Unsere Webseite verwendet Cookies.

Cliffs of Moher: Tagesausflüge ab Dublin

Tagesausflüge von Dublin zu den Cliffs of Moher gehören zu den beliebtesten in Irland. Tatsächlich sind die Cliffs of Moher die meistbesuchte Touristenattraktion Irlands, die jedes Jahr mehr als eine Million Menschen begeistert. Angesichts der allgemeinen Beliebtheit des Landes ist dies eine beachtliche Leistung.

Die Cliffs of Moher gehören zum UNESCO-Weltkulturerbe und dank einer Höhe zwischen 120 und 214 Metern bieten sie einen weiten Blick auf den Atlantik. Die Cliffs of Moher sind ein Gebiet von außerordentlicher natürlicher Schönheit und bieten eine ruhige Alternative zum geschäftigen Treiben der Stadt Dublin. Sie sind ein ideales Ziel für einen Tagesausflug, um die Essenz Irlands einzufangen.

Wie kommt man von Dublin zu den Cliffs of Moher?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, von Dublin zu den Cliffs of Moher zu gelangen. Die Reise ist ungefähr 270 km lang, wobei ein Großteil der Strecke über eine Autobahn verläuft.

Die Anreise mit dem Auto ist recht einfach und eine Strecke dauert ca. 3 ½ Stunden.

Sie können auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln anreisen, dies ist jedoch komplizierter. Eine direkte Busverbindung besteht nicht. Sie müssen mit dem Bus nach Galway fahren (ungefähr zweieinhalb Stunden) und dann den Bus von Galway zu den Klippen nehmen (ungefähr 2-3 Stunden). Die gesamte Reisezeit macht es zu einer ziemlich unbequemen Wahl, wenn Sie von Dublin aus starten.

Was kosten Touren zu den Cliffs of Moher?

Touren zu den Cliffs of Moher können bereits ab 40 € beginnen und beinhalten in der Regel die Hin- und Rückfahrt von Dublin. Wenn Sie länger als einen Tag planen, liegen die Preise zwischen 250 und 600 €, je nachdem, wie viel Sie während Ihrer Reise unternehmen möchten.

Die beliebtesten Tagesausflüge von Dublin zu den Cliffs of Moher beinhalten einen Besuch der Klippen und der Landschaften des Burren und Galway. Diese Tagesausflüge kosten rund 50 € und dauern ungefähr 14 Stunden. Sie beinhalten die Hin- und Rückfahrt von Dublin in einem klimatisierten Fahrzeug.

Es gibt die Tagesausflüge in verschiedenen Varianten, darunter eine Bahntour zu den Cliffs of Moher, Ausflüge nach Limerick und Bootsfahrten. Diese kosten zwischen 70 € und 150 €. Es gibt auch die Möglichkeit, Touren mit Übernachtung zu buchen, die bis zu drei Tage dauern können und bei denen ein Besuch in Cork auf dem Programm steht. Rechnen Sie mit 530 € inklusive Unterkunft.

Wann ist die beste Zeit, um die Cliffs of Moher von Dublin aus zu besuchen?

Sie können die Cliffs of Moher das ganze Jahr über besuchen, allerdings kann das Wetter die Erfahrung geringfügig verändern. In den kühleren Monaten kann es viel kälter sein, daher ist es wichtig, sich warm einzupacken. Im Sommer sorgt der wolkenlose Himmel meist dafür, dass Sie eine bessere Aussicht über den Atlantik genießen können.

Was gibt es bei den Tagesausflügen von Dublin zu den Cliffs of Moher zu sehen und zu unternehmen?

Cliffs of Moher

Die Cliffs of Moher sind Irlands wichtigste Touristenattraktion und gelten als Nationalschatz. Es ist der perfekte Tagesausflug von Dublin aus. Die Cliffs of Moher befinden sich in der Grafschaft Clare am Wild Atlantic Way und sind seit 350 Millionen Jahren bekannt. Freuen Sie sich auf atemberaubende Ausblicke auf das Meer, üppige grüne Klippen und Küstenwege, die Sie mit der Natur in Einklang bringen.

Burren Nationalpark

Wenn Sie auf einem Tagesausflug von Dublin zu den Cliffs of Moher Ruhe und Frieden suchen, ist der Burren National Park genau das Richtige für Sie. Der Park ist 1.500 Hektar groß und liegt in der südöstlichen Ecke vom Burren. Es warten fünf markierte Wanderwege mit Kalkwiesen, Hasel- und Eschenwäldern und faszinierenden natürlichen Lebensräumen auf die Besucher.

Die heimische Tierwelt

Sie können bei Ihrer Reise zu den Cliffs of Moher eine Menge einheimischer Wildtiere entdecken. Die Cliffs of Moher sind seit 1989 ein besonderes Vogelschutzgebiet. Auf den Klippen leben mehr als 20 Arten nistender Vögel, darunter neun Arten brütender Seevögel. Vogelbeobachter werden sich über die Gelegenheit freuen, besonders während der Brutzeit eine Fülle von Vögeln zu sehen. Die Klippen bieten die besten Aussichten, um in Irland Vögel zu beobachten.

Atlantic Edge Ocean Walk

Genießen Sie auf dem Atlantic Edge Ocean Walk eine atemberaubende Aussicht auf den Atlantik. Während Sie auf dem Wild Atlantic Way unterwegs sind, werden Sie auf imposanten Klippen stehen, die einen fantastischen Blick auf das Meer und die goldenen Strände der Cliffs of Moher gewähren. Spüren Sie die frische Meeresluft, während Sie einige Fotos von der dargebotenen Schönheit entlang des Atlantic Edge Ocean Walk knipsen.

Irish Pub Touren

In den umliegenden Dörfern gibt es viele lokale Pubs, von denen der Egans Pub vielleicht der bekannteste ist. Zu den verschiedenen Touren gehört der Besuch des berühmten Pubs, in dem Sie irische Biere genießen und sich unter die Einheimische mischen können. Im nahe gelegenen Liscannor werden Live-Musik und traditionelles Pub-Essen geboten - ideal, wenn Sie nach den langen Spaziergängen an den Cliffs of Moher ihren Hunger stillen möchten.

Das Besucherzentrum und Ausstellung

Kein Besuch der Cliffs of Moher wäre komplett, ohne dem Besucher- und Ausstellungszentrum einen Besuch abzustatten. Dieses umweltfreundliche Zentrum wurde 2007 erbaut und ist in den Hang eingebettet, wodurch es sich optimal in die wunderschöne natürliche Umgebung der Cliffs of Moher einfügt. Bei einem Ausflug ins Zentrum erfahren Sie mehr über die Geschichten, die die ikonischen Klippen zum Leben erwecken und dem Ganzen eine weitere Dimension hinzufügen.

Der Burren

Im Burren wartet ein Kalksteinparadies auf Sie, das sich durch eine goldene Stille und pure Schönheit auszeichnet. Die Landschaft des Burren ist reich an irischer Geschichte. Bestaunen Sie auf Ihrer Reise die hellgrauen Steine und erleben Sie einen Mikrokosmos der irischen Tierwelt. Es gibt auch eine farbenprächtige Flora, die zwischen den Felsen gedeiht.

Irisches Nationalgestüt und Gärten

Während es auf Ihrem Tagesausflug von Dublin zu den Cliffs of Moher viel zu sehen und zu unternehmen gibt, beinhalten einige Touren praktische Extras wie den Irish National Stud Garden. Das National Irish Stud befindet sich auf dem Weg von Dublin zu den Cliffs of Moher und ist eine bei Pferdeliebhabern beliebte Vollblut-Zuchtstätte. Besucher können im Garten spazieren gehen, das hauseigene Museum besuchen und einige der besten Hengste Irlands bewundern.

Kloster von Kilmacduagh

Ein weiteres Extra, das bei einigen Tagesausflügen von Dublin zu den Cliffs of Moher enthalten ist, ist das Kilmacduagh Monastery, eine Klosterruine in der Nähe von Galway. Es wurde Berichten zufolge im siebten Jahrhundert errichtet und ist mit 34 Metern der höchste Rundturm Irlands. Diese gut erhaltenen Gebäude ragen noch heute in die Höhe und bieten ein Beispiel für traditionelle irische Strukturen.

Galway

Galway ist eine Hafenstadt an der Westküste Irlands und besticht durch seine künstlerische und böhmische Atmosphäre. Freuen Sie sich auf leuchtende Farben, urige Kneipen, jede Menge Live-Musik und Straßentheater. Ein Besuch in Galway steht bei zahlreichen Tagesausflügen von Dublin zu den Cliffs of Moher auf dem Programm und bietet eine großartige Gelegenheit, in die irische Kultur einzutauchen.

Reisetipps

Ein Ausflug zu den Cliffs of Moher bietet viele Wandermöglichkeiten. Deshalb ist es eine gute Idee, sich auf einen aktiven Tag vorzubereiten. Nehmen Sie unbedingt eine Kamera mit, oder vergewissern Sie sich, dass Sie ausreichend Speicherplatz auf Ihrem Smartphone haben, um die spektakuläre Aussicht  festzuhalten. Ein geführter Rundgang bietet die Möglichkeit, alles über die Geschichte der Cliffs of Moher und ihrer Umgebung zu erfahren.