieren.

Wie komme ich von Sevilla zur Alhambra? Wie lange dauert es?

Ein Tagesausflug zur Alhambra von Sevilla aus dauert den ganzen Tag. Granada liegt 260 km von Sevilla entfernt. Sie können entweder mit dem Auto, mit dem Bus oder mit dem Zug anreisen. Das Reisen mit dem Zug ist zwar komfortabler als mit dem Auto, aber auch langsamer. Rechnen Sie mit 2 Stunden und 30 Minuten, wenn Sie mit dem Auto anreisen, und mit 3 Stunden, wenn Sie den Zug nehmen.

Wenn Sie in Granada mit dem Bus oder dem Zug anreisen, müssen Sie entweder ein Taxi oder einen Bus vom Bahnhof/Omnibusbahnhof nehmen, um die Alhambra zu erreichen.

Wenn Sie nicht mit einem knappen Budget reisen, empfehlen wir Ihnen dringend, eine Tour ab Sevilla zu buchen. Ihr Reiseleiter holt Sie ab und bringt Sie zu Ihrem Hotel zurück. Sie brauchen sich daher keinerlei Sorgen um den Transport zu machen.

Wenn Sie einige Tage in Málaga verbringen, können Sie auch eine Alhambra-Tour ab Málaga buchen.

Wann ist die beste Zeit, um die Alhambra zu besuchen?

Die Alhambra ist in jeder Jahreszeit sehenswert, vor allem aber bei warmen Temperaturen. Leider sind Frühling und Sommer aber auch die geschäftigsten Zeiten des Jahres. Sie können jedoch auch im Winter eine großartige Zeit verbringen und weniger Menschen antreffen. Ungeachtet dessen ist die Alhambra eine der beliebtesten Attraktionen in Spanien, sodass es fast unmöglich ist, die Menschenmassen vollständig zu meiden.

Reisetipps

  • Sie können problemlos einen Ausflug ab Sevilla buchen. Der Transport ist inbegriffen und Ihre Tickets sind gesichert.
  • Planen Sie rechtzeitig. Die Alhambra ist sehr beliebt und die Tickets sind schnell ausverkauft. Also zögern Sie nicht, Ihre Tour so schnell wie möglich zu buchen!
  • Nehmen Sie sich viel Zeit. Der Besuch der Alhambra dauert mindestens ein paar Stunden. Die meisten Besucher verbringen leicht einen halben Tag - wenn nicht sogar einen ganzen Tag - in dieser Sehenswürdigkeit.
  • Zwar ist die Alhambra die Hauptattraktion der Stadt, jedoch hat Granada noch viele weitere Sehenswürdigkeiten zu bieten. Zögern Sie also nicht, ein paar Stunden im Stadtzentrum zu verbringen.
  • Vergessen Sie nicht, Ihre Kamera, Sonnencreme und einen Hut mitzubringen.