Cosa vedere a Napoli

Als sonnenverwöhnte Stadt voller Geschichte, Kultur und köstlicher Mahlzeiten (bereiten Sie sich auf die beste Pizza Ihres Lebens vor), sollte Neapel – oder Napoli ganz oben auf der Wunschliste für jede Europareise stehen.

Mit unzähligen Naturschönheiten aus dem Golf von Neapel und der benachbarten Amalfiküste sowie dem furchterregenden Vesuv, der die Stadt überschattet, gibt es unzählige Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Neapel.

1 – Spaccanapoli, Altstadt

Spaccanapoli in der Altstadt von Neapel

Kein Besuch in Neapel ist komplett ohne eine Free Walking Tour durch die charmante und pulsierende Altstadt. Die schmale Hauptstraße – Spaccanapoli – ist das Herzstück der Stadt und durchschneidet das historische Zentrum der Region. Chatten Sie mit Ladenbesitzern, um die authentische Kultur zu erleben und gönnen Sie sich unterwegs un cornetto, genau wie die Einheimischen!

2 – Pompeji

Ruinen von Pompeji

Eine einst blühende alte Zivilisation, die durch den gewaltsamen Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. drastisch verringert wurde. Heute ziehen die ausgegrabenen Ruinen, Straßen und Häuser von Pompeji jährlich mehr als 2,5 Millionen Touristen an.

Ein Besuch dieses UNESCO-Weltkulturerbes, dessen Strukturen perfekt durch geschmolzene Asche erhalten sind, ist wie eine Zeitreise, die Sie 2000 Jahre in die Vergangenheit zurückführt.

3 – Vesuv

Vesuv

Eine Wanderung auf den Gipfel des Unheil verkündenden Vesuvs ist herausfordernd, lohnend und eine unbestreitbare Ergänzung Ihrer Neapel-Wunschliste. Wenn Sie keine Lust auf eine Wanderung haben, besteigen Sie stattdessen den Vulkan zu Pferd!

Kombinieren Sie einen Vesuv-Besuch mit einer archäologischen Tour durch Pompeji (die Zivilisation, die der Vulkan so mühelos zerstört hat) und durch Herculaneum. Für eine gemächliche Abwechslung können Sie auch eine Weinprobe genießen!

4 – Pizza nach Napoli-Art zubereiten!

Kochkurs in Neapel

Wenn Italien vor allem für eines bekannt ist, dann für die italienische Küche – fabelhafte, köstliche, frische Speisen … und jede Menge davon. Fragen Sie jeden Einheimischen in Neapel, woher die beste Pizza des Landes stammt, und er wird stolz auf seine Heimatstadt verweisen, dem Geburtsort der Pizza.

In diesem Sinne gibt es kein passenderes Ziel, um zu lernen, wie man eine authentische italienische Pizza zusammenstellt, als hier, mit einer großen Auswahl an Touren mit Pizzageschmack.

5 – Palast von Caserta

Königspalast von Caserta

Bestaunen Sie, wie die Könige einst lebten, genießen Sie die unübertroffene Opulenz von 1.200 Zimmern und erleben Sie Hunderte von Jahren Geschichte im Königspalast von Caserta. Diese Sehenswürdigkeit stammt aus dem 18. Jahrhundert.

Während das Innere des Palastes ein unvergesslicher Anblick ist, sind auch seine weitläufigen Gärten, die mit gepflegtem Grün und Kunstwerken geschmückt sind, eine Attraktion für sich.

Lesen Sie unseren neuesten Beitrag über Königspalast Caserta Ticket-Preise.

6 – Amalfiküste

Tagesausflüge an der Amalfiküste ab Neapel

Die sonnenverwöhnte Amalfiküste mit ihren verträumten Klippenstädten Sorrent, Positano und einer Fülle an anderen Orten direkt am Meer ist geradezu atemberaubend. Egal, ob Sie Ihr eigenes Auto mieten und das malerische Erlebnis in ein mehrtägiges Abenteuer verwandeln oder an einer Tagestour teilnehmen möchten, um die Sehenswürdigkeiten stressfrei zu erleben – der traumhafte Roadtrip an die Amalfiküste ist ein Muss.

7 – Untergrund-Tour durch Neapel

Neapel U-Bahn-Tour

Über der Oberfläche gibt es in Neapel viele Geschäfte, Restaurants und historische Sehenswürdigkeiten. Aber 40 Meter unter der Erde begraben erwartet Sie eine andere Welt – eine wunderbare, unheimliche, oft übersehene Welt. Unter den Straßen der Stadt verstecken sich Luftschutzbunker, Aquädukte, Höhlen, ein Garten und ein römisches Theater, die alle in einer faszinierenden U-Bahn-Tour erkundet werden können.

8 – Chiostro di Santa Chiara

Kreuzgang von Santa Chiara, Neapel

Diese Sehenswürdigkeit beherbergt eine Kirche, ein Kloster und ein Museum, die alle aus dem 13. Jahrhundert stammen und der Chiostro di Santa Chiara Komplex lädt Besucher ein, die Religion und Architektur vergangener Epochen zu erkunden.

Die Mallorca-Fliesen im Rokoko-Stil sind wunderschön, ebenso die aufwendig dekorierten Kreuzgänge. Für Geschichtsinteressierte und Kunstliebhaber ist dies eines der wichtigsten Sehenswürdigkeiten, die man in Neapel bestaunen kann.

9 – Königspalast von Neapel

Königspalast von Neapel

Der Königspalast der Stadt (Palazzo Reale di Napoli) bietet einen postkartenwürdigen Blick auf den Vesuv und den Golf von Neapel und ist einer der beeindruckendsten Aussichtspunkte von Neapel. Aber diese Sehenswürdigkeit ist noch so viel mehr: Es ist historisch bedeutsam, äußerst luxuriös und beherbergt wunderschöne Außenbereiche wie den Ehrenhof und die Hängenden Gärten.

10 – Insel Capri

Capri Island

Es ist Hollywood-berühmt, ästhetisch schön, ein Paradies für Yachtbesitzer und aus einem verdammt guten Grund beliebt. Die charmante Insel Capri, bekannt für ihre gehobenen Einkaufsmöglichkeiten, die raue Landschaft, erlesene Speisen und die leuchtende Blaue Grotte, ist zweifellos einer der besten Neapel-Tagesausflüge. Machen Sie eine Bootsfahrt um die Insel, um eine unschlagbare Aussicht zu genießen, bevor Sie bei einem Spaziergang zum Monte Solaro-Gipfel einige Kalorien verbrennen.

11 – Archäologisches Museum von Neapel

Archäologisches Museum von Neapel

Das Archäologische Museum von Neapel zeigt Tausende von Artefakten aus der griechischen, römischen und Renaissancezeit, darunter faszinierende Ausstellungsstücke aus Pompeji und Herculaneum. Es ist die perfekte Sehenswürdigkeit für einen regnerischen Tag. Als eines der größten archäologischen Museen der Welt ist es garantiert ein Hit für Geschichtsinteressierte.

12 – Insel Ischia

Insel Ischia

Während gewöhnliche Touristen dazu neigen, direkt auf die berühmte Insel Capri zu eilen, strömen die Einwohner Napolis seit Jahrzehnten an die Küste der benachbarten Insel Ischia. Als eines der bestgehüteten Geheimnisse der Region bleibt Ischia weniger touristisch, erschwinglicher und ein unterschätztes Stück Natur, das der Zeit eines jeden Besuchers würdig ist.

13 – Ruinen von Herculaneum

Herculaneum Ruinen

Herculaneum wurde nach dem Ausbruch des Vesuvs im Jahr 79 n. Chr. verlassen und steht heute im Schatten des Vulkans als weitläufiges altes Relikt, das oft zugunsten des nahe gelegenen Pompeji übersehen wird. In diesem Sinne, warum nicht zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen, indem Sie beide Stadtruinen am selben Tag kombinieren (oder drei Fliegen, wenn Sie auch eine Vesuv-Wanderung unternehmen)?

14 – Segeln Sie um den Kampanischen Archipel

Segeln um den kampanischen Archipel

Der Kampanische Archipel besteht aus fünf verschiedenen Inseln mit jeweils eigenem Flair und steckt voller exzentrischer Partyorte, entspannter Strände, Schnorchelparadiese und malerischer Landschaften.

Wählen Sie zwischen großen, kleinen oder privaten Bootstouren – egal ob Sie in Capri, Ischia, Nisida, Procida oder Vivara anhalten oder eine Kombination wählen, Spaß in der Sonne ist garantiert.

15 – Capodimonte Museum

Capodimonte Museum, Neapel

Das Capodimonte Museum befindet sich auf dem Gelände eines königlichen Palastes und beherbergt die Nationalgalerie, eine der besten Kunstsammlungen des Landes. Bummeln Sie durch die dekadenten Räume dieser Sehenswürdigkeit und bewundern Sie einige der 47.000 berühmten Werke von Tizian, Raphael, Caravaggio und weiteren.

Mit Kunst vom Mittelalter bis zum 21. Jahrhundert ist es eine unverzichtbare Attraktion in Neapel.

16 – Reiten auf dem Vesuv

Reiten in der Nähe von Neapel

Während das Wandern auf einem aktiven Vulkan ein Abenteuer für sich ist, können Reisende, die noch mehr Spannung wünschen, die Erfahrung mit einem Nachmittagsritt auf die nächste Stufe heben.

Dieses Erlebnis verspricht einen Tag voller frischer Luft, Natur, interessanten Leckerbissen und, wenn Sie Lust dazu haben, ein Glas Wein (oder drei).

17 – Paestum-Tempel

Ruinen von Paestum

Die antike Stadt Paestum, die für ihre drei hervorragend erhaltenen antiken griechischen Tempel bekannt ist, die an die berühmte Akropolis von Athen erinnern, sollte für Geschichtsinteressierte, die Süditalien besuchen, eine hohe Priorität haben. Dank seiner glitzernden Lage auf den Amalfiklippen verbindet dieses Weltkulturerbe Geschichte mit Schönheit wie kaum eine andere Sehenswürdigkeit auf dem Planeten.

18 – Rasen Sie auf einer Vespa-Panorama-Tour durch die Stadt

Vespa-Touren in Neapel

Wenn Sie eines der stereotypischsten und unterhaltsamsten Dinge in Neapel unternehmen möchten, steigen Sie auf eine Vespa (oder fahren Sie Ihre eigene) und folgen Sie den lokalen Guides, während sie durch Gassen und Seitenstraßen fahren, die das echte Neapel zur Schau stellen – nicht die touristische Version. Wenn eine private Tour nicht im Budget ist, schnappen Sie sich eine Karte, mieten Sie einen glänzenden Radsatz und erkunden Sie die Stadt in Ihrem eigenen Tempo.

19 – Castel dell’Ovo (Schloss Ovo)

Dies ist Castle, Neapel

Das normannisch erbaute Schloss befindet sich auf der kleinen Insel Megaride am Meer. Das Ovo Schloss hält den beeindruckenden Titel älteste Burg von Neapel und stammt aus dem 12. Jahrhundert.

Nachdem Sie die Hauptattraktion abgehakt haben, bietet die Gegend eine Reihe von Restaurants und Bars, in denen Sie Ihre Batterien aufladen können und von den Terrassen aus einen herrlichen Blick auf den Golf von Neapel genießen können.

20 – Piazza del Plebiscito

Piazza del Plebiscito, Neapel

Nur wenige Gehminuten von der Burg Ovo entfernt befindet sich eine weitere Sehenswürdigkeit: die Piazza del Plebiscito, ein riesiger öffentlicher Platz – einer der größten in Italien -, der als zentraler Punkt für eine Fülle der bekanntesten Wahrzeichen der Stadt dient. Wo Sie auch hinsehen, Sie werden auf historische Gebäude und atemberaubende Fassaden stoßen, was es zum perfekten Ausgangspunkt für jeden Spaziergang durch die Stadt macht.

Anfahrt

21 – Sparen Sie Zeit mit einer Hop-On Hop-Off-Bustour

Hop-on-Hop-off-Bustour in Neapel

Wenn Sie viele Aktivitäten in Neapel machen möchten, aber nur wenig Zeit haben (oder eine Verschnaufpause vom Gehen benötigen), ist eine Hop-On-Hop-Off-Bustour die Lösung. Diese bequemen Busse fahren auf zwei Strecken durch die Stadt und halten an 25 verschiedenen Sehenswürdigkeiten, darunter Largo Costello und Capodimonte.

Nehmen Sie an schönen Sommertagen oben im Freien Platz.

22 – Kloster San Martino

Kloster San Martino, Neapel

Die Sehenswürdigkeit Certosa e Museo di San Martino ist ein wunderschönes Kloster aus dem 13. Jahrhundert und ein Muss für jeden Besucher Neapels. Neben dem schönen Innenhof, der riesigen Kunstsammlung und der atemberaubenden Architektur bietet das historische Kloster von seinen Balkonen und Gärten aus einen spektakulären Blick auf die Bucht von Neapel und die Hügel von Vomero.

23 – Castel Sant’Elmo

Castel Sant'Elmo, Neapel

Diese sternförmige Festung auf einem Hügel bietet einen bemerkenswerten Panoramablick über Neapel und ist eine beliebte Sehenswürdigkeit. Hier können Sie historisch lehrreiche Touren mit freundlichen und sachkundigen lokalen Guides genießen. Die Sehenswürdigkeit Sant’Elmo liegt günstig direkt neben der Certosa di San Martino auf dem Vomero-Hügel und eignet sich perfekt für Aktivitäten am Nachmittag.

24 – Erkunden Sie die Stadt mit Elektrofahrrädern!

Radtouren in Neapel

Wer kennt Neapel besser als Neapolitaner? Die Antwort: niemand! Aus diesem Grund ist eine lokal geführte E-Bike-Tour zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten und versteckten Juwelen der Stadt für Besucher jeden Alters immer ein Highlight. Wenn Sie auf der Suche nach großartigen Aktivitäten in Neapel sind, bei denen Sie nicht zu viel laufen müssen, ist eine E-Bike-Tour die perfekte Lösung. Wenn Sie etwas mehr feiern möchten, besuchen Sie unterwegs ein Weingut!

25 – Museo Cappella Sansevero

Sansevero Chapel Museum, Neapel
Kredit an Museo Cappella Sansevero

Dieses Museum beherbergt eine Reihe von unheimlich realistischen Skulpturen, die jedem Betrachter Gänsehaut verleihen. Das Museo Cappella Sansevero aus dem 15. Jahrhundert gilt als Juwel des italienischen künstlerischen Erbes. Das Gebäude selbst ergänzt die berühmten ausgestellten Stücke und ist ein Kunstwerk.

Dank seiner Lage im historischen Zentrum von Neapel ist es eine einfache Ergänzung für jeden Tagesausflug.

26 – Amphitheater von Capua

Altes Capua Amphitheater

Mit dem Anspruch, der zweitgrößte seiner Art in Italien zu sein (hinter dem Kolosseum in Rom) und dem Ort, an dem Spartacus seinen Aufstand anzettelte, ist das Amphitheater der antiken Stadt Capua von historischer Bedeutung.

Diese Attraktion außerhalb der Stadt war einst ein wichtiger Treffpunkt in der Römerzeit und ist ein würdiger Zwischenstopp auf jedem Tagesausflug nach Norden.

27 – Tagesausflug zur Insel Procida

Procida Tagesausflug von Neapel

Das farbenfrohe Stadtbild direkt an den Klippen sorgt dafür, dass sich allein schon vom Äußeren her ein Tagesausflug zur gemächlichen Insel Procida lohnt. Unter Einbeziehung der Zitronenhaine, der gepflasterten Gassen, der herzlichen Gastfreundschaft und der entspannten Atmosphäre verwandelt es sich von lohnenswert zu unbedingt sehenswert – eine wichtige Sehenswürdigkeit für jeden Neapel-Urlaub!

Heißer Tipp: Für außergewöhnliche Aussichten wandern Sie auf den Terra Murata, den höchsten Punkt der Insel.

28 – Sehen Sie Maradona Wandbilder auf einer Street Art Tour

Street Art Tour in Neapel

Diego Maradona ist eine unvergessene Ikone in Neapel, dank seiner sieben Spielzeiten voller Ruhm für den Verein der Serie A. Der beste Weg, um alle verborgenen künstlerischen Juwelen der Stadt zu sehen, ist auf einem Street Art Rundgang, bei der die Guides Ihnen gerne kulturelle Einblicke und Folklore bieten.

29 – Lungomare Caracciolo Promenade

Lungomare Caracciolo Promenade, Neapel

Strecken Sie Ihre Beine auf dem langen Gehweg am Meer, dem Lungomare Caracciolo, einer herrlichen Fußgängerzone mit Luxushotels, preisgekrönten Restaurants und Boutiquen. Tagsüber bietet die Promenade einen herrlichen Blick auf die Bucht am Fuße des Vesuvs. Nachts versprühen die Restaurants und Bars jede Menge Energie – eine märchenhafte Kulisse für einen romantischen Abend.

Anfahrt

30 – Galleria Borbonica

Bourbon Galerie, Neapel

Wenn Sie bereits alles über der Erdoberfläche entdeckt haben, begeben Sie sich in den Untergrund und erleben Sie die einzigartige Atmosphäre des Bourbontunnels – eine alte unterirdische Passage mit einer faszinierenden Geschichte und einer einzigartigen Sammlung verlassener Autos und Motorräder.

An brutzelnden Sommertagen ist die kühle unterirdische Umgebung ein Segen.

31 – Via S. Gregorio Armeno

Via S. Gregorio Armeno, Neapel

Mit endlosen Läden, die Weihnachtskrippen gewidmet sind, fühlt sich jeder Tag in dieser Straße wie am 25. Dezember an – kein Wunder, dass die Via S. Gregorio Armeno als die charakteristischste Straße der Stadt gilt. Ein gemütlicher Bummel entlang der schmalen Straße gehört zu den einzigartigsten Aktivitäten in Neapel und ist ein Muss für jeden, der nach Souvenirs sucht.

Anfahrt

32 – Probieren Sie die besten Pizzen der Stadt in der Via Dei Tribunali

Pizzeria Di Matteo, Neapel

Vergessen Sie die öligen Scheiben, die oft mit amerikanischer Pizza in Verbindung gebracht werden – in Neapel dreht sich alles um frische Zutaten, saftige Aromen und die perfekte Balance der Beläge.

Für unschlagbare italienische Kreationen gehen Sie direkt in die alte Straße der Via Dei Tribunali. Pizzeria Di Matteo hat seit 1936 Perfektion erreicht und die Pizzeria „I Decumani“ ist ein verdienter Publikumsliebling; Käse, Tomaten und Basilikum haben jedoch noch nie so gut geschmeckt wie auf einer Sorbillo Margarita, der wohl besten Pizzeria der Gruppe.

33 – Teatro di San Carlo

San Carlo Theater, Neapel

Nachdem Sie die Schlösser erkundet und ein oder zwei köstliche Pizzen verdrückt haben, können Sie die Nacht mit einer herrlichen Opernshow im Teatro di San Carlo abrunden.

Wenn die Shows selbst nicht bereits ausreichten, um Sie anzulocken, ist das Gebäude allein eine beeindruckende Attraktion. Die 1737 erbaute, wunderschöne Sehenswürdigkeit San Carlo trägt den begehrten Titel des ältesten Opernhauses Europas.

34 – Diego Armando Maradona Stadion

Diego Armando Maradona Stadion, Neapel

Das Maradona-Stadion wurde kürzlich zu Ehren der späten Fußballlegende umbenannt und ist Schauplatz des Fussballteams SSC Napoli. Zu sagen, dass die Einheimischen ihren Fußball ernst nehmen, ist eine Untertreibung. Die Atmosphäre bei einem Spiel der Serie A ist exzentrisch, feindselig und erstaunlich zugleich, anders als bei jedem anderen Austragungsort der Welt.

35 – Cimitero Delle Fontanelle

Fontanelle Friedhof von Neapel

Der Fontanelle-Friedhof von Neapel ist eine unheimliche Attraktion voller Geheimnisse und Intrigen und befindet sich seltsamerweise in einer Höhle. Ein Blick und Sie werden schnell feststellen, dass dies kein gewöhnlicher Friedhof ist. Fontanelle ist ein Ossarium (Beinhaus) mit Tausenden von physischen Schädeln (ähnlich der Pariser Katakomben).

Es ist gruselig, es liegt abseits der ausgetretenen Pfade und ist ein absolutes Muss.

36 – Dom von Neapel

Dom von Neapel

Diese Sehenswürdigkeit ist groß, prophezeiend und ein wichtiges Wahrzeichen, das es von der Neapel-Wunschliste abzuhaken gilt.

Die Kathedrale im gotischen Stil wurde 1313 erbaut und viele der in dieser Sehenswürdigkeit ausgestellten Kunstwerke wurden bereits lange zuvor erschaffen. Für eine versteckte Überraschung liegt in der Kathedrale ein Museum, das dem Schatz von San Gennaro gewidmet ist – eine herausragende Schmucksammlung aus dem 13. Jahrhundert.

Anfahrt

37 – U-Bahn-Station Toledo

U-Bahnhof Toledo, Neapel

Als einer der ästhetischsten Bahnhöfe des Kontinents (nur hinter denen in der Moskauer U-Bahn), besticht die Toledo Metro Station mit wunderschönen Wandgemälden und leuchtenden Farben. Es sind jedoch nicht nur die Meinungen der Touristen: Die exzentrische U-Bahn-Station unter dem spanischen Viertel der Stadt ist ein ehemaliger Gewinner der europäischen Auszeichnung „Öffentliches Gebäude des Jahres“.

Anfahrt

38 – Sorrent

Tagesausflug nach Sorrent von Neapel

Während viele Besucher auf der Suche nach dem Sonnenschein der Amalfiküste schnurstracks auf die Insel Capri zusteuern, bevorzugen andere die entspannte Atmosphäre von Sorrent – einer farbenfrohen Küstenstadt mit atemberaubendem Meerblick und Limoncello in Fülle.

Sorrent ist nur eine flotte einstündige Fahrt mit der Fähre vom Hafen von Neapel entfernt, wodurch es bestens für einen stressfreien Tagesausflug geeignet ist.

39 – Galleria Umberto I

Galleria Umberto I, Neapel

Die Galleria Umberto I aus dem 19. Jahrhundert ist wohl die schönste Einkaufspassage des Landes. Diese Sehenswürdigkeit ist nicht nur ein Einkaufsparadies, sondern auch ein architektonisches Wunderwerk. Unter dem riesigen gewölbten Glasdach können Besucher eine Ansammlung von Cafés, Souvenirläden und exklusiven Marken entdecken.

40 – Castel Nuovo

Castel Nuovo, Neapel

Die 1279 erbaute Sehenswürdigkeit Castel Nuovo (regional bekannt als Maschio Angioino) ähnelt einer typischen mittelalterlichen Burg wie aus dem Bilderbuch mit hoch aufragenden Türmen, imposanten Steinmauern und faszinierenden Geschichten aus Jahrhunderten.

Das Schloss ist nicht nur ein Muss für seine Architektur und Schönheit, sondern beherbergt auch das Stadtmuseum der Stadt – eine Sammlung von Gemälden und Skulpturen aus dem 14. Jahrhundert.

Wir hoffen, Ihnen hat unsere Auswahl an Sehenswürdigkeiten und Aktivitäten in Neapel gefallen. Zögern Sie bitte nicht, unten einen Kommentar abzugeben, wenn Sie Fragen haben oder andere interessante Orte in Neapel empfehlen möchten.