Unsere Webseite verwendet Cookies.

Tagestouren & Ausflüge

Pompeji

Pompeii war eine antike römische Stadt in der Nähe der Stadt Neapel in der Region Kampanien in Italien. Das moderne Pompeji mag sich wie ein unscheinbarer Satellit von Neapel anfühlen, aber hier finden Sie Europas faszinierendste archäologische Stätte: die Ruinen von Pompeji. Weitläufig und eindringlich erinnert die Stätte an die bösartigen Kräfte, die tief im Inneren des Vesuvs liegen. Im Jahr 79 n. Chr. Rasten heiße vulkanische Asche und Bimsstein die Hänge des Vesuvs hinunter und erstickten Pompeji. Seit dem Beginn der Ausgrabungen im 18. Jahrhundert hat die Stadt eine Fülle kultureller Schätze und Einblicke in das Leben der antiken Welt hervorgebracht. Die Region um den Vesuv und die Bucht von Neapel zieht jetzt Reisende an, die die Sonne und die Landschaft genießen möchten.

Toskana

Mit seinen lyrischen Landschaften, Weltklasse-Kunst und köstlicher Küche ist das Toskana-Erlebnis perfekt in Symbiose mit dem Land. Es gibt viele Orte zu besuchen in Toskana; Die Schwierigkeit ist wirklich, wo ich anfangen soll. Sie liegt in Mittelitalien und erstreckt sich vom Apennin bis zum Tyrrhenischen Meer. Die Landschaft, das künstlerische Erbe und die herausragenden Städte machen die Toskana zu einem unbestrittenen Protagonisten des internationalen Tourismus. Mittelalterliche Dörfer, historische Städte, Schlösser, Landkirchen und schöne Abteien sind in der ganzen Region verstreut. Die Toskana ist bekannt für ihre Landschaften, Traditionen, ihr künstlerisches Erbe und ihren Einfluss auf die Hochkultur, die oft als Geburtsort der italienischen Renaissance gilt.

Hadriansvilla

Die italienische Stadt Tivoli, nur 30 Kilometer östlich von Rom gelegen, beherbergt wunderschöne Residenzen, prächtige Villen und die berühmte UNESCO-Welterbestätte Hadriansvilla. Die Besucher werden atemberaubende Gartenwege mit antiken architektonischen Stilen genießen, ganz zu schweigen von einer ruhigen, eleganten Flucht aus der Stadt und einige der besten natürlichen Wasser in Italien. Die Ruinen von Hadrians Villa sind großartig und einzigartig mit allem, was Sie in Rom sehen werden. Die zwischen 118 und 138 n. Chr. Erbaute Villa war eine der größten der römischen Welt und umfasste mehr als 120 Hektar. Die Villa ist ein monumentaler Wohnkomplex, der auch heute noch die Verschwendung und die enorme Kraft des antiken Roms zeigt.