Unsere Webseite verwendet Cookies.

Registrieren für TourScanner

Erstelle ein Konto, um Touren, Aktivitäten und Blog-Artikel zu deinen Favoriten hinzuzufügen.
Ich bin damit einverstanden, mich für den Newsletter anzumelden und gelegentlich E-Mails von TourScanner zu erhalten
Mit der Erstellung deines Kontos erklärst du dich einverstanden mit unseren Nutzungsbedingungen und Datenschutzrichtlinien
Ich bin damit einverstanden, mich für den Newsletter anzumelden und gelegentlich E-Mails von TourScanner zu erhalten

Bootstouren und Bootsausflüge in Menorca

Menorca-Bootsfahrten gibt es in allen Formen und Größen, wodurch für jeden Reisenden genau das Richtige dabei ist. Sie können die wilde Küste mit ihren einsamen Stränden und Buchten erkunden und an den besten Stellen schwimmen und schnorcheln.

Viele der besuchten Orte sind nur auf dem Seeweg erreichbar. Dadurch können Sie direkt aus der ersten Reihe die spektakuläre Aussicht auf die Insel genießen.

Was sind die beliebtesten Bootstouren auf Menorca?

Auf Menorca gibt es verschiedene Arten von Bootstouren, wobei halbtägige Sightseeing-Kreuzfahrten am beliebtesten sind. Chartern Sie eine private Yacht für einen luxuriösen Ausflug oder genießen Sie bei Sonnenuntergang einen romantischen Abend.

Malerische Bootstouren

Sehen Sie einige der schillerndsten Natursehenswürdigkeiten Menorcas auf einer Bootsfahrt entlang der Küste. Fahren Sie an dramatischen Landformen vorbei und erkunden Sie schroffe Buchten, die mit ihren unberührten Stränden und dem ruhigen Wasser locken. Diese Menorca-Bootsfahrten können auf Katamaranen, Yachten und Schnellbooten genossen werden. Das Mittagessen ist bei längeren Ausflügen inbegriffen.

Segelkreuzfahrten bei Sonnenuntergang

Schalten Sie nach einem anstrengenden Sightseeing-Tag ab und genießen Sie eine friedliche Segeltour entlang der spektakulären Küste. Das Boot geht in einer ruhigen Bucht vor Anker, wo Sie sich an Deck Cocktails genehmigen können, während die Sonne langsam untergeht.

Bootsfahrten auf einem Glasbodenboot

Bewundern Sie die Unterwasserwelt durch den Boden des Bootes und erleben Sie das Meeresleben aus nächster Nähe. Sie können während der Bootsfahrt auch in ruhigen Buchten schwimmen und schnorcheln.

Bootsverleih

Mieten Sie Ihr eigenes Boot und fahren Sie in aller Ruhe durch versteckte Küstengebiete - keinerlei Vorkenntnisse erforderlich! Entdecken Sie die Naturwunder und entspannen Sie sich auf der Sonnenterrasse, während Sie gekühlte Getränke direkt aus dem an Bord befindlichen Kühlschrank genießen.

Private Yachtcharter

Entdecken Sie versteckte Juwelen im unberührten Meeresschutzgebiet, während Sie auf einer maßgeschneiderten Bootsfahrt auf Menorca fernab der Menschenmassen segeln. Unterwegs können Sie in geschützten Buchten schwimmen und schnorcheln. Zurück an Bord können Sie dann ein Mittagessen genießen.

Was kosten Bootstouren auf Menorca?

Der Preis für Bootsausflüge auf Menorca variiert je nach Reisedauer und Schiffstyp.

  • Kurze malerische Bootstouren auf Menorca beginnen bei 24 € für 2 Stunden oder 60 € für 3 Stunden.
  • Halbtagesausflüge kosten 20 bis 35 Euro für 4 Stunden, während Ganztagesfahrten zwischen 48 und 156 Euro pro Person kosten.
  • Für einen Segeltörn bei Sonnenuntergang müssen Sie für ein paar Stunden zwischen 35 und 61 Euro bezahlen.
  • Bootsfahrten auf einem Glasbodenboot sind kurz und süß und kosten 20 € pro Person für ein 2-stündiges Abenteuer.
  • Private Bootscharter beginnen bei 111 € für 2,5 Stunden und der Preis steigt auf 1139 € für einen ganzen Tag.
  • Der Bootsverleih kostet 151 €  für eine 4-stündige unabhängige Erkundung für bis zu 4 Passagiere.

Welche Orte werden mit einer Bootstour auf Menorca besucht?

Cala Macarella

Diese malerische Bucht an der Südwestküste ist ein Traum für Fotografen. Das helle türkisfarbene Wasser umrahmt den goldenen Sand und die felsige Küste, während das flache Meer besonders bei Familien beliebt ist. Sie können auch um die Landzunge zum Schwesterstrand von Cala Macarelleta spazieren, um herrliche Inselpanoramen zu genießen.

Son Saura

Dies ist eine der reizvollsten Buchten im westlichen Teil der Insel, mit weichem Sand und kristallklarem Wasser, das sich perfekt zum Schnorcheln eignet. Die Bucht ist riesig und bietet Booten viel Platz zum Ankern.

Cap de Cavalleria

Machen Sie Fotos von imposanten Klippen mit sandigen Buchten entlang der wilden Nordküste. Menorca-Bootsfahrten halten oft an der wunderschönen Cala Cavalleria mit ihrem goldenen Strand und den roten Felsen. Halten Sie Ausschau nach dem Leuchtturm von Cavalleria, der sich in prekärer Lage auf einem Felsvorsprung im hohen Norden der Insel befindet.

Cala Pregonda

Cala Pregonda an der Nordküste ist berühmt für seine natürliche Schönheit mit einer einladenden geschützten Bucht und einer winzigen Insel, zu der Sie schwimmen können. Dies ist eine weitere beliebte Schwimmstation auf einer Bootstour auf Menorca.

Wie lange dauert eine Bootsfahrt?

Die malerischen Bootsfahrten auf Menorca dauern zwischen 1,5 und 8 Stunden. Bei den beliebtesten Touren haben Sie einen halben Tag Zeit, um die Küste zu erkunden. Wenn Sie Lust haben, in einem speziellen Glasbodenboot mitzufahren, sollten Sie etwa 2 Stunden auf dem Wasser einplanen.

Segeltörns bei Sonnenuntergang dauern normalerweise 3 Stunden, so dass Sie genügend Zeit haben, die Landschaft zu genießen, bevor das Licht verblasst.

Private Boote können so lange gechartert werden, wie Sie möchten, bis zu maximal 8 Stunden. Mit Bootsverleihoptionen für unabhängige Ausflüge stehen Ihnen 4 Stunden Zeit zur Verfügung, um im eigenen Tempo auf Entdeckungsreise zu gehen.

Wohin fahren Bootstouren?

Bootsausflüge beinhalten in der Regel keine Abholung vom Hotel, diese können jedoch häufig gegen Aufpreis arrangiert werden. Erkundigen Sie sich vor der Buchung bei Ihrem Touranbieter.

Die beliebtesten Treffpunkte für Bootstouren auf Menorca sind Cala Galdana im Südwesten, Puerto de Ciutadella im Osten und Fornells Port im Norden.

Für einen unabhängigen Bootsverleih müssen Sie sich auf den Weg zur Bootsrampe in Cala en Porter im Süden der Insel machen.

Wann ist die beste Zeit für eine Bootsfahrt auf Menorca?

Die ultimative Jahreszeit für Bootsfahrten auf Menorca ist im Sommer zwischen Juni und September. In diesen Monaten sind die Meerestemperaturen zum Schwimmen und Schnorcheln am besten. Vermeiden Sie die Menschenmassen, indem Sie Menorca im Frühling oder Herbst besuchen, wenn das Wetter mild und sonnig ist.

Bootstouren können morgens oder nachmittags unternommen werden. Wenn Sie jedoch den Sonnenuntergang erleben möchten, sollten Sie am späten Nachmittag losfahren.

Welche anderen Wasseraktivitäten können auf Menorca durchgeführt werden?

  • Kajak fahren: Gleiten Sie durch die Wellen mit Ihren neu erworbenen Paddeltechniken und landen Sie an geheimen Stränden, um Ihr ganz eigenes Stück friedliches Paradies zu genießen.
  • Schnorcheln: Schweben Sie träge über lebhafte Riffe im Meeresreservat von Menorca und sehen Sie, ob Sie mit den bunten Fischen mithalten können, die um die untergetauchten Felsen flitzen.
  • Gerätetauchen: Tauchen Sie ein in die Unterwasserwelt und werden Sie eins mit der Natur, während Sie neben neugierigen Meeresbewohnern schwimmen.

Reisetipps

  • Buchen Sie Ihre Menorca-Bootsfahrt vor Ihrem Urlaub online, um die besten Angebote für Ihren Wunschtermin zu erhalten.
  • Überprüfen Sie Ihre Buchungsinformationen, damit Sie genau wissen, wo Sie den Startpunkt finden, falls kein Hoteltransfer verfügbar ist.
  • Packen Sie ein Handtuch sowie Ihre Schwimmausrüstung, Sonnencreme und Sonnenbrille ein, damit Sie einen angenehmen Tag auf dem Wasser genießen können.
  • Stellen Sie sicher, dass die Akkus Ihrer Kamera voll aufgeladen sind, damit Sie Ihr Abenteuer für die Ewigkeit festhalten können.