Warschau Sehenswürdigkeiten

Warschau, die geschäftige, üppig bebaute, schöne Hauptstadt Polens, ist wirklich eine Stadt der Kontraste. Sie verfügt über moderne Geschäftsviertel, bleibt jedoch mit seiner historischen Architektur und seinen Denkmälern zutiefst traditionell. Sie ist kosmopolitisch, beherbergt aber auch viele charmante Kopfsteinpflasterstraßen, die sich perfekt zum Erkunden und Beobachten der Leute eignen. Warschau ist erfrischend und grün, aber auch voller Energie mit erstaunlich wilden Nachtleben.

Sie werden schnell feststellen, ob Kunstliebhaber, Biertrinker, Museumsbesucher (fügen Sie Schloss Wilanów zur Liste hinzu) oder Abenteuerlustiger (sehen Sie sich den Seilpark an), die Sammlung aufregender Dinge, die Warschau ihnen bietet, endet nie!

1 – Starten Sie Ihre Reise mit einer Tour durch die Altstadt

Altstadt, Warschau

Das berühmte Warschauer Altstadtviertel, ein unverzichtbares Ziel für jeden Besucher der Stadt, ob alt oder jung, wurde 1980 in die UNESCO-Liste des Weltkulturerbes aufgenommen und heißt Reisende seither (und sogar schon lange zuvor) willkommen.

Je nach Vorliebe können Sie zu Fuß,mit dem Fahrrad, dem Roller, oder Segway durch die engen gepflasterten Gassen gehen oder fahren und die Architektur aus dem 13. Jahrhundert bestaunen.

Kamera griffbereit, denn Highlights, wie die Barockstil Kathedrale von Johannes dem Täufer und die berühmte Sigmundsäule auf dem Schlossplatz, der ehemaligen Residenz der polnischen Monarchie warten auf Sie.

Nachdem Sie alle historischen Stätten abgeklappert haben, mangelt es in der Gegend nicht an guten Restaurants und Cocktailbars, die sich ideal zum Beobachten und Kennenlernen von Leuten eignen!

2 – Bestaunen Sie die Denkmäler des Łazienki-Parks

Lazienki-Park, Warschau

Lazienki Królewskie (bei Reisenden auch als Royal Baths Park bekannt) ist der Sitz eines beliebten Badehauses, vom polnischen Adligen Stanisław Lubomirski aus dem 17. Jahrhundert.

Heutzutage können Sie das Gelände durchstreifen und die atemberaubende Kunst und Architektur, sowie Lubomirskis prächtigen Palast der Insel (Pałac Łazienkowski) oder das beeindruckende Bronzedenkmal von Frédéric Chopin bewundern.

Schauen Sie sich vor Ihrer Abreise auch das Zamek Ujazdowski Zentrum für zeitgenössische Kunst (das Zamek Ujazdowski-Gebäude selbst ist eigentlich eine Burg) und das Königliche Łazienki-Museum an.

3 – Klettern Sie auf die Aussichtsplattform von St.Annas Taras Widokowy

NS. Annas Taras Widokowy, Warschau

Ein kurzer Spaziergang zum historischen Glockenturm der Kirche St. Anna führt Sie zu einer berühmten “Taras Widokowy“ oder Aussichtsplattform. Hier können Sie einen atemberaubenden Panoramablick auf die Stadt und ihre immer lebendigen, sich kreuzenden Straßen darunter genießen.

Je nach Uhrzeit und Tag können die Menschenmassen Ihre Wartezeit verlängern, aber die Besucher sind sich einig, dass es sich lohnt, die 150-stufige Treppe hinaufzusteigen, um die Altstadt aus der Vogelperspektive zu betrachten!

4 – Besichtigen Sie das Museum des Warschauer Aufstands

Museum des Warschauer Aufstands, Polen

Im August 1944 startete Polen einen Aufstandsversuch, um die Kontrolle über Warschau von der Nazi-Armee zurückzuerobern. Das Aufstandsmuseum wurde sechzig Jahre später zum Gedenken an die Ereignisse eröffnet.

Bei einem Besuch in diesem bewegenden, kraftvollen Museum werden die Gäste mit über 800 Ausstellungsstücken, etwa 1.500 Fotografien sowie Filmen und Tonaufnahmen auf über 32.000 Quadratmetern durch die Etappen des Aufstands geführt.

5 – Besuchen Sie das Museum im Wilanów-Palast

Wilanów-Palast, Warschau

Dieser Palast bietet Ihnen einen einzigartigen Einblick in die lokale Kultur und Geschichte, polnischer Patriotismus und Tradition werden hier gefeiert. Der Wilanów-Palast ist ehemalige Residenz des verehrten polnischen Monarchen König Jan III.

Ursprünglich im Jahr 1805 eröffnet, ist es eines der ältesten Museen der Nation und zeigt eine fesselnde Sammlung königlicher Kostbarkeiten und gesammelter Kunstwerke aus vielen Jahrhunderten.

Heißer Tipp: Das Museum ist donnerstags kostenlos, es wird jedoch empfohlen, sich vorab ein Ticket zu sichern.

6 – Verteidige die Stadt beim Warschauer Barbican

Warschau Barbican, Polen

Eine Postkarten-würdige Attraktion im wahrsten Sinne des Wortes, The Warsaw Barbican ist eines der wenigen verbliebenen Relikte des komplexen Netzwerks historischer Befestigungsanlagen, die einst Warschau umgaben.

Die Barbakanenfestung mit vier Türmen wurde 1540 von einem italienischen Renaissance-Architekten entworfen und gebaut und war maßgeblich an einer umfassenden Neugestaltung der Barrikadenmauern der Stadt aus dem 14. Jahrhundert beteiligt.

Heute können Besucher bei selbstgeführten oder vor Ort geführten Touren ein echtes Gefühl dafür bekommen, wie der palastartige Stadtrand einst aussah.

Anfahrt auf Google Maps

7 – Entdecken Sie das POLIN Museum der Geschichte der polnischen Juden

POLIN Museum der Geschichte der polnischen Juden, Warschau

Dieses Museum, eines der wichtigsten Dinge in Warschau, feiert 1.000 Jahre Geschichte der polnischen Juden, deren Beiträge zum polnischen Leben und zur polnischen Kultur scheinbar endlos sind.

Neugierige Gäste können durch eine schillernde Anordnung von acht Galerien voller Artefakte, Gemälde und interaktiver Installationen in diese wichtige Geschichte eintauchen – alles kombiniert, um Ihren Durst nach lokalem historischem Wissen zu stillen.

8 – Machen Sie eine Hop-On-Hop-Off-Bustour!

Hop-on-Hop-off-Bustouren in Warschau

Egal, ob Sie sich faul oder einfach nur effizient fühlen, warum zu Fuß gehen, wenn Sie in einen Doppeldeckerbus ein- oder aussteigen können, der Sie zu allen wichtigen Touristenattraktionen der Stadt bringt?

Mit Tourbus-Pässen, die 24, 48 oder 72 Stunden dauern, können Sie so viel Zeit verbringen, wie Sie möchten. Er fährt an den fast Dutzend wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Warschauer Rathaus, der Kirche der Künstler, dem Chopin-Museum und dem Bankplatz vorbei.

9 – Erblickt die mächtige Festung Modlin

Festung Modlin, Warschau

Wenn Sie auf der Suche nach wirklich beeindruckenden Sehenswürdigkeiten in Warschau sind, sollten Sie sich das monumentale Bauwerk der Festung Modlin ansehen.

Etwas mehr als 30 Meilen nördlich von Warschau wurde diese hoch aufragende Festung zwischen 1806 und 1812 von den Franzosen auf Befehl von Napoleon Bonaparte erbaut.

Sobald Sie den Weg durch einen Wald gefunden haben (Achtung: Tragen Sie bequeme Schuhe), können Sie sich in Ihrer eigenen großen Festung als Könige vorstellen und spektakuläre Ausblicke auf den Fluss Narew und die bezaubernden umliegenden Wälder genießen.

Anfahrt auf Google Maps

10 – Besuchen Sie ein Konzert im Multimedia Fountain Park

Multimedia-Brunnenpark, Warschau

Der Multimedia Fountain Park wird als eine der „wichtigsten Touristenattraktionen in Warschau“ angepriesen und verfügt über zwei spektakuläre Wasserfontänen, aus denen bis zu 30.000 Liter Wasser pro Minute durch 367 Düsen gegossen werden; ein Anblick, der nachts noch blendender wird, wenn er mit 295 LED-Flutlichtern beleuchtet wird – wie Sie sehen, gibt es hier viele bewegliche Teile, die sich zu einer wirklich beeindruckenden choreografierten Darbietung verbinden.

Darüber hinaus dient der Park jedes Jahr von Mai bis September als Veranstaltungsort für Konzerte, Live-Shows und Ausstellungen!

Anfahrt auf Google Maps

11 – Unterstützen Sie ein lokales Kleinunternehmen bei Rynek Starego Miasta

Altstädter Ring, Warschau

Im Zentrum eines der ältesten Teile der Altstadt befindet sich der charmante Altstadtmarkt.

Bei jedem Schritt fühlen Sie sich in die Vergangenheit zurückversetzt – denn die Gegend ist nicht nur voll von Straßenhändlern, Cafés, Geschäften, Kunstgalerien und Restaurants, sondern auch von wunderschönen 17. und 18. Jahrhundert spätrenaissance und barocke Kaufmannshäuser.

Für ein ultimatives Erlebnis werden auch Wandertouren angeboten.

12 – Sehen Sie sich den beeindruckenden Kultur- und Wissenschaftspalast an

Kultur- und Wissenschaftspalast in Warschau

Mit einer überragenden Höhe von 278 m hat dieses prächtige Art-déco-Gebäude den Anspruch, das zweithöchste in Polen und eines der höchsten Gebäude in ganz Europa zu sein.

Die kolossale Struktur beherbergt Büros, Kinos, Restaurants, Konferenz- und Konzertsäle und sogar ein Schwimmbad; Inzwischen schmücken schöner Marmor und Mosaike das Innere.

Heißer Tipp: Steigen Sie auf die Terrasse im 30. Stock, um einen wirklich spektakulären Panoramablick über die gesamte Stadt zu genießen.

13 – Teste deinen Verstand und deine Logik in einem Escape Room

Escape Rooms in Warschau

Betrachten Sie sich als einen Sherlock Holmes der nächsten Generation? Dann beweis es.

Quest Hunt Escape Games eignet sich für  romantische Paare oder sogar eine Familie mit Kindern. Quest Hunt Escape Games ist einer von Warschaus besten Escape-Room-Veranstaltungen, wo Gruppen von zwei bis fünf Personen zusammenarbeiten, um Hinweise zu entschlüsseln und Rätsel in einer von mehreren thematischen Herausforderungen zu lösen.

Wirst du also schlau genug sein, um die Geheimnisse zu lösen, die dich erwarten, bevor dir die Zeit davonläuft?

14 – Feiern Sie die Wissenschaft im Copernicus Science Center

Wissenschaftszentrum Copernicus, Warschau

Eines der größten Wissenschaftszentren in ganz Europa, Kopernikus-Wissenschaftszentrum ist natürlich nach dem berühmten polnischen Universalgelehrten und Astronomen benannt.

Mit über 450 interaktiven Exponaten können Besucher die Ärmel hochkrempeln und in Echtzeit wissenschaftliche Experimente durchführen und dabei die faszinierenden Gesetze der Wissenschaft selbst entdecken.

Vergessen Sie nicht, im Planetarium des Veranstaltungsortes vorbeizuschauen und in die Welt der Astronomie einzutauchen!

15 – Erweisen Sie Respekt mit einem Besuch der  Konzentrationslager Auschwitz & Treblinka

Touren in die Konzentrationslager Auschwitz & Treblinka ab Warschau

Nichts für schwache Nerven, die Konzentrationslager Auschwitz und Treblinka – beide sehr unterschiedlich und gleichzeitig sehr ernüchternd – dienen als Mahnmal für mehr als 800.000 polnische Juden, die an diesen Stätten ihr Leben lassen mussten, und eine Erinnerung daran, dass sich die Geschichte in den  Schrecken der Neuzeit niemals wiederholen darf.

Um eine tieferes Verständnis und emotionalen Bezug zu bekommen, egal wie dick Ihre Haut ist, können Sie eine private Tour durch diese wichtigen Sehenswürdigkeiten machen, die Geschichte des Zweiten Weltkriegs erfahren und die beeindruckenden Erzählungen Überlebender hören.

16 – Fordern Sie Ihre Beweglichkeit im Seilpark Warschau heraus

Seilpark Warschau, Polen

Eine viel unbeschwertere Aktivität, die die ganze Familie lieben wird, bietet der Hochseilgarten.Es ist eine aufregende Möglichkeit, Ihre persönliche Entwicklung und Teambuilding-Fähigkeiten zu stärken.

Schnallen Sie sich also Helm und Gurt an und schwingen, klettern und sausen Sie sich durch anspruchsvolle seilbasierte Hindernisparcours.

Günstig gelegen, nur 15 Gehminuten von der Altstadt entfernt, am Seilpark , Erwachsene und Kinder bereits ab vier Jahren sind herzlich eingeladen, Kurse mit unterschiedlichen Qualifikationsniveaus zu absolvieren.

17 – Schweben Sie in einem Heißluftballon über Warschau!

Heißluftballonfahrt in Warschau

Eine Heißluftballonfahrt für Abenteuerlustige, Outdoor-Liebhaber und Romantiker. Steigen Sie in die Lüfte und erleben Sie die Hauptstadt bei einem Heißluftballon-Abenteuer aus der Vogelperspektive!

Eine kurze Fahrt außerhalb der Stadt bringt Sie zu Ihrem Startplatz, und von dort aus begleitet Ihr Pilot Sie auf einer einstündigen Reise durch die Wolken über Zentralpolen.

Abhängig von Ihrem Abenteuer können Sie an einer von zwei Attraktionen landen: dem üppigen Narew-Nationalpark oder der malerischen Stadt Tykocin, die für ihre barocken Synagogen bekannt ist.

18 – Spaziergang durch die Krakowskie Przedmieście

Krakowskie Przedmieście in Warschau
Adam-Mickiewicz-Denkmal und Karmeliterkirche, Krakowskie Przedmiescie Straße

Machen Sie keinen Fehler, Liebhaber schöner Architektur könnten einen ganzen Tag in Krakowskie Przedmieście (oder Krakauer Vorort) verbringen und immer wieder zurückkommen.

Bewundern Sie Kathedralen wie die neoklassizistische St.-Anna-Kirche und die Karmeliterkirche oder die barocke Heilig-Kreuz-Kirche. Und wenn Sie fertig sind, sehen Sie sich auch das ornamentale Rokoko des Czapski-Palastes und die Residenz des polnischen Staatsoberhauptes, den opulenten Präsidentenpalast  an.

Anfahrt auf Google Maps

19 – Gehen Sie die „Königsroute“ entlang

Königsweg, Warschau

Der Königsweg war einst eine Kommunikationsroute zwischen dem Königsschloss und der persönlichen Residenz von König Jan III. Heute sind Wanderungen auf der Route der effizienteste Weg für zeitsparende Touristen, die bereits erwähnte Krakowskie Przedmieście zu besuchen und sich durchzubewegen auf dem Weg nach Wilanów, der Residenz des Königs.

Unterwegs können Sie zahlreiche Kathedralen, Paläste und historische Monumente besichtigen. Ein bemerkenswerter Halt ist der Lazienki-Park, in dem Sie im Sommer möglicherweise ein Chopin-Konzert hören!

20 – Betreten Sie die Heilig-Kreuz-Kirche

Heilig-Kreuz-Kirche, Warschau

Der Bau der ikonischen Heilig-Kreuz-Kirche begann bereits im 17. Jahrhundert an einem Ort, an dem bereits seit Jahrhunderten römisch-katholische Gottesdienste stattfanden .

Wie ein Großteil der Stadt wurde das Bauwerk während des Zweiten Weltkriegs stark beschädigt – vor diesem Hintergrund zeugt die heute rekonstruierte Fassade von Polens Widerstandsfähigkeit.

Anfahrt auf Google Maps

21 – Auf einer Bootstour auf der Weichsel schwimmen

Bootstouren in Warschau

Eine Bootstour oder Flusskreuzfahrt auf der wunderschönen Weichsel von Warschau ist eine sehr entspannte Möglichkeit, die Sehenswürdigkeiten und die Skyline aus einer anderen Perspektive zu genießen.

Entspannen Sie sich und spüren Sie die Brise, während Sie an wichtigen Sehenswürdigkeiten wie dem Lazienki-Palast oder dem Kopernikus-Wissenschaftszentrum vorbeitreiben, und erkunden Sie je nach Boot vielleicht auch die Kanäle des Łazienki-Parks.

 

22 – Wild im Zoo von Warschau

Zoo Warschau, Polen

Über den Ufern des Flusses, liegt der Warschauer Zoo. Eine attraktive Aktivität, die man in der Hauptstadt machen sollte, wenn man mit Jugendlichen und Kindern reist. Seit seiner Eröffnung vor fast einem Jahrhundert hat sich der Zoo zu einem der geschäftigsten in Europa entwickelt und dient dem Schutz der Natur und aller schönen Kreaturen von Mutter Erde in Zusammenarbeit mit anderen Wildparks auf der ganzen Welt.

Mit mehr als 500 Arten, von Alpakas bis Zebras und allem dazwischen, könnte kein Tierliebhaber einem Ausflug in dieses Naturwunderhaus widerstehen.

23 – Machen Sie einen Tagesausflug nach Krakau

Tagesausflug nach Krakau ab Warschau

Eine tolle Abwechslung. Warum verlassen Sie Warschau nicht für einen Tag, um Krakau, die zweitälteste Stadt Polens, zu erleben?

Die farbenfrohe und charmante Altstadt rühmt sich, das erste UNESCO-Weltkulturerbe der Welt zu sein. Im Laufe des Tages wandern Sie an wunderschönen architektonischen Strukturen aus den vergangenen Jahrhunderten vorbei, lernen Sie die Geschichte der Region kennen, die bis in die Steinzeit zurückverfolgt werden kann und erwischen wahrscheinlich ein paar Straßenkünstler auf dem Rynek Główny (Stadtplatz).

Lust auf Mehr? Touren für bis zu sechs Personen sind verfügbar, um in einem luxuriösen Mercedes mit einem privaten Fahrer stilvoll nach Krakau zu reisen.

24 – Auf dem Pilsudski-Platz den tapferen Soldaten Tribut zollen

Grabmal des unbekannten Soldaten, Pilsudski-Platz in Warschau

Ein Schauplatz voller Geschichten über Konflikte, Siege und vielem mehr. Dieser Ort darf von wahren Geschichtsinteressierten einfach nicht übersehen werden.

Dieser verehrte Stadtplatz ist nach Marschall Józef Piłsudski benannt, der nach dem Ersten Weltkrieg eine maßgebliche Rolle bei der Wiederherstellung der polnischen Staatlichkeit spielte. Nach dem Zweiten Weltkrieg diente der Platz dann als Hommage an den Sieg der Alliierten.

Um das Ganze abzurunden, beherbergt es Polens Grabmal des unbekannten Soldaten, und übrigens kam 1979 kein Geringerer als Papst Johannes Paul II. vorbei.

Anfahrt auf Google Maps

25 – Gruß an die Nationalhelden im Polnischen Armeemuseum

Polnisches Armeemuseum, Warschau

Betrachten Sie dies als eine weitere dieser Aktivitäten, die man in Warschau für Geschichtsinteressierte nicht verpassen sollte.

Als eines der größten Museen des Landes ist das Armeemuseum widmet sich dem Sammeln, Erforschen und Präsentieren von Artefakten, die von bedeutendem historischen Wert sind – aus 1000 Jahren polnischer Militärgeschichte, vom 10. Jahrhundert bis zum Zweiten Weltkrieg.

Mit echten Rüstungen, Armbrüsten, Musketen, riesigen Panzern und vielem mehr wird es sicher ein oder zwei Stunden lang Interesse wecken.

26 – Machen Sie eine Runde im Wasserpark Moczydło

Wasserpark Moczydło, Warschau

Ein idealer Ort für heiße Sommertage, dieser Wasser-Funpark wird mit Sicherheit ein Hit für Kinder sein, da  sich hier Schwimmbäder, Wasserfälle, nässende Überlaufeimer, ein Planschbecken, Wasservulkane und eine schildkrötenförmige Rutsche finden lassen.

Die beliebteste Attraktion im Wasserpark Moczydło  ist wohl das künstliche Wellenbad – ein todsicherer Hit für Erwachsene und Kinder gleichermaßen.

Heißer Tipp: Bevor Sie sich nass machen, sollten Sie einen Spaziergang durch den nahe gelegenen Park Edwarda Szymańskiego in Betracht ziehen – ein wunderbares Stück Grün und frische Luft.

27 – Machen Sie eine „Retro-Tour“

Retro-Touren in Warschau

Eine Gelegenheit,die Altstadt ( UNESCO- Weltkulturerbe), auf eine Weise zu erkunden, die die meisten Reisenden völlig übersehen, steigen Sie in einen alten Fiat 125p oder einen Zuk-Van aus der kommunistischen Ära und erkunden Sie die Stadt im Old-School-Stil!

Fahren Sie den Königsweg entlang, sehen Sie den berühmten Schlossplatz und andere architektonische Schönheiten, besuchen Sie das historische Viertel Praga, wo Sie authentische polnische Delikatessen, Gebäck, Wodka, Bier und vieles mehr probieren können.

28 – Besuchen Sie die Zachęta – die Nationale Kunstgalerie

Zachęta – Nationalgalerie, Warschau

Das Wort „zachęta“ bedeutet Ermutigung, und passenderweise Zachęta National Gallery of Art widmet sich der Förderung, Wertschätzung und Unterstützung polnischer zeitgenössischer Kunst und Künstler.

Die Galerie wurde bereits 1860 gegründet. Bemerkenswert, sind die ausgestellten Werke von herausragenden polnischen und ausländischen Künstlern – insgesamt umfasst die faszinierende Sammlung etwa 3600 Objekte, darunter Gemälde und Videos, sowie rund 100 Skulpturen und skurrile Installationen.

29 – Spazieren Sie durch den Sächsischen Garten

Sächsischer Garten, Warschau

Naturliebhaber, freut euch!

Im Sächsischen Garten, einer friedlichen Oase mit von Bäumen gesäumten Wegen, barocken Skulpturen und einem Brunnen aus dem 19. Jahrhundert können Sie die Seele baumeln lassen.

Als einer der ältesten Parks der Welt (und offiziell der älteste der Stadt) ist er ein ausgezeichneter öffentlicher Park für Bewegung im Freien oder sonnige Entspannung – besuchen Sie unbedingt das Grabmal des unbekannten Soldaten und die Sonnenuhr aus dem 19. Jahrhundert während Sie herumschlendern!

Anfahrt auf Google Maps

30 – Spazieren Sie durch das Salzbergwerk Wieliczka

Salzbergwerk Wieliczka, Warschau

Auf der Suche nach einer einzigartigen Attraktion, die eifersüchtige Social-Media-Schnappschüsse verspricht? Dann sind Sie im UNESCO-geschützten Salzbergwerk Wieliczka genau richtig!

Das Naturwunder zieht Besucher aus aller Welt an und das aus gutem Grund: 700 Jahre Geschichte sind in diesem Untertagebergwerk verpackt.

Aufgrund ihrer immensen Größe sind nur 2% der Mine tatsächlich zu besichtigen. Dennoch gibt es viel Platz, um die Schönheit des Salzlabyrinths, der Kristallgrotten, der Kapellen und der Skulpturen zu bewundern, die diesen Ort wirklich außergewöhnlich machen. Insgesamt besteht es aus 9 Ebenen, wobei der tiefste Punkt satte 327 Meter tief ist.

Es liegt in der Nähe von Krakau, etwa 3,5 Autostunden von Warschau entfernt, und eignet sich für einen großartigen Tages- oder Zweitagesausflug.

31 – Zerschmettere ein paar Pinatas im Fun Park Digiloo!

Funpark Digiloo in Warschau

Wenn Sie auf der Suche nach einer lustigen Art sind, die Kinder zu strapazieren, dann besuchen Sie den Funpark Digiloo !

Hier ist zweifellos für jeden etwas dabei, mit Laser Paintball, zertrümmerbaren Pinatas (Pappmaché-Figuren), Kletterwänden und einem Spielzimmer mit Rutschen, Bällen und Blöcken. Für die Jüngsten gibt es auch eine Kleinkinderecke.

Bei so viel zu tun, werden sie den ganzen Weg nach Hause sicher schlafen!

32 – Tauchen Sie ein in die Geschichte des Frédéric-Chopin-Museums

Frédéric-Chopin-Museum, Warschau

Gibt es Musikliebhaber oder Pianisten in Ihrer Reisegruppe? Dann gehört das Frédéric-Chopin-Museum zu den unumgänglichen Sehenswürdigkeiten in Warschau. Mit über 7.500 Objekten, die mit dem Leben des Komponisten verbunden sind, darunter persönliche Gegenstände und eine Sammlung seiner Werke, ehren die Exponate wirklich das Erbe und die Wirkung, die er hinterlassen hat.

Im Inneren dieses schönen Gebäudes finden Sie Musikhandschriften, die aufgrund der Dokumentation seines Schaffensprozesses bis heute unglaublich wertvoll sind.

33 – Erfahren Sie mehr über das jüdische Erbe und das ehemalige Ghetto

Jüdisches Ghetto und Kulturerbetouren, Warschau

Vor dem Zweiten Weltkrieg war Warschau ein Zentrum der jüdischen Kultur. Während der deutschen Besatzung wurde jedoch ein Ghetto geschaffen, um alle jüdischen Personen aufzunehmen und sie durch eine unheilvolle 3-Fuß-Mauer vom Rest der Stadt zu trennen.

Wenn Sie mehr über die Geschichte erfahren möchten, bietet sich eine von Historikern geführte Tour durch das ehemalige Ghetto an, die die Geschichte des Ghettoaufstands erzählt und am Jüdischen Ghetto-Denkmal, Mila 18 (dem ehemaligen Hauptquartier der ŻOB, eine jüdische Widerstandsgruppe) und vielem mehr vorbeiführt.

Besuchen Sie auch den jüdischen Friedhof – die Ruhestätte von über 200.000 Menschen, von denen viele die namenlosen Opfer des tragischen  Geschehen des Ghettos waren.

34 – Bewundern Sie das Nationalmuseum in Warschau

Das Nationalmuseum, Warschau

Das Nationalmuseum in Warschau ist eines der ältesten Kunstmuseen des Landes, dessen Anfänge bis ins Jahr 1862 zurückreichen.

Dieses Institut hat viele Phasen, politische Unruhen und Kriege überstanden und hat sich bemüht, einen Ort zu bewahren, an dem das polnische Erbe und die polnische Geschichte aufbewahrt werden.

Mit einer riesigen Enzyklopädiesammlung und über 830.000 Exponaten aus der ganzen Welt ist dies der perfekte Ort für Kunst- und Geschichtsinteressierte.

35 – Sehen Sie sich ein Spiel im PGE National Stadium an

PGE Nationalstadion, Warschau

Diese moderne, multifunktionale Anlage hat wirklich alles gesehen: Von Fußballmeisterschaften über Indoor-Windsurfen bis hin zum COP-19 Climate Summit ist zu jeder Jahreszeit immer etwas los.

Machen Sie also eine beeindruckende Tour, um alles über die Besonderheiten zu erfahren, die diese Arena zu einer der modernsten und meistbesuchten Arenen Europas machen – oder sehen Sie sich sogar ein Spiel im PGE Nationalstadion an!

36 – Entspannen Sie sich zwischendurch im Wodny Park

Wodny Park, Warschau

Wenn Sie nach ein paar Tagen voller Sightseeing und vielen Spaziergängen einfach nur einen Moment zum Entspannen brauchen, dann nutzen Sie diesen Moment im einzigartigen Wodny-Park Komplex im Süden der Stadt.

Mit einem olympischen Schwimmbad, einem Freizeitschwimmbad, Rutschen, Fitnesskursen, Squashplätzen und einem Kinderbereich (ganz zu schweigen von einem Solarium, wenn Sie an der Bräune arbeiten möchten) gibt es für jedes Energieniveau eine Aktivität.

Nachdem Sie herumgespielt und trainiert haben, besuchen Sie eine der vielen Saunen oder lassen Sie sich eine entspannende Massage gönnen!

37 – Bewundern Sie das Königsschloss

Königsschloss, Warschau

Leben Sie einen Tag lang wie ein König und wandern Sie durch die Burg, die polnische Monarchen jahrhundertelang durchstreiften!

Das Königsschloss hielt vielen Armeen stand, aber nach der Invasion 1939 und dem Warschauer Aufstand 1944 wurde es durch Brandstiftung und Plünderung fast vollständig zerstört.

Zum Glück für moderne Touristen wurde es in den 70er und 80er Jahren wieder aufgebaut und ist heute ein geschütztes UNESCO-Weltkulturerbe, hervorgehoben durch seine Rembrandt-Ausstellung und friedlichen Gärten.

38 – Karussell fahren in Pepeland

Pepeland, Warschau

Eine der angenehmsten Aktivitäten in Warschau für Familien! Das Pepeland ist der ideale Ort für ein Picknick, ein paar Ausritte und einen tollen Tag.

Dieser fantastische Vergnügungspark wird Jung und Alt mit einem kleinen Streichelzoo, Reiten, Dinosaurierausstellungen, Spielplätzen und Sportplätzen beschäftigen.

Spielen Sie im Monkey Grove mit Schaukeln und Rutschen oder springen Sie sich auf dem professionellen Trampolin glücklich!

39 – Erleben Sie das seltene Warschauer Fotoplastikon

Warschau Fotoplastikon, Warschau
Gutschrift an Fotoplastikon

Das älteste seiner Art in Europa, das mehrere Kriege überlebt hat und seit Anfang des 20. Jahrhunderts Besucher jeden Alters unterhält, ist das Warschau Fotoplastikon. Es ist ein stereoskopisches Theater – ein Medium, das in der Neuzeit weitgehend ausgestorben ist.

Hinweis: Leider ist das Warschauer Fotoplastikon ab Ende 2021 vorübergehend geschlossen. Achten Sie darauf, wann es wiedereröffnet wird, denn sein historischer Wert und sein einzigartiges Unterhaltungserlebnis sind angesichts der Seltenheit der Technologie heutzutage ein Muss.

40 – Bewundern Sie die Miniaturparkregion Mazowiecki

Miniaturpark Region Mazowiecki, Warschau

Architekturinteressierte, aufgepasst: Dieser Park ist nur für Sie.

Er wurde von einer Gruppe von Geschichts- und Architekturliebhabern erbaut und versucht, die Erinnerung an Warschau vor den Auswirkungen des Zweiten Weltkriegs wiederherzustellen. Im Inneren befindet sich eine wirklich einzigartige Ausstellung detaillierter Miniaturgebäude, die sich in der gesamten Geschichte Warschaus als kritisch erwiesen haben.

Sowohl ernüchternd als auch beeindruckend, Miniaturparkregion Mazowiecki zeigt nicht nur die Zerstörung der Geschichte, sondern auch die Schönheit dessen, was war und ist.

41 – Treffsicher auf dem Schießstand

Schießstanderlebnisse in Warschau

Für alle, die eine neue Fähigkeit erlernen, ein neues Hobby beginnen oder Stress abbauen möchten, ist ein Schießstand möglicherweise der richtige Nervenkitzel.

Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern und Städten in Westeuropa können Sie in Warschau versuchen, eine Vielzahl von Schusswaffen zu schießen, wobei einige Schießstände sogar automatische Waffen anbieten.

Zum Glück lernst du neben dem Scheibenschießen auch alles über Sicherheit und Umgang mit Einzel- oder Gruppenlehrern.

42 – Lernen Sie ein oder zwei Dinge im Museum Maria Skłodowska-Curie

Maria Skłodowska-Curie-Museum, Warschau

Wissenschaftsliebhaber, aufgepasst!

Für Studenten und Wissenschaftler gleichermaßen fungiert dieses Museum als interaktive Biographie von Maria Skłodowska-Curie . Als eine der einflussreichsten Wissenschaftlerinnen entdeckte sie Polonium und Radium und veränderte damit die Erkenntnisse in  Chemie und Physik.

In diesem Museum können Sie leicht ein paar Stunden verbringen. Es bietet sowohl pädagogische als auch kulturelle Exponate sowie Filme, die ihre Arbeit erklären.

43 – Bring die Kinder zum AIRO Park

AIRO Park, Warschau

Wenn Sie auf der Suche nach etwas Familienspaß sind, dann sind Sie im  AIRO-Park genau richtig!

Dieser Park bietet viele verschiedene Aktivitäten, so dass Sie nach Herzenslust herumspringen können: Rennen Sie mit anderen Kindern auf den Mini-Karts, spielen Sie mit einer interaktiven Sandbox im Spielzimmer, trotzen Sie der Schwerkraft mit einem Wall Run, versuchen Sie sich selbst beim Slacklinen oder schnapp dir einen Partner und kämpfe auf dem Balken, um zu sehen, wer am längsten das Gleichgewicht halten kann!

44 – Spazieren Sie durch das Praga-Viertel

Bezirk Praga, Warschau

Das Praga-Viertel, ein seltener Teil Warschaus, der im Zweiten Weltkrieg nicht zerstört wurde, ist eine der charmanten Regionen der Stadt, die authentisch, vielfältig und voller historischer Wahrzeichen sind.

Auf geführten Touren durch die Gegend, die von freundlichen und sachkundigen Einheimischen geleitet werden, können Sie an Tempeln der verschiedenen Religionen vorbeispazieren, die hier ein Zuhause gefunden haben, bevor Sie das Praga-Museum besuchen, um mehr über die Geschichte zu erfahren.

Machen Sie schließlich einen Spaziergang durch die malerischen Gassen und beenden Sie den Spaziergang am Neonmuseum um eine Handvoll einzigartiger Neonreklamen aus der Zeit des Kalten Krieges zu sehen.

45 – Betreten Sie den St. Florians Dom

St.-Florians-Kathedrale, Warschau

Mit zwei mächtigen Türmen, die 75 Meter hoch sind, ist der atemberaubende Dom St. Florian im Stadtteil Praga eine besondere Sehenswürdigkeit, die gleichzeitig ein lebendiges Geschichtsmuseum ist.

Aus Protest und zur Pflege der katholischen Tradition wurde er im 19.Jahrhundert erbaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg lag der Dom jedoch in Trümmern, da er ein Versteck für jüdische Personen in der Gemeinde war.

Schließlich wurde er umgebaut und 1972 für die Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Er zieht noch heute Besucher aus der ganzen Welt an.

46 – Rücken Sie im Keret-Haus eng zusammen

Keret House, Warschau

Das schlanke Keret-Haus ist das schmalste Haus der Welt – die breiteste Stelle erstreckt sich über gerademal 122 Zentimeter.

Das mag ein wenig klaustrophobisch klingen, aber die halbtransparenten Wände lassen viel natürliches Licht herein, sodass sich dieser kleine Raum nicht so beengt anfühlt. Da er zwischen zwei Gebäuden existiert, wurde dieser voll funktionsfähige Raum mit der Idee gebaut, Gegenwart und Zukunft mit der komplizierten Vergangenheit zu verbinden.

47 – Essen Sie sich satt im Specjaly Regionalne

Specjaly Regionalne, Warschau

Mit Hunderten von ausgezeichneten Bewertungen, ist das Specjaly Regionalne der perfekte Ort, um authentische polnische Küche zu erleben. Durch die Kombination gesunder Zutaten aus der Region mit authentischem Geschmack können Sie alle Arten von köstlichen Gerichten finden.

Probleme bei der Essenswahl? Das beliebte Lokal ist bekannt für seine gebratene Ente und Piroggen. Wählen Sie also eines davon und Sie werden sicher mit vollem Bauch gehen.

48 – Bewundern Sie die Wunder der Natur im Botanischen Garten der Universität Warschau

Botanischer Garten der Universität Warschau, Warschau
seltene Blüte des vom Aussterben bedrohten Sumatra Titan Arum – die Pflanze mit dem größten Blütenstand der Welt (Juni 2021)

Brauchen Sie eine Pause von der geschäftigen Stadt? Dann schnappen Sie sich ein Buch und verbringen den Nachmittag im Botanischer Garten.

Mit schattigen Bänken und Tausenden verschiedener Pflanzenarten, ganz zu schweigen von einer kleinen Kapelle aus dem 18. Jahrhundert, gibt es in diesem kleinen, aber abwechslungsreichen Garten viel Schönes zu bestaunen.

ogrod.uw.edu.pl/en

49 – Machen Sie einen Kochkurs!

Kochkurse in Warschau

Egal, ob Sie Ihre Freunde zu Hause mit Ihren neuen Kochkünsten beeindrucken oder einfach nur ein leckeres Essen genießen möchten, ein Kochkurs ist eine der unterhaltsamsten Aktivitäten in Warschau.

Von lokalen Köchen unterrichtet, werden Sie dabei sein, authentische polnische Piroggen zuzubereiten und mehr über polnische Likörverkostungen und Traditionen zu erfahren. Für den extra Durst gibt es sogar ein paar Schnapsherstellungskurse, die ein paar Flaschen zum Mitnehmen beinhalten!

50 – Steige im interaktiven Flippermuseum auf!

Interaktives Flippermuseum, Warschau

Das ist eine Aktivität für Gamer und Retro-Liebhaber. Genießen Sie einen Spieleabend im Flippermuseum mit Familie und Freunden!

Mit mehr als 60 Flipper- und Arcade-Spielen zieht dieses Museum mit seiner Vintage-Auswahl Spieleliebhaber aus der ganzen Stadt an.

Das beste daran? Sobald Sie die Eintrittsgebühr bezahlt haben, können Sie den ganzen Tag mit dem Armband wieder eintreten und benötigen keine Münzen, um die Spiele zu spielen.

51 – Sehen Sie eine Show im Teatr Dramatyczny

Dramatyczny-Theater, Warschau

Dieses beeindruckende Gebäude, das 2013 mit einem kombinierten Einfluss zweier Institutionen der darstellenden Kunst erbaut wurde, fungiert als kulturelles Zentrum  Warschaus und zeigt einflussreiche Aufführungen sowie klassische Theaterstücke und Konzerte.

Egal, was Sie sehen, Sie werden sich mit erstklassiger Schauspielerei garantiert in der Geschichte verlieren – schauen Sie einfach auf der Website nach, was während Ihres Besuchs im Teatr Dramatyczny läuft.

52 – Lassen Sie sich im Museum für moderne Kunst inspirieren

Museum für Moderne Kunst, Warschau

Der ideale Ort für einen regnerischen Tag – oder jeden Tag, wenn Sie ein Fan von Warhol und dergleichen sind – das Museum für moderne Kunst ist ein ausgezeichneter Ort für Kunstliebhaber mit einem experimentelleren und zeitgenössischen Geschmack.

Dieses Museum konzentriert sich auf den Film als Medium der Kunst und beherbergt Sammlungen von den späten 1990er Jahren bis zur Gegenwart mit über 700 Filmen lokaler Künstler – und natürlich auch viele traditionellere Stile.

53 – Sagen Sie „​​Na Zdrowie“ auf einer polnischen Wodka-Tour

polnische Wodka-Touren in Warschau

Ein Erlebnis, das sowohl einen kulturellen Einblick als auch eine lustige Zeit verspricht. Eine Wodka-Tour ist eine wunderbare Möglichkeit, das Eis zu brechen und ein paar Mitreisende kennenzulernen.

Wir alle wissen, dass Polen für seinen Wodka bekannt ist, aber um den besten des Landes zu finden, müssen Sie an der richtigen Stelle suchen – da lohnt es sich eine geführte Tour zu machen!

Wenn das Nachtleben nichts für Sie ist, können Sie jederzeit eine Tour durch das Polnische Wodka-Museum machen, um die Besonderheiten des Destillierens kennenzulernen (und natürlich eine Verkostung genießen).

54 – Laufen Sie mit einem Schnitzelspiel durch die Stadt!

Schnitzelspiele in Warschau

Jeder liebt eine gute Schnitzeljagd, warum also nicht eine in Warschau ausprobieren, die bequem von Ihrem eigenen Telefon aus bedient wird?

Bei allen möglichen Themen und Variationen des traditionellen Spiels finden Sie garantiert etwas für Ihre Gruppe: Von historischen Jagden in der Altstadt über Touren zu originellen Graffiti-Spots bis hin zu Kneipentouren mit Rätseln – es gibt viele Möglichkeiten, die Stadt auf spielerische Art und Weise zu erkunden.

55 – Erkunden Sie den Bibliotheksgarten der Universität Warschau

Bibliotheksgarten der Universität Warschau, Warschau

Nicht zu verwechseln mit dem nahegelegenen Botanischen Garten ,ist der Bibliotheksgarten der Universität Warschau ein kleiner, aber perfekt gestalteter Garten, ein verstecktes Juwel für diejenigen, die abseits der ausgetretenen Pfade mehr von der natürlichen Seite Warschaus entdecken möchten.

Auf zwei Ebenen auf dem Dach eines neuen Bibliotheksgebäudes erbaut, abseits der Touristen, ist diese Oase der Ruhe mit ihrem Grün, den Brücken, Bächen, dem offenen Raum und einem Hauch frischer Luft wirklich ein Augenschmaus.

56 – Machen Sie eine Wanderung im Nationalpark Kampinos

Kampinos-Nationalpark, Warschau

Für diejenigen, die die Natur genießen möchten, ohne sie unbedingt zu strapazieren, ist Kampinos, ein UNESCO-geschütztes Biosphärenreservat, einer der besten Nationalparks Polens für organisierte Reisen oder zum alleinigen Erkunden.

Mit seinen flachen Wanderwegen, die für ungeübte Beine schonend sind, sowie einer Reihe von Aktivitäten wie Kajakfahren, Radfahren, Reiten und Skipisten können Sie die Schönheit dieses Parks auf eigene Faust entdecken.

Obwohl er ein Nationalpark ist, ist er nur 35 Autominuten vom Stadtzentrum entfernt.

Anfahrt auf Google Maps

57 – Probieren Sie traditionelle polnische Gerichte im Restaurant Stary Dom

Stary Dom Restaurant, Warschau
Gutschrift an Restauracja Stary Dom

Haben Sie Hunger?

Dieses erstklassige Restaurant ist ein wahres Wahrzeichen von Warschau, mit seinen hohen Decken, der raffinierten Einrichtung und der umfangreichen Weinkarte, die eine wundervolle, historische und freundliche Atmosphäre zaubert.

Das beliebte Lokal Stary Dom (Sternendom) ist zwar nicht zentral gelegen, aber mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen und dank seiner riesigen Portionen eine Reise wert.

58 – Sitzen Sie bei einem Chopin-Konzert in der ersten Reihe

Chopin-Konzerte in Warschau
Chopin-Konzert im Freien an der Statue von Frederic Chopin im Lazienki-Park, das zum ersten Mal 1959 organisiert wurde

Für diejenigen, die den Zauber der Musik in historischer Umgebung erleben möchten, bietet Warschau eine Reihe einzigartiger Konzertsäle.

Die bekannteste und beliebteste (nicht nur bei Touristen) ist die Fryderyk-Konzerthalle in der Altstadt; Aber wenn Sie es noch intimer mögen, bieten eine Reihe von Restaurants und Theatern eher zurückhaltende VIP-Aufführungen.

Kombinieren Sie eine Hörsession mit einem Spaziergang zum Thema Chopin, einem Museumsbesuch, einem herzhaften Abendessen. Für die Romantiker unter Ihnen lohnt es sich eine private Chopin-Serenade für Sie und eine besondere Person zu buchen.

59 – Probieren Sie handgefertigte Cocktails in der Panorama Sky Bar

Panorama Sky Bar, Warschau

Bekannt als Warschaus höchste Bar, ist die  Panorama-Sky-Bar ein Muss für jeden Reisenden: für den Trinker, der ausgezeichnete Cocktails wünscht, für den Touristen, der eine spektakuläre Aussicht wünscht, oder den Luxus-Suchenden, der erstklassigen Service sucht.

Die angesehene Bar befindet sich auf dem Dach des Warschau Marriott Hotels und bietet von ihrer 40. Etage aus einen Panoramablick über die Stadt und darüber hinaus – perfekt für einen Drink vor dem Abendessen!

60 – Spaziergang durch den Skaryszew-Park

Skaryszew-Park, Warschau

Der malerische Skaryszew-Park, einer der größten Parks Warschaus, liegt an der Ostseite der Weichsel im Stadtteil Praga-Południe und ist ein großartiger Ort für Picknicks und ruhige Spaziergänge.

Der Park erstreckt sich über 58 Hektar und enthält auch Seen, die sich ideal zum Kajakfahren eignen, eine Handvoll Wanderwege und viele freundliche Wildtiere (Enten, Eichhörnchen und Vögel, um nur einige zu nennen).

Anfahrt auf Google Maps

61 – Holen Sie sich einen Happen und ein Bier auf dem Nachtmarkt

Nachtmarkt, Warschau

Besuchen Sie den beliebten Nachtmarkt (Nocny Market), um einige der besten Streetfoods in Warschau zu verkosten.

Etwas versteckt und doch sehr offensichtlich, sind die Stände auf dem Bahnsteig eines stillgelegten Bahnhofs (Warszawa Główna) weitestgehend außerhalb der Hauptverkehrsstraßen und daher in einer wunderbar ruhigen und dennoch lebendigen Atmosphäre aufgestellt.

Von Donnerstag bis Sonntag  können Sie hier für mehrere Stunden jede Menge Bier, Burger und süße Leckereien genießen.

Anfahrt auf Google Maps

62 – Verliere dich im Mokotów Field (Pole Mokotowskie)

Mokotów Field (Pole Mokotowskie), Warschau

Diese wunderschöne Grünfläche ist ein beliebter Ort für Einheimische und Touristen

Der Park erstreckt sich über eine Fläche von über 180 Hektar (fast ein Viertel der Größe des New Yorker Central Parks), verfügt über Teiche, wilde Felder, zu Fuß oder mit dem Fahrrad erreichbare Wege am Seeufer, riesige Grasflächen, die sich perfekt für Picknicks eignen, und einen Kinderspielplatz .

Der Park beherbergt auch die berühmte Polnische Nationalbibliothek, eine handvoll Bars und einen zwei Kilometer langen Lehrpfad.

Anfahrt auf Google Maps

63 – Prost mit Einheimischen auf einer Bierverkostungstour

Bierprobe in Warschau

Wenn Sie ein Bierliebhaber sind, dann ist eine Tour durch Warschau mit einem der wenigen organisierten, lokal geführten Bierabenteuer ein absolutes Muss.

Diese zwei- bis dreistündigen, unterhaltsamen Führungen rund um die fantastischen Mikrobrauereien und Brauereien der Stadt sowie bekannte Biere wie Zywiec Biale und Okocim finden das ganze Jahr über statt (allerdings zu unterschiedlichen Zeiten je nach Saison oder Vorliebe). .

Die informativen osteuropäischen Food & Drink-Touren werden von Bierliebhabern geleitet, die ihre Leidenschaft für großartige IPAs, Ales und Lager teilen. Hier werden köstliche Gerichte mit ebenso leckeren Tropfen kombiniert.

64 – Tanzen Sie die Nacht durch in der The View Warsaw Rooftop Bar

The View Warsaw Rooftop Bar, Warschau

Auf dem ikonischen Spectrum Tower von Warschau gelegen, wird dieser Dachclub und die Lounge im 32. Stock in der Nähe des Grzybowski-Platzes als einer der besten Nachtclubs der Stadt bezeichnet.

Freitags und samstags von 22:00 bis 04:00 Uhr kommen Sie hier mit erstklassigen DJ -Sets durch die Nacht. The View Warsaw Rooftop Bar Es ist ein idealer Ort für Drinks, Tanzen und ein bisschen Rowdy.

65 – Sehen Sie sich eine Show im Grand Theatre (Teatr Wielki) an

Großes Theater, Warschau

Das begehrte Große Theater ist ein Muss für alle Warschau-Besucher.

Es wurde 1833 vom berühmten neoklassizistischen italienischen Architekten Antonio Corazzi erbaut und verfügt über eine auffällige Fassade und ein magisches Hauptauditorium.

Im historischen Opernkomplex am Theaterplatz gelegen, ist dieser atemberaubende Veranstaltungsort einer der berühmtesten Opernhäuser Europas und ein unverzichtbarer Halt für Kulturliebhaber, insbesondere angesichts der Tatsache, dass das  Polnische Nationalballett auch hier auftritt.

66 – Finde ein paar neue Freunde bei einer Kneipentour

Kneipentouren in Warschau

Eine der beliebtesten Möglichkeiten, das Warschauer Nachtleben kennenzulernen, ist eine der berühmten Kneipentouren!

Diese mit Alkohol gefüllten Touren führen Sie durch die besten Bars und Clubs der Stadt – erkunden Sie Gegenden wie Saska Kępa, das aufstrebende Praga oder Pawilony (wo Bars nebeneinander in einem Innenhof der Nowy Świat Straße gestapelt sind) um andere Touristen zu treffen, Live-Musik zu hören und ein paar Drinks zu genießen!

Obwohl jedes Abenteuer anders ist, beinhalten alle Crawls normalerweise Essen und Trinken, den Transport zwischen den Bars (falls erforderlich) und die Eintrittsgebühren.

So finden Sie die beste Unterkunft

Warschau ist eine pulsierende Stadt mit vielen verschiedenen Arten von Hotels zur Auswahl.

Wenn Sie nach etwas Billigem und Fröhlichem suchen, sollten Sie sich Hostels oder preisgünstige Pensionen ansehen. Wenn Sie nur für einen kurzen Aufenthalt hier sind und nichts dagegen haben, auf der Couch zu schlafen, dann ist Couchsurfing möglicherweise die beste Option! Für diejenigen, die etwas mehr Geld zur Verfügung haben, gibt es viele Luxushotels, die alle Annehmlichkeiten bieten, die man während seines Aufenthalts in Polens Hauptstadt benötigt.

Und schließlich, wenn Sie nach einem familienfreundlichen, aber dennoch stilvollen Ort suchen, bietet Warschau einige großartige Optionen wie Boutique-Hotels, die in der Regel Kinderbetreuungsdienste anbieten, sowie andere Familieneinrichtungen wie Küchen und Fitnessstudios.

Egal, auf welches Ende des Budgetspektrums Sie fallen – ob Sie ein Pfennigfuchser sind oder auf der Suche nach verschwenderischer Raffinesse sind – das beste Angebot und den günstigsten Preis finden Sie immer auf Vergleichsseiten wie Booking.com.

An- und Abreise zum Flughafen

Fragen Sie ehemalige Warschau-Besucher und alle werden Ihnen bestätigen, dass Ihre Reise in die polnische Hauptstadt mit einem Flughafentransfer viel einfacher ist.

Wenn Sie einen Flughafentransfer buchen, erhalten Sie einen Tür-zu-Tür-Service, müssen sich nicht um die Navigation im Transportsystem (in polnischer Sprache) oder um das Feilschen mit Taxifahrern kümmern.

Wenn Sie als Gruppe oder mit der Familie reisen, ist der Preis pro Person in der Regel viel günstiger.

Vielen Dank, dass Sie sich unsere Sammlung von Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten in Warschau angesehen haben! Wenn Sie das Abenteuer fortsetzen möchten, fahren Sie ins nahe gelegene Budapest oder Prag, die alle mit ihrem Nachtleben und ihrer Geschichte florieren, oder nehmen Sie eine schnelle Flugreise nach Berlin, München oder Kopenhagen.

Wenn Sie weitere tolle Vorschläge haben, lassen Sie es uns gerne in den Kommentaren wissen! Wie immer viel Spaß beim Reisen!