Unsere Webseite verwendet Cookies.

Amish Country

Bringen Sie auf einer symbolträchtigen Reise den Stein ins Rollen und tauchen Sie bei einem Tagesausflug zum Amish Country ab New York City in die aufregenden Landschaften ein. Steigen Sie für eine beschauliche Tour auf einen der traditionellen amischen Pferdewagen und genießen Sie die Fahrt, während Sie einen authentischen Einblick in die Einfachheit der Region erhalten.

Kehren Sie in eines der traditionellen Esslokale ein und tauchen Sie direkt in die traditionellen Märkte der Amish ein, wo Sie köstliche Marmeladen, himmlisches Eis und echte Lederwaren finden. Nehmen Sie ein Stück amische Kultur in Form von Hausmannskost und Pralinen aus diesen wunderschönen Straßen mit nach Hause.

Ergötzen Sie sich an der Schönheit des weitläufigen und aufstrebenden Ackerlandes, das voller Wunder steckt. Genießen Sie die Ruhe, die die Landschaft Ihnen auf einem Silbertablett serviert. Besuchen Sie das Landis Valley Village & Farm Museum, um den jahrhundertealten einfachen Lebensstil von Pennsylvania zu erkunden, der weit zurückreicht.

Wie komme ich von New York City nach Amish Country?

Die Kosten für Ihren Amish Country-Tagesausflug ab New York City hängen von der gewählten Transportart ab:

Mit dem Auto: Rechnen Sie in etwa mit einer dreistündigen Fahrt von NYC nach Lancaster County. Der größte Nachteil beim Reisen mit dem Auto besteht darin, dass Sie sich alleine durch den Verkehr in NYC schlagen müssen.

Mit dem Bus: Der Grund, warum Amish Country-Bustouren so beliebt sind, ist, dass der Transport bereits im Preis enthalten ist. So müssen Sie sich keine Sorgen mehr machen, sich ans Steuer zu setzen. Stattdessen können Sie ganz entspannt die Sehenswürdigkeiten genießen und sich unter die Mitreisenden mischen.

Mit dem Zug: Sie haben auch die Möglichkeit einen Direktzug von New York City nach Lancaster County zu nehmen. Züge sind ein weiteres effektives öffentliches Verkehrsmittel. Der einzige Nachteil ist, dass Sie nach dem Aussteigen aus dem Zug selbst koordinieren müssen, wie Sie Amish Country erkunden.

Wie lange dauert es, von New York City nach Amish Country zu gelangen?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Lancaster County (die älteste Amish-Siedlung des Landes) von New York City aus zu erreichen. Die beliebtere Route führt Sie durch Philadelphia und dauert je nach Verkehr etwas weniger als drei Stunden.

Die andere Option ist nicht so direkt, vermeidet jedoch den Verkehr von Philadelphia. Sie können die I-78 durch Allentown nehmen. Dies ist eine ländlichere Route und kann die Fahrzeit um rund 30 Minuten verlängern. Dadurch vermeiden Sie aber immerhin eine weitere große Stadt, nachdem Sie NYC verlassen haben.

Was kostet eine Amish Country Tour ab New York?

Es gibt verschiedene Arten von Touren.

Ganztagestouren

Ein Amish Country Tagesausflug ab New York City ist mit einem frühen Start ab NYC sinnvoll. Tagesausflüge führen Sie in der Regel an einem einzigen Tag nach Lancaster County - der ursprünglichen Heimat von Amish Country. Dies ist der effektivste Weg, um Amish Country zu erkunden. Die Preise für eine Tour betragen durchschnittlich 150 US-Dollar.

Kombi-Touren

Kombinierte Touren, die Amish Country ab New York City beinhalten, bieten auch Zwischenstopps an Orten wie Philadelphia und Washington, D.C. Ein Zwischenstopp in Philadelphia ist naheliegend, da die Stadt direkt auf dem Weg nach Lancaster County liegt. Orte wie Washington, D.C. erfordern hingegen einen Umweg. Wenn Sie Zeit haben, lohnt es sich jedoch, diese zu erkunden. Kombinierte Tagestouren kosten durchschnittlich 200 US-Dollar.

Philadelphia: Philadelphia ist eine weitere historische Stadt auf dem Weg nach Amish Country. Die Stadt ist eine der wichtigsten Städte Amerikas, insbesondere während der Staatsgründung. Feiern Sie die reiche Geschichte von Philadelphia, indem Sie mehrere berühmte Sehenswürdigkeiten und Museen besuchen.

Washington, D.C: Die Hauptstadt der Nation ist während Ihres Tagesausfluges nach Amish Country einen Besuch wert. Die Hauptstadt verfügt über eine Vielzahl berühmter Sehenswürdigkeiten, wie das US Capitol, das Weiße Haus, das Lincoln Memorial und das Washington Monument.

Wann ist die beste Zeit, um Amish Country zu besuchen?

Es hängt davon ab, wen Sie fragen, aber die meisten werden Ihnen entweder einen Besuch im Frühling oder im Sommer empfehlen. Die Amish sind für ihre Landwirtschaft bekannt. Daher ist es am sinnvollsten, sie genau dann zu besuchen, wenn die Landschaft mit Feldfrüchten blüht.

Der Frühling bietet kühlere Temperaturen und weniger Menschen. Es ist auch schwierig, die Schönheit des späten Frühlings zu übertreffen, wenn die Ernte beginnt einen Ertrag zu erzielen. Die Sommermonate bieten eine größere Auswahl an Erzeugnissen und Produkten zum Verkosten. Das Wetter ist auch wärmer, aber Sie werden mehr Touristen begegnen.

Was kann man in Amish Country am besten sehen und unternehmen?

Ihr Amish Country Tagesausflug ab New York City bietet mehrere aufregende Möglichkeiten:

Sightseeing

Genießen Sie die Sehenswürdigkeiten, wenn Sie New York City in Richtung ländliches Pennsylvania verlassen. Auf dem Weg dorthin können Sie in anderen Großstädten der Region wie Philadelphia und Washington, D.C. Halt machen. Das ländliche Pennsylvania ist ein starker Kontrast zum städtischen NYC. Somit ist es der ideale Ort für einen Tagesausflug.

Museen

Die reiche Kultur und Traditionen der Amish werden in vielen verschiedenen Museen in der Region veranschaulicht. Wenn Sie keine geführte Tour durch die Gegend buchen, können Sie in einem der Museen vorbeischauen, um mehr über die Geschichte und Lebensweise der Amish zu erfahren.

Einkaufen

Die Lebensweise der Amish wird teilweise durch den Tourismus unterstützt. Großstädter besuchen gerne Amish Country, um hausgemachte und Bio-Produkte wie Marmeladen und Backwaren zu kaufen. Eine Vielzahl von Amish-Restaurants sind auch auf Touristen ausgerichtet. Stellen Sie daher sicher, dass Sie während Ihres Tagesausfluges hierfür etwas Geld zur Seite legen.

Geführte Touren

Der beste Weg, um vollständig in die Kultur der Amish einzutauchen, ist mit einer geführten Tour. Diese Reisemethode ermöglicht es Ihnen, unter anderem eine einzigartige Fahrt in einem der typischen amischen Pferdewagen zu erleben, während Sie sich in die Felder der Landwirtschaft und der Ranchs hinauswagen.

Reisetipps

  • Respektieren Sie die Kultur der Amish. Denken Sie daran, dass Sie einen einzigartigen Teil des Landes besuchen, in dem die Einwohner anderen Regeln und Traditionen folgen als an einem herkömmlichen Ort in Amerika. Sie sollten sich daher etwas mit der Etikette der Amish befassen, bevor Sie nach Lancaster County oder ähnlichen Orten reisen.
  • Achten Sie auf Ihre Geschwindigkeit, wenn Sie durch Amish Country fahren. Wenn Sie mit Ihrem eigenen Fahrzeug unterwegs sind, sollten Sie es vermeiden, in Lancaster County zu rasen. Die Gegend ist noch immer voller Pferdewagen und anderen Transportmitteln, die nicht mit Autos mithalten können. Seien Sie besonders vorsichtig, wenn Sie im Morgen- oder Abendlicht fahren.
  • Stellen Sie Fragen, aber werden Sie nicht beleidigend. Denken Sie daran, dass die Amish genau wie andere Menschen sind. Es ist in Ordnung, Fragen zu ihrem Erbe, ihrer Kultur oder ihrer Religion zu stellen. Aber stellen Sie diese Fragen bitte mit Respekt, ohne zu beleidigen. Wie auch anderswo sollten Sie Menschen oder Besitz nicht einfach ohne Erlaubnis anstarren oder fotografieren.