Unsere Webseite verwendet Cookies.

Split Bootstouren und Bootsausflüge

Eine der aufregendsten und malerischsten Möglichkeiten, Split und seine Umgebung zu erkunden, ist eine Bootstour. Die atemberaubende Küste steckt voller faszinierender Orte und es gibt zahlreiche kleine Inseln, die leicht zu erreichen sind. Abhängig von der von Ihnen ausgewählten Bootstour können Sie eine mittelalterliche Stadt besuchen, sich in einer Höhle mit blauem Licht treiben lassen, sich an exquisiten Stränden sonnen und spektakuläre Klippen bewundern. Weitere  Aktivitäten, die man einfach nicht verpassen darf, sind Übernachtungen auf wunderschönen Inseln und die Entdeckung der Unterwasserwelt bei einem Schnorchelabenteuer.

Treffen Sie Ihre Wahl aus einer Vielzahl von Split-Bootstouren, einschließlich Schnellbootfahrten, gemächlichen Sonnenuntergangsfahrten und sogar einem Ausflug auf einer handgefertigten Holznachbildung von Christoph Kolumbus' Flaggschiff.

Was sind die besten Orte, die man bei einer Bootstour von Split aus besuchen kann?

Insel Brač

Brač ist eine Insel von spektakulärer, natürlicher Schönheit mit sandigen und felsigen Küsten, wunderschönen Stränden und Buchten mit kristallblauem Wasser. Es gibt hier kulturhistorisches Erbe, das bis in prähistorische Zeiten zurückreicht. Zu den beliebtesten Aktivitäten zählen Wandern und Radfahren durch die hügelige Landschaft des Landesinneren, Sonnenbaden an beeindruckenden Stränden, die Besichtigung von Hafenstädten und die Erkundung antiker Stätten wie Pustinja Blaca. Dieser Klosterkomplex entstand im 16. Jahrhundert von einer Höhle ausgehend und war mehr als 400 Jahre aktiv.

Hvar

Hvar ist ein Inselparadies an der Adria und ein beliebter Rückzugsort für Reiche und Berühmte wie George Clooney und europäische Jetsetter. Sie werden von den vielen Reizen angezogen, wie sonnenverwöhnten Stränden, mittelalterlichen Städten, weiß getünchten Häusern, verlassenen Lagunen und leeren Stränden.

Blaue Höhle

Die Blaue Höhle ist ein Naturwunder von beeindruckender Schönheit. Das Licht der Sonnenstrahlen dringt tief in den Hohlraum ein und reflektiert seinen weißen Sandboden, um die Grotte in aquamarines Licht zu tauchen. Ein weiteres faszinierendes Merkmal dieser Attraktion, die man gesehen haben muss, ist, dass Objekte im Wasser eine silberne Farbe zu haben scheinen.

Pakleni-Inseln

Eine atemberaubend schöne Inselkette vor der Südwestküste von Hvar, bekannt für ihre versteckten Strände und einsamen Buchten mit kristallklarem Wasser. Die größte Insel Paklenis ist Sveti Klement, eine grüne Oase mit weißen Kieselstränden. Kommen Sie hierher zum Wasserski fahren, Schwimmen und Windsurfen.

Blaue Lagune

Die Blaue Lagune ist ein beliebtes Ziel zum Schnorcheln und Tauchen und voller Leben, wie zum Beispiel Seeigel. Das Wasser ist so klar, dass Sie die Unterwasserwelt mit bloßem Auge beobachten und bis zum Grund sehen können. Die idyllische Lage lädt auch zum Baden ein.

Trogir

Diese wunderschöne dalmatinische Stadt wurde zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt und birgt eine Fülle historischer Schätze. Sie umfassen Teile der Stadtmauern aus dem 13. und 14. Jahrhundert, die 800 Jahre alte St.-Laurentius-Kathedrale und ein Stadttor aus dem 16. Jahrhundert. Weitere Höhepunkte sind das beeindruckende und imposante Schloss Kamerlengo und das Benediktinerkloster St. Nikolaus aus dem 11. Jahrhundert.

Goldenes Horn

Das Goldene Horn gilt als einer der schönsten Strände der Adria und taucht sanft in das klare blaue Meer ein. Es hat eine ungewöhnliche Form, wie eine Zunge, die in das Meer hineinragt und sich manchmal aufgrund von Wind, Gezeiten und Strömung ändert. Der Strand ist ein beliebter Ort zum Schwimmen, Sonnenbaden und für Wassersportaktivitäten wie Windsurfen, Jetski fahren und Tauchen.

Bol

Dies ist die älteste Stadt auf der Insel Brač, eine abgelegene Hafenstadt an der Südküste mit attraktiven Stränden und einer wunderschönen Strandpromenade. Historikern zufolge war dieses Gebiet bereits in der Römerzeit besiedelt. Zu den historischen Schätzen von Bol zählen ein Palast aus dem 15. Jahrhundert und ein Dominikanerkloster aus dem 15. Jahrhundert.

Was kostet eine Split Bootstour?

Die Preise für Split-Bootstouren reichen von 40 € pro Person für eine zweistündige Sonnenuntergangskreuzfahrt bis zu 850 € für ein ganztägiges privates Segelabenteuer zu den Inseln Brač und Hvar. Dies ist die teuerste Bootstour und der Preis gilt pro Gruppe für bis zu sechs Personen.

Zwischen diesen beiden Preisen liegt eine große Auswahl an Touren, wie zum Beispiel eine 5-Insel-Schnellboot-Tour, die 90 € kostet, oder eine halbtägige All-Inclusive-Reise zu den Inseln Brač und Solta für 70 €. Einige Bootstouren beinhalten Essen und Trinken.

Wie lange dauern Split Bootstouren?

Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, von Kurztrips wie einer 40-minütigen Adrenalin-Jetboot-Tour bis hin zu dreitägigen Aufenthalten mit Inselstopps und Übernachtungsmöglichkeiten. Sie können auch Touren mit einer Dauer von 2 Stunden, 5 Stunden, 9 Stunden und 10 Stunden wählen.

Wo fahren Bootstouren ab?

Viele der Bootstouren starten am Hafen von Split, aber dies ist nicht der einzige Ausgangspunkt für Abenteuer in der Adria. Bootstouren starten auch von der Insel Vis und Trogir, einer historischen Stadt und einem Hafen, die etwa 30 Kilometer westlich von Split liegen.

Wann ist die beste Zeit für eine Bootsfahrt in Split?

Wenn Sie nicht an Schulferien gebunden sind, ist die beste Zeit für eine Split-Bootstour zwischen April und Oktober. In diesen Monaten sind die Meeresbedingungen im Allgemeinen ruhiger, obwohl die Temperaturen und die Luftfeuchtigkeit im Juli und August hoch sein können. Die Wintertemperaturen sind mild, aber es kann regnen und es gibt oft recht frische Winde, die es kälter scheinen lassen.

Reisetipps

Top-Tipps für eine komfortable und angenehme Split-Bootstour:

  • Bringen Sie Sonnenschutzmittel mit einem ausreichenden Lichtschutzfaktor mit, um Ihre Haut zu schützen.
  • Packen Sie eine leichte winddichte Jacke mit, falls es an Bord kalt wird. Bei einigen Bootstouren erhalten Sie eine Jacke, die Sie tragen müssen. Bitte erkundigen Sie sich vorher beim Reiseveranstalter.
  • Wenn Sie an Reisekrankheit leiden, nehmen Sie Seekrankheitstabletten wie auf der Packungsbeilage des Arzneimittels angegeben ein.
  • Ziehen Sie ein leichtes Langarmhemd in Betracht, um Ihre Arme und Schultern vor der Sonne zu schützen.
  • Vergessen Sie nicht Ihre Kamera und / oder Ihr Fernglas. Sie werden einige beeindruckende Sehenswürdigkeiten vom Wasser aus sehen.