Sehenswürdigkeiten Nizza

Mögen Sie das Rauschen glitzernder Meere, gepflasterte Straßen und malerische Sandstrände? Dann werden Sie Nizza lieben. Es war einst ein Rückzugsort am Meer für die europäische Elite und heute heißt die Stadt Besucher aus aller Welt willkommen, die in den Genuss ihrer ganz eigenen Erfahrung an der französischen Riviera kommen möchten.

Es gibt so viele Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Nizza, daher kann es schwierig sein, Ihre Optionen einzugrenzen. Um Ihnen bei der Auswahl zu helfen, haben wir diesen praktischen Guide für Sie zusammengestellt. Was wird ganz oben auf Ihrer Liste stehen?

1 – Colline du Château

Schlosshügel, Nizza

Die Sehenswürdigkeit Colline du Château (Schlosshügel) dominiert die Skyline der Stadt zwischen dem Hafen und der Altstadt und sollte die erste Station Ihres Besuchs in Nizza sein. Spazieren Sie entlang der Ruinen der Verteidigungsmauer, während Sie die schillernden Ausblicke bewundern, und entdecken Sie auf den Friedhöfen die Ruhestätte berühmter Aristokraten.

Möchten Sie Ihre Füße schonen? E-Bike-Touren machen jede Menge Spaß und helfen Ihnen, den Berg hinaufzufahren, ohne ins Schwitzen zu geraten!

Wegbeschreibung in Google Maps

2 – Die Altstadt

Schöne Altstadt

Bummeln Sie durch die Altstadt, um eine erste Orientierung vor Ort zu erhalten. Hier lernen Sie die Geschichte dieses bezaubernden traditionellen Viertels kennen. Schlendern Sie durch enge Gassen mit hohen Mietshäusern, besuchen Sie die Märkte, probieren Sie lokalen Käse und kaufen Sie handwerkliche Souvenirs. Machen Sie eine Free Walking Tour, um versteckte Orte und interessante Fakten über Nizza zu entdecken.

Auf den meisten Altstadttouren können Sie auf grünen Plätzen eine Verschnaufpause einlegen und der St. Reparata Kathedrale einen Besuch abstatten, um die farbenfrohe Kuppel und das reich verzierte Innere zu bestaunen.

3 – Die Promenade des Anglais

Promenade des Anglais, Nizza

Die Promenade des Anglais erstreckt sich über 7 Kilometer entlang der Küste von Nizza und ist ein beliebter Ort für einen sonnigen Spaziergang. Früher war es der Treffpunkt englischer Aristokraten, die hierherkamen, um die frische Seeluft zu genießen. Heute ist die Promenade ein Magnet für Wanderer und Radfahrer.

Wenn Sie Lust auf etwas anderes haben, wie wäre es dann mit einer Segway-Tour? Sie können bei dieser Tour an mehreren berühmten Sehenswürdigkeiten entlang der Route Halt machen, von Parks und Museen über Casinos bis hin zu Stränden.

4 – Villefranche-sur-Mer

Villefranche sur mer

Nur einen Steinwurf von Nizza entfernt bietet das farbenfrohe Bergdorf Villefranche-sur-Mer eine spektakuläre Lage an einer der schönsten Buchten der französischen Riviera.

Bei Tagesausflügen nach Villefranche-sur-Mer geht es darum, die historische Stadt und die Zitadelle zu erkunden und anschließend mit einem Picknick am Strand zu entspannen. Sie können auch eine Schnorcheltour unternehmen, bei der sie im klaren, seichten Wasser neugierige mediterrane Meereslebewesen entdecken können.

5 – Die Provence

Lavendelfelder Provence

Die riesigen lila Streifen tanzen hypnotisierend in der leichten Sommerbrise und sind eine der kultigsten Sehenswürdigkeiten Frankreichs. Bei Tagesausflügen in die Provence von Nizza aus können Sie diese berühmten Lavendelfelder mit eigenen Augen bewundern.

Besuchen Sie auf Ihrer Blumenmission dramatische Schluchten, türkisfarbene Seen und verschlafene Dörfer sowie Lavendelverarbeitungsbetriebe, in denen das süße Parfüm hergestellt wird.

6 – Probieren Sie lokale Speisen

lokales Essen Schön

Gönnen Sie sich eine Gaumenfreude und entdecken Sie die einzigartigen Aromen der Niçoise-Küche auf Food-Touren in Nizza. Besuchen Sie Märkte und Feinkostläden in der Altstadt und lernen Sie die Kultur dieser Feinschmecker-Stadt kennen.

Köstliche Naschereien wie Calisson (süße Mandelbonbons), Socca und Pissaladière Zwiebeltörtchen sind wirklich die leckersten Dinge, die man in Nizza genießen kann. Sie können auch Käse und Olivenöl probieren, die alle mit einem Glas provenzalischem Wein perfekt abgerundet werden.

7 – Das Musée Renoir

Renoir Museum

Erfahren Sie mehr über das Leben und das Werk eines der berühmtesten Künstler Frankreichs im Musée Renoir. Nur einen Katzensprung mit dem Bus nach Cagnes-sur-Mer entfernt, ist Renoirs ehemaliges Zuhause heute ein Museum.

Bummeln Sie durch das bezaubernde Anwesen und bewundern Sie Gemälde, Skulpturen und Fotografien des Künstlers. Halten Sie Ausschau nach seinen Pinseln und der Farbpalette, die für seine letzten Arbeiten verwendet wurde.

Wegbeschreibung in Google Maps

8 – Der Place Masséna

Place Masséna - Schön

Der Place Masséna ist der Hauptplatz in Nizza und ein großartiger Ort, um zu verweilen und die Welt vorbeiziehen zu lassen. Die meisten Stadtrundfahrten beginnen hier neben den Springbrunnen und Rasenflächen.

Umgeben von ockerfarbenen Gebäuden mit Arkaden und einem auffälligen zentralen Schachbrettmuster ist der Platz eines der fotogensten Highlights der Stadt. Sehen Sie, ob Sie die sieben Statuen entdecken können, die die Kontinente der Welt darstellen.

Wegbeschreibung in Google Maps

9 – Die französische Riviera

Französische Riviera

Tauchen Sie in den Glanz und Glamour des Südens ein und erleben Sie die Touren an der französischen Riviera. Lassen Sie sich von den hellen Lichtern von Monaco blenden und touren Sie entlang der Formel-1-Strecke. Spielen Sie dann vor, ein Filmstar zu sein, während Sie in Cannes über den roten Teppich laufen.

Für noch mehr Charme sorgt ein Besuch der Altstadt von Antibes. Überqueren Sie kurvenreiche Küstenstraßen zum mittelalterlichen Dorf Eze, der Heimat des Parfüms und atemberaubender Panoramen.

10 – Das Marc Chagall Nationalmuseum

Marc Chagall National Museum

Künstler werden zustimmen, dass das Musée Marc Chagall eines der kulturell interessantesten Sehenswürdigkeiten in Nizza ist. Das Museum beherbergt die größte öffentliche Kunstsammlung von Chagall und hat ein biblisches Thema.

Bewundern Sie die 17 lebensgroßen Gemälde, die auf dem Alten Testament basieren, und sehen Sie sich im Konzertsaal einen Film an, um mehr über das Leben dieses berühmten französischen Malers zu erfahren.

Wegbeschreibung in Google Maps

11 – Die Verdonschlucht

Verdonschlucht

Machen Sie einen Tagesausflug in die Berge zur Verdonschlucht, um dramatische Landschaften und frische Bergluft zu genießen. Der Canyon ist einer der größten in Europa und bietet imposante Kalksteinfelsen, riesige Felsplateaus und einen Fluss, der sich durch die bewaldete Schlucht schlängelt.

Bevor Sie nach Nizza zurückkehren, schwimmen Sie im türkisfarbenen Wasser des Lac de Sainte Croix oder erkunden Sie mittelalterliche Gassen im Dorf Moustiers Sainte-Marie.

12 – Villefranche-sur-Mer

Schön zur Villefranche-sur-Mer Wanderung

Bringen Sie Ihren Körper und Geist mit einer belebenden Wanderung entlang der Küste zwischen Nizza und Villefranche-sur-Mer in Schwung. Nehmen Sie vom Ausgangspunkt der Avenue Jean Lorrain in Nizza den malerischen Weg bis zur Sehenswürdigkeit Cap de Nice – einem felsigen Kap mit unglaublichem Blick auf das Mittelmeer.

Wenn Sie weiter nach Villefranche-sur-Mer fahren, halten Sie Ausschau nach versteckten Buchten mit unglaublich blauem Wasser. Belohnen Sie sich anschließend mit einem Mittagessen mit Blick auf den Hafen oder den Strand.

Startpunkt

13 – Kreuzfahrt entlang der Küste mit der Yacht

Boot Schön

Setzen Sie die Segel auf dem sonnenverwöhnten Mittelmeer und erkunden Sie die herrliche Küste mit Stil. Es werden mehrere entspannende Bootstouren in Nizza angeboten, die alle an Sandstränden und Villen in Hanglage vorbeisegeln und Ihnen eine einzigartige Perspektive auf die Stadt bieten.

Gehen Sie im glitzernden Saint-Tropez und im sternenklaren Monaco vor Anker oder halten Sie am Cap Ferrat an, um Küstenwege zu erkunden und glamouröse Villen zu besichtigen.

14 – Saint-Tropez

saint Tropez

Entdecken Sie das Juwel der französischen Riviera auf einem Tagesausflug nach Saint-Tropez. Schlendern Sie durch die gepflasterten Straßen der historischen Stadt und machen Sie sich auf den Weg zur Zitadelle mit ihren farbenfrohen Häusern und dem Charme der Alten Welt. Können Sie einige Filmdrehorte erkennen?

Spüren Sie die Meeresbrise in Ihren Haaren, während Sie durch die Bucht von Saint-Tropez segeln und die glamourösen Yachten im Hafen und natürlich am Strand bewundern.

15 – Probieren Sie den lokalen Wein

Weinprobe Schön

Eines der vergnüglichsten Dinge, die man in Nizza unternehmen kann, ist eine Weinprobe. In Nizza gibt es mehrere kleine und private Weintouren, von denen viele die hügelige Landschaft rund um die Stadt erkunden.

Besuchen Sie ein familiengeführtes Weingut, um das Geheimnis von der Traube bis zum Wein zu lüften, und probieren Sie Vintage-Wein unter fachkundiger Anleitung lokaler Experten. Lassen Sie die Weintour mit einem Höhepunkt ausklingen und genießen Sie ein Picknick inmitten üppiger Weinberge.

16 – Der Phoenix Park

Phoenix Park

Dieser tropische Park ist ein großartiger Ort für einen Familienausflug. Teil Zoo, Teil Botanischer Garten, ist der Phoenix Parc eine Oase der Ruhe, die sowohl bei Besuchern als auch bei Einheimischen beliebt ist.

Lassen Sie die Kinder auf dem Spielplatz herumtoben und begrüßen Sie dann die Strauße und Lemuren, die im Zoo herum stolzieren. Betreten Sie eine Welt voller Regenwälder und Schmetterlinge im riesigen Pyramidenglashaus oder besuchen Sie das Museum für asiatische Kunst.

Wegbeschreibung in Google Maps

17 – Das Cimiez-Kloster & Gärten

Cimiez Kloster

Genießen Sie den Frieden des Cimiez Klosters, während Sie durch die gepflegten Rosengärten schlendern und den weiten Blick über Nizza bewundern. Dieses architektonische Juwel des 11. Jahrhunderts begann sein Leben als Benediktinerkloster, bevor es nach der Französischen Revolution in ein Krankenhaus umgewandelt wurde.

Heute ist es eine Pfarrkirche, das ein Museum mit Kunstwerken und Fresken aus dem Kloster beherbergt. Es gibt in dieser Sehenswürdigkeit sogar eine nachgebildete Mönchszelle, damit Sie sehen können, wie das Leben dieser frommen Bewohner war.

Wegbeschreibung in Google Maps

18 – Themenparks in Antibes

Aquasplash Antibes

Lassen Sie Ihre Familie in den Wasserparks von Antibes toben. Rasen Sie im Aquasplash die Wasserrutschen hinunter und gleiten Sie den Fluss entlang oder schauen Sie sich im Marineland akrobatische Delfin- und Seelöwenshows an.

Schreien Sie vor Freude, während Sie im Antibes Land Park Achterbahn fahren, und nehmen Sie den Adventure River in Angriff, wenn Sie sich trauen. Währenddessen werden jüngere Entdecker Kid’s Island lieben, das mit Tierbegegnungen und Ponyreiten besticht.

19 – Das Musée du Palais Lascaris

Lascaris Palace Museum

Stolz im Herzen der Altstadt steht der Lascaris Palast aus dem 17. Jahrhundert. Diese Sehenswürdigkeit ist das ikonischste historische Denkmal in Nizza. Sobald Sie Fuß in dieses Familienmuseum setzen, entdecken Sie eine aristokratische Welt voller reich verzierter Räume und opulenter Fresken.

Der Star der Show ist die riesige Musikinstrumentensammlung, die sich durch mehrere Exponate aus dem 16. Jahrhundert auszeichnet. Können Sie diese alle nennen?

Wegbeschreibung in Google Maps

20 – Parasailing über die Bucht der Engel

Parasailing über die Bucht der Engel

Suchen Sie nach aufregenden Aktivitäten in Nizza? Dann schnallen Sie sich an und beruhigen Sie Ihre Nerven, während Sie über die atemberaubende Bucht Parasailing betreiben. Dieses Abenteuer beginnt direkt am Strand und in kürzester Zeit werden Sie über dem blauen Wasser schweben.

Parasailing in Nizza bietet Ihnen den besten Blick über die Altstadt und die umliegende Küste. Schauen Sie doch mal, ob Sie Cap Ferrat und Villefranche Bay von Ihrem hohen Platz aus entdecken können.

21 – Monaco

Monaco

Machen Sie einen Tagesausflug von Nizza nach Monaco und erleben Sie den ganzen Glanz dieses glamourösen Fürstentums. Beobachten Sie den Wachwechsel im Palast, versuchen Sie Ihr Glück im Casino oder fahren Sie eine Runde beim Grand Prix.

Lust auf einen Hauch von Luxus? Dann tauschen Sie die Auto- oder Busfahrt gegen eine Hubschraubertour und genießen Sie privilegierte Luftaufnahmen dieser einzigartigen mediterranen Enklave.

22 – Mit voller Kraft durch die Wellen mit dem Jet-Ski

Jetski Schön

Wussten Sie, dass Sie in Nizza Jetski fahren können? Dieser wunderschöne Teil des Mittelmeers ist der perfekte Ort, um über das Wasser zu gleiten und einen einzigartigen Blick auf die glitzernde französische Riviera zu genießen.

Spüren Sie den Nervenkitzel, während Sie mit Vollgas über die Engelsbucht düsen, entweder alleine oder mit einem Freund, ganz nach Wunsch. Die Touren starten vom nahe gelegenen Saint-Laurent-du-Var mit Ausflügen nach Monaco und Cannes.

23 – Fahren Sie im Sportwagen die Küstenstraßen entlang

Sportwagen fahren

Möchten Sie mit einem klassischen Ferrari oder einem glänzenden Lamborghini die kurvenreichen Straßen der Riviera entlang fahren? Wenn es um Roadtrips geht, sind Erlebnisse im Sportwagen in Nizza Ihre Eintrittskarte, um das Abenteuer auf die nächste Stufe zu heben.

Fahren Sie mit offenem Dach und spüren Sie die Sonne auf Ihrem Rücken, während Sie auf legendären Küstenstraßen zu mittelalterlichen Bergdörfern fahren. Oder fahren Sie entlang der Promenade des Anglais und ziehen Sie alle Blicke auf sich.

24 – Kreieren Sie Ihr eigenes Parfüm

Parfümwerkstatt

Erleben Sie ein Fest für die Sinne mit einem Parfüm-Workshop in Nizza. Erfahren Sie mehr über die geheimen Zutaten, die die französischen Düfte so edel machen, und entdecken Sie die Geschichte des Parfümhandels von erfahrenen Parfümeuren.

Probieren Sie verschiedene Düfte und Öle aus, um Ihren ganz eigenen Duft zu kreieren – wie werden Sie Ihre Duftkreation nennen? Nehmen Sie einen Flakon als Souvenir mit, damit Sie den Duft zu Hause tragen können, um sich an Ihren magischen Urlaub in Nizza zu erinnern.

25 – Train des Merveilles

Zug der Wunder

Mit dem Zug durch die Provence und die Côte d’Azur zu tuckern, ist eine der landschaftlich schönsten Aktivitäten in Nizza. Steigen Sie an Bord der Train des Merveilles für eine Reise durch einige der schönsten Landschaften Frankreichs, einschließlich des bezaubernden Roya-Bévéra-Tals und des Mercantour-Nationalparks.

Genießen Sie Kommentare von einem lokalen Guide und erfahren Sie mehr über die Traditionen und die Kultur der ländlichen Gebiete, die an Ihrem Fenster vorbeiziehen.

26 – Sentier du Littoral in Cap Ferrat

Sentier du Littoral in Cap Ferrat

Genießen Sie einen gemächlichen Spaziergang um Cap Ferrat, einer der exklusivsten Bereiche der französischen Riviera. Beginnen Sie Ihre Wanderung am Hafen von Saint-Jean-Cap-Ferrat und schlängeln Sie sich entlang der Halbinsel in Richtung der wunderschönen Bucht von Plage de Passable.

Der Weg führt durch Felsvorsprünge und Kurven um malerische Landzungen mit vielen schimmernden Buchten. Nehmen Sie zur Abkühlung ein kurzes Bad!

Wegbeschreibung in Google Maps

27 – Das Musée National du Sport

Nationales Sportmuseum
Quelle: GetYourGuide

Genießen Sie einen interaktiven Besuch im Nationalen Sportmuseum, wo innovative Exponate und sorgfältig kuratierte Displays die Geschichte des französischen Sports im Wandel der Zeit erzählen. Bestaunen Sie die historische Ausrüstung und erfahren Sie mehr über die Reise der Olympischen Spiele von ihren Anfängen im Jahre 1896 bis heute.

Ihre Tickets für das Nationale Sportmuseum beinhalten den Eintritt in die Hallen der  Hauptausstellung. Gegen eine geringe Gebühr können Sie auch die temporären Themenshows besuchen.

28 – Stöbern Sie auf dem Blumenmarkt

Blumenmarkt Schön

Bewundern Sie die schillernden Farbtupfer und atmen Sie berauschende Düfte ein, während Sie durch den Blumenmarkt in Nizza schlendern. Der lebhafte Markt befindet sich in der Nähe des alten Hafens im historischen Teil der Stadt und ist in vielen Social-Media-Posts und Urlaubsfotoalben zu sehen.

Sind Sie hungrig? Dann probieren Sie anschließend einige der verlockenden regionalen Köstlichkeiten, die an den Imbissständen angeboten werden, und gönnen Sie sich zum Mittagessen ein Gläschen Wein.

Wegbeschreibung in Google Maps

29 – Die Villa Masséna Musée

Villa Masséna Museum

Reisen Sie zurück in die Vergangenheit und entdecken Sie das Nizza der Alten Welt im Villa Masséna Museum. Das Gebäude selbst ist ein wahres Juwel. Das originelle Dekor und die Architektur zeichnen ein Bild dieser Belle-Époque-Villa auf dem Höhepunkt ihres Glamours.

Einst die Domäne der Fürsten, beherbergt das Museum heute eine exquisite Sammlung von Gemälden, Marmor und Möbeln. Schauen Sie sich die Napoleon-Erinnerungsstücke an, die eine Weste und eine Totenmaske dieses berühmten Mannes enthalten.

Wegbeschreibung in Google Maps

30 – Sehen Sie die Sehenswürdigkeiten auf einer Hop-On-Hop-Off-Bustour

Hop-On Hop-Off-Bustour Nizza

Eine Hop-On-Hop-Off-Bustour durch die Stadt ist ohne Zweifel eines der beliebtesten Dinge, die Erstbesucher in Nizza unternehmen können. Es bietet einen großartigen Überblick über die Highlights der Altstadt sowie die Küste und die Umgebung.

Steigen Sie aus, wo immer Sie möchten, und erkunden Sie alle Sehenswürdigkeiten, von der Kathedrale und der Zitadelle von Villefranche bis zum Hafen und der Promenade des Anglais.

31 – Das Musée d’Art Moderne et d’Art Contemporain

Museum für moderne und zeitgenössische Kunst

Das Museum für moderne und zeitgenössische Kunst ist die Heimat vielseitiger kreativer Präsentationen von Künstlern aus Frankreich und darüber hinaus. Berühmte Namen sind Francis Bacon und Andy Warhol. Die Ausstellungen reichen von amerikanischer Pop-Art bis hin zu französischem Minimalismus.

Verblüfft? Dann begeben Sie sich auf die Aussichtsplattform mit ihren 360-Grad-Ansichten von Nizza, um einen Eindruck von der realen Perspektive zu erhalten.

32 – Die Opéra de Nice

Schönes Opernhaus

Verbringen Sie einen Abend in dieser Kulturinstitution im historischen Viertel von Nizza. Die künstlerischen Darbietungen und Konzerte in der Opéra de Nice begeistern seit über 100 Jahren das Publikum. Das beeindruckende Gebäude stammt aus dem späten 19. Jahrhundert.

Egal, ob Sie eine kleine Arie lieben oder lieber Ballerinas auf den Zehenspitzen tanzen sehen, es steht hier immer etwas auf dem Programm, das Ihren Besuch in Nizza zu etwas ganz Besonderem macht.

Wegbeschreibung in Google Maps

33 – Der Parc du Mont Boron

Mont Boron Park

Mont Boron trennt Nizza von Villefranche-sur-Mer und beherbergt luxuriöse Villen und das gut erhaltene Fort du Mont Alban, das während des Zweiten Weltkriegs genutzt wurde. Spazieren Sie auf den zahlreichen Wanderwegen und genießen Sie den atemberaubenden Blick auf die Stadt und das Meer von diesem erhöhten Waldpark aus.

Sie können den Gipfel mit dem Bus erreichen, aber das Wandern von der Stadt aus macht noch mehr Spaß. Nehmen Sie einfach Wasser und ein Picknick mit, um es oben zu genießen.

Wegbeschreibung in Google Maps

34 – Machen Sie einen Kochkurs

Kochkurs Schön

Nehmen Sie eine Handvoll Gartenkräuter, mischen Sie sie mit einer guten Dosis provenzalischer Tomatensauce und geben Sie eine Prise Old Town-Charme hinein. Was kommt dabei heraus? Ein Kochkurs der besonderen Art!

Erfahren Sie, wie Sie traditionelle französische Köstlichkeiten wie Kartoffelgnocchi und Schokoladenfondant zubereiten und kulinarische Geheimnisse entdecken, die über Generationen weitergegeben wurden.

Das Beste? Sie können anschließend Ihre Kreationen essen und dabei die Aussicht auf die Stadt genießen.

35 – Party beim Karneval von Nizza

Schöner Karneval

Das Wackeln der Hüften zu den Karnevalsrhythmen ist eines der vergnüglichsten Aktivitäten in Nizza. Dieses farbenfrohe Festival findet jedes Jahr im Februar mit einem anderen Thema statt. Es bietet Paraden mit üppigen Festwagen, die durch die Straßen der Stadt und entlang der Promenade des Anglais vorbeiziehen.

Es gibt jede Menge Aktivitäten für Zuschauer im Nizza Karneval sowie musikalische Unterhaltung und natürlich viele köstliche lokale Speisen zum Probieren.

36 – Cathédrale Saint-Nicolas de Nice

Schöne Kathedrale

Überraschenderweise wurde diese orthodoxe Kathedrale vom letzten Kaiser Russlands, Zar Nikolaus II., in Auftrag gegeben. Die Romanows genossen ihre Besuche an der französischen Riviera und Spaziergänge auf der Promenade.

Wie zu erwarten, ist das Innere der Cathédrale Saint-Nicolas opulent, mit reichhaltigen Möbeln, kunstvoll geschnitzten Holzarbeiten und vielen religiösen Ikonen. Sie können eine Führung machen, um mehr über die Geschichte dieses architektonischen Meisterwerks zu erfahren.

Wegbeschreibung in Google Maps

Wir hoffen, es hat Ihnen gefallen über diese faszinierenden Sehenswürdigkeiten und vergnüglichen Aktivitäten in Nizza zu lesen und dass Sie jetzt wissen, was Sie in Ihrem Urlaub an der Riviera unternehmen können. Schauen Sie sich unsere Liste der besten Tagesausflüge von Nizza an, um andere Orte in der Provence zu entdecken.

Benötigen Sie eine Unterkunft? Dann schauen Sie sich die besten Hotels in Nizza an, damit Ihre Reise reibungslos verläuft.

Wenn Sie mit dem Flugzeug anreisen, stellen Sie sicher, dass Sie Ihren Flughafentransfer im Voraus buchen, um Ärger bei der Ankunft zu minimieren. Oder wenn Sie auf den Küstenstraßen fahren möchten, schauen Sie sich die örtlichen Autovermietungen an, um Ihren Besuch mit Stil zu beginnen.