Bangkok Touren

Entdecken Sie 2969 Touren und Aktivitäten in Bangkok
badge

Die 10 besten Touren in Bangkok

1

Schwimmender Markt von Damnoen Saduak

Einer der berühmtesten Orte in Bangkok ist der schwimmende Markt von Damnoen Saduak. Traditionelle Märkte wie diesen gibt es seit Jahren in ganz Thailand, und viele befinden sich in unmittelbarer Nähe der Hauptstadt. Damnoen Saduak ist der berühmteste und kann mit einem Paddelboot erreicht werden.

Wenn Sie auf dem Wasser unterwegs sind, sind Sie mitten im Geschehen, also halten Sie Ihre Kamera bereit. Die Händler verkaufen von ihren Holzbooten aus alle Arten von frischen Produkten. Es ist eine malerische Szene, die sich im Laufe der Zeit kaum verändert hat.

Damnoen Saduak ist besonders bekannt für seine Obstverkäufer. Wenn Sie hungrig sind, können Sie ein paar Litschis kaufen - oder lokale Spezialitäten wie klebrigen Mango-Reis probieren.

Viele dieser Touren ab Bangkok führen auch über den Maeklong Railway Market. Dieser Markt liegt direkt neben den Bahngleisen und bietet ein tolles Fotomotiv. Wenn ein Zug kommt, werden die Stände und Markisen zur Seite gezogen - Sie haben sicher schon Bilder davon in den sozialen Medien gesehen.

2

Touren zum Grand Palace und Smaragd-Buddha

Die goldenen Türme des Grand Palace, die majestätisch in der Sonne glänzen, wachen seit Jahrhunderten über Bangkok. Er ist die offizielle Residenz der Könige von Thailand und steht im Mittelpunkt vieler Touren in Bangkok.

Wenn Sie den riesigen Palast mit Ihrem Reiseführer erkunden, werden Sie feststellen, dass die goldene Architektur aus der Nähe betrachtet genauso beeindruckend ist. Tempelbesuche und die gepflegten Gärten sind Teil des Abenteuers in diesem königlichen Komplex. Vergessen Sie nicht, dem berühmten Smaragd-Buddha Ihre Aufwartung zu machen, bevor Sie abreisen.

Diese Stadtführungen in Bangkok beinhalten oft noch einige weitere Stopps in der Hauptstadt, sodass Sie noch mehr wichtige Sehenswürdigkeiten abhaken können. Sie steigen in ein Shuttle-Boot, das Sie über den Chaophraya-Fluss zum Wat Arun und seinem riesigen Turm bringt.

Wat Pho ist ein weiterer Favorit. Dies ist der Tempel des liegenden Buddhas - eine riesige goldene Statue, die reich mit Perlmuttornamenten verziert ist. Der Wat Pho ist auch der Geburtsort der traditionellen Thai-Massage - sie wird auch heute noch im Tempel praktiziert.

3

Bangkok Kanal Bootstouren

Wenn Sie die Stadt von einer ganz anderen Seite kennenlernen möchten, sind Bootsausflüge genau das Richtige. Sie schippern den Chaophraya-Fluss entlang und sehen sich die Sehenswürdigkeiten von Ihrem einzigartigen Aussichtspunkt aus an.

Es gibt eine große Auswahl an Bootstouren, also informieren Sie sich, bevor Sie buchen. Die erste Möglichkeit ist das Hop-on-Hop-off-Boot, mit dem Sie den Fluss in Ihrem eigenen Tempo erkunden können. Sie können an den Orten aussteigen, die Sie interessieren, und mit den Tageskarten können Sie Ihre Zeit optimal nutzen.

Beliebt sind auch Dinner-Kreuzfahrten auf dem Chaophraya-Fluss, die etwas ganz Besonderes sind. Sie genießen köstliche thailändische Gerichte, während Sie die Stadt an sich vorbeiziehen lassen. Oft gibt es auch Live-Musik, um Sie in Stimmung zu bringen.

Feinschmecker werden eine Fahrt mit dem traditionellen Klong-Boot über den Nang Loeng-Markt lieben. Sie treiben entlang malerischer Kanäle und halten an lokalen Restaurants, um Köstlichkeiten wie Hokkien-Nudeln und Bananenbeignets zu probieren.

4

Fahrradtouren durch Bangkok

Wenn Sie es etwas sportlicher mögen, schwingen Sie sich auf zwei Räder und radeln Sie mit Ihrem Guide durch Bangkok. Sie sehen Orte, die den meisten Touristen entgehen, und kommen an einigen der berühmten Sehenswürdigkeiten der Stadt vorbei.

Das Tempo ist entspannt, sodass Sie die Landschaft während der Fahrt in vollen Zügen genießen können. Diese Touren finden in der Regel in kleinen Gruppen statt, damit die Atmosphäre intim bleibt, aber es werden auch private Ausflüge angeboten.

Zu den klassischen Routen gehören Fahrten durch ikonische Viertel wie Chinatown und entlang des Chaophraya-Flusses. Sie radeln durch die Seitenstraßen und sehen sich die historische Architektur und die versteckten Juwelen fernab der Menschenmassen an.

Entdecken Sie die Stadt nach Einbruch der Dunkelheit mit einer nächtlichen Fahrradtour durch Bangkok. Auf diese Weise können Sie Tempel wie den Wat Arun und den Wat Pho im Lichterglanz bewundern, und um diese Zeit ist auch weniger los. Bei diesen Touren wird oft an Straßenständen angehalten, damit Sie sich mit ein paar Leckereien für die Fahrt stärken können.

5

Kulinarische Touren mit dem Tuk-Tuk

Entdecken Sie die authentische Atmosphäre Bangkoks auf einer Tour durch die Streetfood-Viertel der Stadt. Die beliebtesten Ausflüge entführen Sie auf ein abendliches Tuk-Tuk-Abenteuer. Besuchen Sie Märkte, um thailändische Snacks zu probieren, schlürfen Sie Nudeln in gemütlichen Bars und gönnen Sie sich süße Leckereien in Chinatown.

Abwechslung bietet ein Michelin-Stern-Restaurant an Bord von Thailands erstem Restaurantbus. In einem doppelstöckigen Sightseeing-Bus fahren Sie stilvoll um die Insel Rattanakosin, während Sie ein Mittagessen, einen Nachmittagstee oder ein Abendessen zu sich nehmen. Vergessen Sie nicht, aus dem Fenster zu schauen und die Aussicht zu genießen.

Zu den weiteren kulinarischen Erlebnissen in Bangkok gehört ein vom Chefkoch gestalteter Rundgang durch die Hinterhöfe der Altstadt. Erleben Sie ein vierstündiges Schlemmervergnügen in Chinatown, bei dem Gerichte wie knusprige Schnittlauchknödel, über Holzkohle gegrilltes Satay-Huhn und Meeresfrüchtesuppe auf der Speisekarte stehen.

Sie können auch eine kulinarische Bangkok-Tour mit dem Boot unternehmen und einen der schwimmenden Märkte besuchen. In einem Klong-Boot erkunden Sie die Wasserstraßen und halten immer wieder an, um bei den Verkäufern traditionelle Speisen zu kaufen und zu probieren.

6

Thailändische Küche Kochkurs

Wenn Sie auf Ihren Reisen all die köstlichen thailändischen Gerichte probiert haben, sollten Sie als Nächstes lernen, wie man sie selbst zubereitet. Es gibt viele thailändische Kochkurse, von denen die meisten etwa vier Stunden dauern.

Oft beginnt der Kurs mit einer Fahrt zum Markt, die manchmal mit dem Tuk-Tuk durchgeführt wird. Dort erklärt Ihnen Ihr Reiseleiter die lokalen Produkte, und Sie nehmen alle Zutaten mit, die Sie für Ihren Workshop benötigen. Dann ist es Zeit, sich an die Arbeit zu machen.

Der Unterricht findet in Restaurants oder speziellen Kochschulen statt, sodass Sie wissen, dass Sie in guten Händen sind. Der Chefkoch zeigt Ihnen alle Schritte des Gerichts, und Sie können an Ihrem eigenen Arbeitsplatz mitmachen.

In der Regel bereiten Sie vier verschiedene Rezepte zu und nehmen am Ende ein üppiges Festmahl mit nach Hause. Zu den Gerichten gehören z. B. scharfer Zitronengrassalat, scharf-saure Garnelensuppe und Massaman-Curry. Manchmal können Sie sich auch am Mangoschnitzen versuchen.

7
Sightseeing auf den Aussichtsplattformen Bangkoks

Bangkok ist eine ausgedehnte Stadt mit einem Labyrinth von Bezirken, die es zu entdecken gilt. Da es schwierig sein kann, das Ausmaß dieser thailändischen Metropole zu erfassen, ist ein Ausflug in luftige Höhen sehr zu empfehlen. Von den beliebtesten Aussichtsplattformen der Stadt können Sie sich einen Überblick über die Umgebung verschaffen. 

Der Mahanakhon SkyWalk ist eine der besten Aussichtsplattformen in Bangkok. Sie erklimmen das höchste Gebäude Thailands, und die Aussicht wird Sie begeistern. Es gibt Innen- und Außenplattformen auf den Etagen 74 und 78 - die erste bietet atemberaubende 360-Grad-Panoramen. Auf dem Außendeck können Sie auf dem Glasboden laufen, der 310 Meter über dem Boden liegt. Sie sollten aber besser schwindelfrei sein! Mit der Augmented Reality Experience erfahren Sie mehr über die Wahrzeichen der Stadt, um Ihren Besuch noch interessanter zu gestalten. 

Ein weiterer Top-Spot für einen tollen Blick auf die Stadt ist das Baiyoke Sky Hotel. Es gibt drei Standorte, von denen aus Sie die Panoramen bewundern können. Das sind die Aussichtsplattform im 77. Stockwerk, der Revolving View Point auf Ebene 84 und schließlich die wunderschöne Rooftop-Bar. 

8

Chinatown Touren in Bangkok

Chinatown ist eines der sinnlichsten Viertel der thailändischen Hauptstadt und wird auf Bangkok-Touren häufig besucht. Viele dieser Ausflüge konzentrieren sich auf das Essen, für das die Gegend berühmt ist. Sie halten an Märkten an, um lokale Köstlichkeiten zu probieren, und besuchen mehrere Restaurants.

Doch bei einem Besuch in Chinatown geht es nicht nur ums Essen. Die Gegend ist auch ein beliebtes Ziel von Bangkoks Stadtrundgängen, die Sie durch versteckte Gänge und ikonische Straßen in diesem lebhaften Viertel führen. In diesem jahrhundertealten Viertel gibt es alles, von Schreinen bis zu Geschäften.

Einige Ausflüge führen Sie nachts nach Chinatown. Dann erwacht der Ort zum Leben und wird von Essensständen, traditioneller Musik und hübschen Laternen in Szene gesetzt. Wenn Sie mit einem Fremdenführer unterwegs sind, lernen Sie das wahre Chinatown kennen, das über das hinausgeht, was der durchschnittliche Tourist zu sehen bekommt.

Wenn Sie nicht zu Fuß gehen möchten, versuchen Sie es mit einer Tuk-Tuk-Tour oder melden Sie sich für eine Fahrradtour durch Chinatown an. In Begleitung eines ortskundigen Fremdenführers durch die pulsierenden Straßen zu düsen, ist eine tolle Möglichkeit, die Atmosphäre aufzusaugen.

9

Tagesausflug von Bangkok nach Ayutthaya

Wenn Sie die Hauptsehenswürdigkeiten der Stadt abgehakt haben, sollten Sie Bangkok verlassen, um einen Szenenwechsel zu erleben. Die UNESCO-Weltkulturerbestätte Ayutthaya liegt nur 70 Kilometer von der Hauptstadt entfernt und ist somit der perfekte Ort für einen Tagesausflug ab Bangkok.

Im 18. Jahrhundert war Ayutthaya das pulsierende Herz Thailands - es könnte sogar die größte Stadt der Welt gewesen sein. Heute ist die Stadt beliebt für den Kulturtourismus mit vielen eindrucksvollen Ruinen, die es zu erkunden gilt.

Tempel und Statuen gibt es in Ayutthaya in Hülle und Fülle, sodass sich die Stadt sowohl für Fotografen als auch für Historiker anbietet. Der Wat Phra Si Sanphet ist einer der Höhepunkte bei einem Besuch der Anlage. Er war der heiligste Tempel des Königspalastes und ist bemerkenswert gut erhalten.

Der Sommerpalast Bang Pa-In, der etwas außerhalb von Ayutthaya liegt, ist ebenfalls einen Besuch wert - der Thronsaal ist besonders sehenswert. Auf einigen Touren können Sie eine Flussfahrt unternehmen, um einen anderen Blick auf Ayutthaya zu erhalten. Die Rückfahrt nach Bangkok auf dem Chaophraya-Fluss ist dann eine Art Bonus-Ausflug. 

10

Tagestour von Bangkok nach Pattaya

Es gibt viele Touren von Bangkok nach Pattaya - es ist ein beliebter Tagesausflug sowohl für Einheimische als auch für Touristen. Die Küstenstadt liegt nur 150 Kilometer südöstlich der Hauptstadt, hat aber ein ganz anderes Flair. Vor allem hat Pattaya einen eigenen Strand!

Von Architektur und Shopping bis hin zum Nachtleben und goldenem Sand - Pattaya hat für jeden etwas zu bieten. Der erste Halt auf den meisten Ausflügen ist Khao Chi Chan - bekannt als Buddha-Berg. Dieser riesige Felsen beherbergt eine 70 Meter hohe Buddha-Skulptur zu Ehren von König Bhumibol.

Der nächste Punkt ist der berühmte Aussichtspunkt von Pattaya auf dem Hügel Khao Phra Tam Nak. Neben der Aussicht sorgen eine weitere Buddha-Statue und ein Marinedenkmal für eine besondere Atmosphäre. Weitere Highlights sind Schnorcheln und Wassersport auf Coral Island - Jetski und Parasailing sind beliebte Optionen.

Nachdem Sie sich am Strand entspannt haben, fahren Sie nach Pattaya zu einem köstlichen Thai-Mittagessen in einem lokalen Restaurant. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung, um einzukaufen oder an der Promenade entlang zu schlendern und die Sehenswürdigkeiten zu bewundern.

Suchen Sie weitere Touren?

FAQ

Welche sind die besten Tagesausflüge ab Bangkok?

Welche sind die Outdoor-Aktivitäten in Bangkok?

Welche sind die besten Museen in Bangkok?

Welche sind die besten Freizeitparks und Aquarien in Bangkok?