Unsere Webseite verwendet Cookies.

Blaue Moschee: Tickets und Führungen

Die Blaue Moschee, auch als Sultan-Ahmed-Moschee bekannt, ist eine der Hauptattraktionen Istanbuls. Wie der Name bereits verrät, ist die Blaue Moschee eine historische Moschee in Sultanahmet, einem zentralen und traditionellen Stadtteil von Istanbul.

Die im frühen 17. Jahrhundert erbaute Blaue Moschee bietet ihren Besuchern ein wunderbar geschwungenes Exterieur mit beeindruckenden Kuppeln. In seinem Inneren genießen die Besucher eine ruhige Gebetsatmosphäre und wunderschöne blaue Fliesen.

Die Blaue Moschee zieht jedes Jahr Millionen von Reisenden an und ist ein Muss für jeden, der Istanbul zum ersten Mal besucht. Buchen Sie eine Führung, um eine Zeitreise durch die jahrhundertealte Geschichte zu erleben. Entdecken Sie eines der Highlights der osmanischen Kultur.

Was kosten Blaue Moschee-Tickets?

Es werden keine Tickets für die Blaue Moschee benötigt, um einen Standardzutritt zum Wahrzeichen zu erhalten. Die Blaue Moschee ist frei zugänglich, freut sich aber über freiwillige Spenden.

Viele Besucher planen jedoch eine Führung durch die Blaue Moschee, um sich diese atemberaubende Stätte genauer anzusehen.

Lohnt sich eine Führung durch die Blaue Moschee?

Absolut. Eine Führung zu buchen bietet viele Vorteile.

Überspringen Sie die Warteschlange. Die Blaue Moschee ist eine beliebte Sehenswürdigkeit in Istanbul. Wenn Sie eine Führung im Voraus buchen, können Sie die Warteschlangen überspringen und erhalten vorrangigen Eintritt.

Exklusiver Zugang zu den Plätzen der Moschee, die sonst nicht für die breite Öffentlichkeit zugänglich sind.

Folgen Sie Ihrem Guide. Sehen Sie sich die Anlage an, stellen Sie Fragen und erfahren Sie mehr über die Geschichte dieses fantastischen Ortes.

Kombinieren Sie Ihre Tour mit einer weiteren Attraktion in der Gegend, wie die Hagia Sophia (die direkt nebenan ist!).

Was sind die besten Kombi-Touren, die die Blaue Moschee und weitere Attraktionen in Istanbul beinhalten?

Es gibt viele aufregende Möglichkeiten, die Blaue Moschee zu besuchen. Mit mehreren kombinierten Angeboten können Sie mehr als eine Sehenswürdigkeit in Istanbul an einem Tag sehen. Manche kombinierte Touren können den Transport, Mahlzeiten sowie weiteren Luxus beinhalten. Hier sind die Beliebtesten:

Blaue Moschee + Hagia Sophia: Entdecken Sie zwei der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Istanbuls. Die Hagia Sophia und die Blaue Moschee liegen günstig nebeneinander.

Blaue Moschee + Großer Basar: Diese Kombi-Tour ist eine aufregende Möglichkeit, die Blaue Moschee zusammen mit den einzigartigen Schnäppchen des Großen Basars zu sehen.

Blaue Moschee + Topkapi-Palast: Erfahren Sie mehr über Istanbuls osmanische Vergangenheit im Topkapi-Palast und besuchen Sie die Blaue Moschee.

Blaue Moschee + Hippodrom: Auch als Sultanahmet-Platz bekannt, ist das Hippodrom ein Muss. Ideal, um Ihre Führung vor dem Besuch der Blauen Moschee zu beginnen.

Was werde ich sehen?

Die Sultan-Ahmed-Moschee, die auch als Blaue Moschee bezeichnet wird, erhält ihren Beinamen nach den handbemalten blauen Fliesen im Inneren sowie dem blauen Farbton, der nachts in das heilige Gelände scheint.

Die legendäre Blaue Moschee stammt aus dem frühen 17. Jahrhundert unter Ahmed I. und ist außergewöhnlich gut erhalten. Die Blaue Moschee ist architektonisch beeindruckend. Es verfügt über fünf Hauptkuppeln, acht Nebenkuppeln und sechs Minarette. Die Besucher werden mit handbemalten blauen Kacheln im Inneren verwöhnt, die nachts durch ihre fünf Hauptkuppeln von der Moschee strahlen.

Wie andere Moscheen beherbergt auch die Kultstätte ein Hospiz und eine Madrasa. Die Blaue Moschee wird auch heute noch aktiv genutzt und bietet tägliche Gebetszeiten (für Nichtanbeter geschlossen).

Die Blaue Moschee ist eines der ältesten funktionierenden religiösen Zentren der Welt. Stellen Sie vor Ihrem Besuch sicher, dass Sie nicht gerade dann in der Moschee ankommen, wenn das tägliche Gebet stattfindet. Tragen Sie zudem angemessene Kleidung. Die Moschee unterliegt einer strengen Kleiderordnung.

Das ikonische religiöse Zentrum grenzt an die Hagia Sophia, eine weitere beliebte Attraktion in der Türkei. Der Besuch der Moschee ist eine aufregende Zeit, um Fotos zu machen, die Einrichtungen zu besichtigen und mehr über die Medresse und das Hospiz zu erfahren.

Wenn Sie mehr über diesen spektakulären Ort erfahren möchten, zögern Sie nicht, eine Führung zu vereinbaren.

Wann ist die beste Zeit, um die Blaue Moschee zu besuchen? Wie vermeide ich die Menschenmenge?

Die Blaue Moschee empfängt nachmittags mehr Besucher. Wie auch bei anderen Attraktionen, erhöht sich im Laufe des Tages die Besucheranzahl. Daher sollten Sie Ihren Besuch der Blauen Moschee nach Möglichkeit am Morgen einplanen.

Vermeiden Sie außerdem die Blaue Moschee an Freitagen zu besuchen. Die religiöse Anlage empfängt freitags die meisten Anbeter. Außerdem dauert das Mittagsgebet länger.

Denken Sie daran, dass die Moschee immer noch als funktionierendes religiöses Zentrum dient. Infolgedessen schließt die Moschee mehrmals täglich für die Öffentlichkeit, um zu beten. Die Gebetszeiten ändern sich, daher sollten Sie die Öffnungszeiten auf der offiziellen Website prüfen.

Die durchschnittliche Wartezeit bis zum Betreten der Blauen Moschee beträgt 30 Minuten. Planen Sie also entsprechend. Wenn Sie eine Führung durch die Blaue Moschee planen, können Sie die Warteschlange überspringen und die Attraktion zu einem vorherbestimmten Zeitpunkt betreten.

Wie sind die Öffnungszeiten der Blauen Moschee?

Die Blaue Moschee ist das ganze Jahr über täglich geöffnet. Während der täglichen Gebetszeiten ist die Moschee für jeweils rund 30 Minuten für Nichtanbeter geschlossen. Die Gebetszeiten sind traditionell zwei Stunden vor Sonnenaufgang, gegen Sonnenaufgang, Mittag, Nachmittag, Sonnenuntergang und unmittelbar vor dem letzten Licht des Tages. Auf der offiziellen Website finden Sie die aktuellen Gebetszeiten, um Unterbrechungen zu vermeiden.

Reisetipps

  • Erwägen Sie eine geführte Tour zu buchen: Sie können die Blaue Moschee zwar kostenlos besuchen, aber wir empfehlen eine geführte Tour. Es ist sehr praktisch, da Sie die Warteschlange überspringen, Zutritt zu eingeschränkten Bereichen erhalten und viel mehr über die Geschichte dieser fantastischen Sehenswürdigkeit erfahren.
  • Prüfen Sie die Gebetszeiten auf der offiziellen Website. Die Moschee nimmt ihre täglichen Gebetszeiten sehr ernst. Nichtanbeter dürfen sich zu Gebetszeiten nicht auf dem Gelände aufhalten. Überprüfen Sie daher die Website, um unerwartete Unterbrechungen zu vermeiden. Die Gebetszeiten ändern sich täglich, da der Zeitplan je nach Sonnenaufgang festgelegt wird.
  • Stellen Sie sicher, dass Sie die Kleiderordnung im Voraus kennen. Frauen müssen die Sultan-Ahmed-Moschee mit bedecktem Kopf betreten. Nackte Schultern und Knöchel sind sowohl für Männer als auch für Frauen verboten. Sie müssen auch Ihre Schuhe am Eingang ausziehen.