Unsere Webseite verwendet Cookies.

Registrieren für TourScanner

Erstelle ein Konto, um Touren, Aktivitäten und Blog-Artikel zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Ich bin damit einverstanden, mich für den Newsletter anzumelden und gelegentlich E-Mails von TourScanner zu erhalten
Mit der Erstellung deines Kontos erklärst du dich einverstanden mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien

Neapel Bootstouren & Bootsfahrten

Kosten Sie Ihren Neapel-Besuch vollkommen aus und unternehmen Sie eine Bootstour, um den Kampanischen Archipel oder die Amalfiküste zu entdecken. Der Golf von Neapel bietet seinen Besuchern wunderschöne Landschaften: Schöne Inseln, Klippen, Höhlen und malerische Städte warten auf Ihren Besuch.

Auf einer Bootstour können Sie die besten Orte in Neapel entdecken, das angenehme Wetter am Golf von Neapel genießen, Spaß beim Schwimmen und Schnorcheln haben und einen atemberaubenden Blick auf die Stadt Neapel mit dem Vesuv im Hintergrund genießen.

Was sind die besten Orte für eine Bootsfahrt ab Neapel?

Amalfiküste

Die Amalfiküste ist ein UNESCO-Weltkulturerbe und besticht durch ihre zerklüftete Küste, die von schönen Städten, Buchten und Höhlen übersät ist. Sie können die Amalfiküste zu Lande entdecken, aber der beste Weg für eine Entdeckungsreise ist der Seeweg.

Viele Bootstouren führen an die Amalfiküste. Das Reiseprogramm beinhaltet einen Transfer von Neapel nach Piano di Sorrento, wo Sie an Bord Ihres Bootes gehen (normalerweise sind es kleine Boote für bis zu 12 Passagiere). Die Bootstouren führen um die Halbinsel Sorrent und Sie genießen die Landschaft vom Meer aus. Die Bootstour beinhaltet Stopps in Amalfi und Positano, den beiden Perlen der Amalfiküste. Sie haben Zeit, Sehenswürdigkeiten zu besichtigen, zu Mittag zu essen oder das lokale Limoncello zu probieren.

Die Bootstour beinhaltet Stopps zum Schwimmen und Schnorcheln in der Nähe der Klippen und Höhlen.

Capri

Capri ist die berühmteste Insel des Kampanischen Archipels mit einer beeindruckenden Küste und berühmten Grotten wie die Blaue Grotte.

Der typische Programmablauf der Bootstour beginnt mit einer Abholung vom Treffpunkt und einem Transfer zum Hafen von Ercolano. Sie steigen in ein Boot und erreichen den Hafen von Marina Grande in Capri. Von dort aus beginnt eine Bootstour um die Insel, die den Besuch mehrerer Höhlen von Capri beinhaltet, darunter die Blaue Grotte, die Wunderbare Grotte, die Weiße und die Grüne Grotte. Nach der Bootstour haben Sie mehrere Stunden Zeit, um auf Capris Insel Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und sich eine Mahlzeit zu gönnen. Am späten Nachmittag gehen Sie wieder an Bord, um nach Neapel zurückzukehren.

Einige Capri-Touren beinhalten eine geführte Besichtigung der Insel zu Lande, jedoch keine Bootstour um die Insel. Wenn Sie besonderes Interesse an einem Besuch in Capri haben, sehen Sie sich die vollständige Liste der Tagesausflüge und Touren nach Capri von Neapel an.

Ischia

Ischia ist die größte Insel des Kampanischen Archipels. Die Insel ist groß genug, um mehrere Dörfer zu umfassen. Zudem ist sie mit einer ständigen Bevölkerung von über 60.000 Einwohnern dicht besiedelt. Es gibt mehrere Strände in Ischia, die einen Besuch wert sind, sowie die Aragonesische Burg, die auf einem Felsen am Meer erbaut wurde und über eine kleine Fußgängerzone mit der Insel verbunden ist.

Bootstouren von Neapel nach Ischia beinhalten den Bootstransfer zur Insel und eine Bootstour um Ischia herum. Der Kapitän legt auf dem Meer mehrere Stopps zum Schwimmen und Schnorcheln ein. Zudem werden Sie in mehreren Dörfern der Insel haltmachen, um diese zu erkunden. Sie können sich auch die Seite rund um Tagesausflüge und Touren nach Ischia von Neapel ansehen, um alle Angebote zu vergleichen. Einige konzentrieren sich mehr auf Bootstouren, während andere ihren Fokus auf den Besuch der Insel setzen.

Procida

Procida ist eine kleine Insel in der Nähe von Ischia. Es ist nicht touristisch wie Capri oder Ischia, aber es ist ein würdiges Ziel für einen Tagesausflug ab Neapel. Einige Bootstouren beinhalten einen Besuch in Ischia und Procida, während andere nur nach Procida ausgerichtet sind und Sie mehr Zeit haben, die Insel zu erkunden. Schauen Sie sich alle Tagesausflüge und Touren von Neapel nach Procida an.

Welche Arten von Bootstouren gibt es in Neapel?

Es gibt verschiedene Arten von Bootstouren.

Gruppenbootstouren

Bootsfahrten in Gruppen sind am beliebtesten, da der Preis günstiger ist. Die Gruppen sind normalerweise auf 8 oder 12 Personen begrenzt, da die Boote eine maximale Kapazität haben. Wenn Sie alleine oder zu zweit reisen, sind Gruppenbootstouren die günstigste Wahl und können viel billiger sein als private Bootstouren. Wenn Sie in einer Gruppe oder mit der Familie unterwegs sind, sind private Touren möglicherweise die bessere Wahl, da der Endpreis sehr ähnlich sein kann.

Private Bootstouren

Private Bootstouren ab Neapel bieten ein unvergessliches Erlebnis. Sie haben das Boot ganz allein für Ihre Gruppe und es steht Ihnen ein Kapitän zur Verfügung. Dadurch können Sie Ihre Bootsfahrt ganz nach Wunsch anpassen.

Bootsverleih

Wenn Sie Erfahrung mit dem Fahren eines Bootes haben, könnte es verlockend sein, ein Boot für Ihre Reise zu mieten. Dies ist definitiv eine gute Idee, um ein Höchstmaß an Freiheit zu erhalten.

Touren zu den Inseln mit der Fähre

Wenn Sie mehr von der Insel sehen möchten, können Sie die Fähre nehmen, um sie zu erreichen und auf eigene Faust zu erkunden. Sie können aber auch geführte Touren finden, die die Fährtickets und den geführten Besuch der Inseln Ischia, Capri und Procida beinhalten.

Landausflüge

Wenn Sie Neapel mit einer Kreuzfahrt erreichen, interessieren Sie sich vielleicht für die Landausflüge. Die meisten Landausflüge beinhalten den Besuch der Stadt Neapel, Pompeji und des Vesuvs. Es gibt aber auch einige Touren, die Bootsfahrten nach Capri und Ischia umfassen.

Was kosten Bootstouren in Neapel?

Die Preisspanne für Bootstouren ab Neapel ist groß:

  • Gruppenbootstouren nach Capri, Ischia und Procida kosten zwischen 60 und 150 Euro pro Person.
  • Gruppenbootstouren an die Amalfiküste sind teurer und Sie müssen mit ca. 150 € pro Person rechnen.
  • Private Bootstouren können je nach Größe des Bootes und Zielort zwischen 800 und 2000 € pro Gruppe kosten.

Ab wo fahren Neapel-Bootstouren?

Der Startpunkt hängt vom Ziel der Bootstouren ab. Ihre Tour kann am Hafen von Mergellina, am Bourbon-Dock oder sogar ab Piano di Sorrento (außerhalb von Neapel) beginnen. Wenn der Hafen weit von der Stadt entfernt ist, wird immer ein Transfer angeboten. Stellen Sie sicher, dass Sie den genauen Treffpunkt in den Details der von Ihnen gebuchten Tour überprüfen.

Wenn Sie bereits geplant haben, einen oder mehrere Tage in den Städten der Amalfiküste oder in der Nähe zu verbringen, sollten Sie sich die Angebote für Bootstouren ansehen, die von dort aus starten.

Wenn Sie ein oder zwei Tage in Capri verbringen und von dort aus eine Bootstour buchen möchten, um die berühmte Blaue Grotte zu besichtigen, besuchen Sie unsere Seite rund um Bootstouren ab Capri.

Wie lange dauert eine Bootsfahrt ab Neapel?

Die meisten Bootstouren ab Neapel dauern einen ganzen Tag, normalerweise 8 bis 11 Stunden. Bootstouren nach Ischia können kürzer sein und etwa 6 Stunden dauern, da die Insel nicht weit von Neapel entfernt ist.

Wann ist die beste Zeit für eine Bootstour ab Neapel?

Die thermische Wirkung des Golfs von Neapel schafft ein mildes mediterranes Klima in der Region. Während Neapel im Sommer heiß werden kann, wird es im Winter jedoch nicht zu kalt.

Die beste Zeit für eine Bootstour ist im Sommer. Das Wasser ist warm und Sie können schwimmen. Je nach Jahr kann es im Frühling und Herbst etwas kalt sein, aber die Jahreszeiten sind immer noch gut geeignet, um die Inseln und die Amalfiküste mit dem Boot zu erkunden.