Unsere Webseite verwendet Cookies.

Tagestouren & Ausflüge

Die Türkei ist ein riesiges Land, aber so ist die Qualität der Verkehrsinfrastruktur, dass Ausflüge von Istanbul zu einigen seiner Edelsteine, künstlich und natürlich sind. Die antiken Ruinen von Ephesus sind beeindruckend, auch wenn der Tempel der Artemis, eines der sieben antiken Weltwunder, seinen früheren Glanz verloren hat. Ephesus liegt an der Ägäis unterhalb von Izmir und ist einen Besuch wert. An der gleichen Küste, aber viel näher an Istanbul sind der legendäre Ort von Troja und der Ort der berühmten Schlacht des Ersten Weltkriegs, Gallipoli. Zentralanatolien ist ein Plateau, das einen Großteil der Türkei bedeckt, und Kappadokien westlich von Kayseri empfängt jedes Jahr eine große Anzahl von Besuchern. Die beste Beschreibung dieser Region um die kleine Stadt Göreme ist, dass sie wie eine Mondlandschaft aussieht, die durch Erosion zu einer Vielzahl unterschiedlicher Formen geformt wurde. Diese Reisen aus Istanbul sind alle ernsthaft in Betracht zu ziehen.

Kappadokien

Cappadocia liegt in der Zentraltürkei und ist eine halbtrockene Region. Es ist vor allem für seine hohen, kegelförmigen Felsformationen im Mönchtal, Göreme und anderswo bekannt. Der 100 Meter tiefe Ihlara Canyon beherbergt zahlreiche Felsenkirchen. Der Ort ist auch bekannt für seine zahlreichen Heißluftballon-Touren, von denen Sie die Region mit einem atemberaubenden Vogelperspektive bewundern können.

Troja

Troy war eine Stadt in der Antike in der Türkei, der heutige Ort ist bekannt als Hisarlik. Die Stadt Troja ist besonders bekannt als der Ort des Trojanischen Krieges, der in den griechischen epischen Erzählungen beschrieben wird, in der Ilias und der Odyssee. Der Krieg endete mit dem berühmten Trick des Trojanisches Pferd, der von den Griechen benutzt wurde, um die befestigte Stadt zu betreten.