Unsere Webseite verwendet Cookies.

Florenz

Genießen Sie die Schönheit der malerischen Stadt, die als Wiege der Renaissance gefeiert wird, auf einem friedlichen, entspannenden Tagesausflug von Rom nach Florenz. Genießen Sie die herrliche Aussicht, während Sie sich auf eine unglaubliche Reise in eine Stadt freuen, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört.

Erkunden Sie die atemberaubenden, verwinkelten Gassen und bestaunen Sie die wunderschönen antiken Sehenswürdigkeiten, die Ihnen auf jeden Fall das Herz stehlen werden. Bewundern Sie die Renaissance-Kunstwerke in den beeindruckenden Uffizien und würdigen Sie die perfekt erhaltene mittelalterliche Architektur des Palazzo Strozzi. Die Stadt der Künste wird Sie mit ihren erfinderischen Meisterwerken bezaubern!

Das ist aber noch lange nicht alles! Genießen Sie zudem einen typischen florentinischen Snack, bevor Sie zur berühmten Ponte Vecchio fahren, der ältesten Brücke von Florenz. Es ist die perfekte Kulisse, um den Tagesausflug mit einem absolut wunderschönen Sonnenuntergang ausklingen zu lassen.

Wie komme ich von Rom nach Florenz?

Sie haben verschiedene Möglichkeiten, Florenz von Rom aus zu erreichen.

Mit dem Auto: Alles was es kostet ist die Autovermietung und der Treibstoff, um von Rom nach Florenz zu gelangen. Sie werden jedoch einen guten Teil des Tages auf der Straße verbringen. Außerdem müssen Sie durch fremde Orte navigieren, was für manche einfacher ist als für andere.

Mit dem Bus: Es ist eine gute Idee, einen Tagesausflug von Rom nach Florenz zu buchen, der einen Shuttleservice ab der Stadt und wieder zurück bietet. Es kostet ein wenig mehr, ist jedoch die Bequemlichkeit und den Komfort wert.

Mit dem Hochgeschwindigkeitszug: Mit dem Zug sparen Sie Zeit im Vergleich zu einem persönlichen Fahrzeug oder Bus.

Wie lange dauert es von Rom nach Florenz?

Es dauert ungefähr drei Stunden in eine Richtung, um Florenz von Rom aus zu erreichen. Denken Sie daran, dass die Dauer Ihres Tagesausfluges von Rom nach Florenz auch davon abhängt, wo genau Sie sich in Rom aufhalten.

Verkehr und andere Verspätungen können Ihre Ankunftszeit beeinträchtigen. Alles in allem sind Sie mindestens sechs Stunden unterwegs, wenn Sie mit dem Auto oder Bus anreisen. Hochgeschwindigkeitszüge sind schneller und die zusätzlichen Kosten lohnen sich für eine Tour.

Was kostet eine Florenz-Tour ab Rom?

Wie werden Sie Ihren Tagesausflug nach Florenz ab Rom verbringen? Es kommt auf die Art der Tour an und wie viele Stopps unterwegs enthalten sind. Hier sind einige Ihrer besten Optionen zusammen mit den Durchschnittspreisen für die Tour:

Touren mit dem Hochgeschwindigkeitszug

Ein Hochgeschwindigkeitszug von Rom nach Florenz ist die schnellste und kostengünstigste Methode. Dies spart Zeit im Vergleich zu einem Mietwagen oder Shuttlebus. Ein Tagesausflug von Rom nach Florenz mit einem Hochgeschwindigkeitszug kostet nur etwa 120 €.

Private Touren durch Florenz sorgen für ein VIP-Erlebnis. Sie werden in Luxus leben, wenn Sie die wunderschöne Landschaft der Toskana erkunden, bevor es auf nach Florenz geht. Die private Tour kann unterwegs zusätzliche Stopps beinhalten. Private Touren kosten zwischen 400 € und 600 €, und Mehrtagesausflüge können noch mehr kosten.

Kombinierte Touren inklusive Pisa

Pisa ist an seinem schiefen Turm zu erkennen. Diese ikonische Stadt der Toskana ist jedoch weit mehr als nur ein Wahrzeichen. Die historische Stadt enthält auch einige wichtige mittelalterliche Paläste und Kirchen, die sich einen Besuch lohnen. Pisa liegt auch ganz in der Nähe von Florenz, wodurch es schon fast ein obligatorischer Zwischenstopp ist. Rechnen Sie für eine Ganztagestour mit 120 bis 150 €.

Wann ist die beste Zeit, um Florenz zu besuchen?

Florenz bietet sensationelles Wetter zwischen April und Mai sowie zwischen September und Oktober. Florenz im Frühling oder Herbst zu besichtigen ist ideal, da die Temperaturen normalerweise fantastisch sind und man nicht auf so viele Touristen trifft. Die Sommer werden heiß und an beliebten Touristenattraktionen werden Sie mehr Menschen begegnen.

Was sind die Highlights in Florenz?

Ein Tagesausflug von Rom nach Florenz ist eine hervorragende Möglichkeit, Zeit außerhalb der Hauptstadt zu verbringen. Florenz ist nur eine kurze Autofahrt von Rom entfernt und bietet unzählige Möglichkeiten.

Florenz zieht jedes Jahr Millionen von Besuchern an. Es gehört zu den begehrtesten Orten - nicht nur in Italien, sondern in ganz Europa. In diesem ikonischen Ort können Sie jede Menge Dinge sehen und unternehmen.

Museen & Sehenswürdigkeiten

Florenz (und der Rest der Toskana) ist der Geburtsort der Renaissance. Die bahnbrechende Bewegung hat die Geschichte Italiens für immer neu geschrieben und den Rest der Welt in anderen Aspekten beeinflusst. Mehrere Museen in der Stadt dokumentieren ihre fantastische Geschichte.

Florenz hat viele bedeutende Beispiele für die beste Architektur der Renaissance. Darüber hinaus zählen der Palazzo Pitti, die Uffizien und die Accademia zu den wichtigsten und einflussreichsten Kunstgalerien Italiens.

Lassen Sie es sich nicht entgehen, den Dom zu erkunden - die wichtigste Kathedrale der Stadt und ein Muss für jeden Erstbesucher in Florenz. Und besuchen Sie die berühmte Ponte Vecchio-Brücke - eine mittelalterliche Steinbogenbrücke über den Arno.

In Florenz warten aber nicht nur Besichtigungen auf Sie, sondern natürlich gibt es noch viele weitere Dinge zu unternehmen. Gehen Sie Shoppen (Mode ist hier sehr beliebt), erfreuen Sie Ihren Gaumen mit toskanischen Speisen in einem lokalen Restaurant (oder probieren Sie alle Eissorten aus!). Oder entspannen Sie sich in den berühmten Boboli-Gärten.

Reisetipps

  • Erwägen Sie einen Hochgeschwindigkeitszug für einen Tagesausflug. Sie werden mindestens sechs Stunden unterwegs sein, wenn Sie versuchen, mit dem Mietwagen oder Bus zu reisen. Mit einem Hochgeschwindigkeitszug können Sie Ihre Reisezeit verkürzen. Das bedeutet: Sie haben mehr Zeit, um Florenz zu erkunden.
  • Planen Sie Ihre Reiseroute, um die Zeit zu maximieren. Auch bei einem Tagesausflug von Rom nach Florenz ist Ihre Zeit begrenzt. Je besser Sie im Voraus planen, desto besser. Dadurch können Sie auch vermeiden, Attraktionen zu überbuchen und Sehenswürdigkeiten zu verpassen, weil die Zeit nicht ausreicht.
  • Es gibt lokale florentinische Gerichte, die Sie sich nicht entgehen lassen sollten, wie die Bistecca Fiorentina, die Crostini di Fegato, die Ribollita und einige Chianti-Weine. Buon appetito :)