Unsere Webseite verwendet Cookies.

Chinesische Mauer

Erleben Sie eines der größten von Menschenhand geschaffenen Wunder und die monumentale Größe Chinas in seiner ganzen Stärke, während Ihre Träumereien auf der gut erhaltenen Mauer zu wandeln, Wirklichkeit werden.

Es ist der perfekte Ort, um Ihre Ausdauer zu testen, während Sie die steilen Stufen hinaufsteigen. Lassen Sie sich von dem kompletten Verteidigungssystem beeindrucken, das aus Wachtürmen, Baken und Pässen besteht. Und wenn Sie oben auf der Mauer ankommen, werden Sie sich ganz bestimmt in die grandiose Landschaft verlieben. Es ist die perfekte Kulisse, um Ihre Fotogalerie mit den Nuancen der Ming-Dynastie zu füllen.

Nur eine kurze Autofahrt nördlich von Peking liegt die Chinesische Mauer - das Wahrzeichen Chinas und ein Muss während Ihres Aufenthalts in Peking.

Wie komme ich von Peking zur Chinesischen Mauer?

Ein Tagesausflug von Peking zur Chinesischen Mauer bietet verschiedene Möglichkeiten, um das historische Wahrzeichen zu erreichen.

Mit dem Auto: Wenn Sie in Peking niemanden kennen, der ein Auto hat, können Sie für einen Tag einen Wagen mieten. Mietwagen sind am Flughafen verfügbar.

Mit dem Bus: Ein Shuttlebus von Peking zur Chinesischen Mauer ist ein beliebtes Transportmittel. Peking ist ein sehr bevölkerter und geschäftiger Ort, an dem es für Ausländer schwierig ist, auf den Straßen zu navigieren. Mit einer Bustour können Sie sich entspannt zurücklehnen und die Sehenswürdigkeiten genießen.

Mit dem Zug: Peking bietet Fahrten mit der Eisenbahn zu bestimmten Teilen der Chinesischen Mauer an, wie z. B. nach Badaling. Sie können einen Ausflug zu einem Bahnhof machen; Sie müssen jedoch eine Weile laufen, bevor Sie die eigentliche Mauer erreichen.

Wie lange dauert es, um von Peking zur Chinesischen Mauer zu gelangen?

Es gibt viele Abschnitte der Chinesischen Mauer, die von Peking aus besichtigt werden können. Planen Sie zwei bis drei Stunden ein, um von Peking aus die Chinesische Mauer zu erreichen, je nachdem, welchen Abschnitt Sie besuchen möchten.

Was kostet eine Tour der Chinesischen Mauer ab Peking?

Besuchern stehen mehrere Möglichkeiten zur Verfügung, um einen Tagesausflug von Peking zur Chinesischen Mauer zu unternehmen.

Bustouren

Ein Tagesausflug zur Chinesischen Mauer ab Peking ist am praktischsten, wenn Sie jemand anderem das Fahren überlassen. Sie können die Sehenswürdigkeiten zu einem erschwinglichen Preis genießen, ohne sich um den Verkehr und den Weg von Peking aus kümmern zu müssen. Bustouren beginnen bei 15 US-Dollar.

Geführte Touren

Geführte Touren der Chinesischen Mauer werden in verschiedenen Paketen angeboten, je nachdem, welche Abschnitte der Mauer Sie sehen möchten und wie lange Sie dort bleiben. Tagesausflüge kosten zwischen 75 und 150 US-Dollar.

Wandertouren

Die Chinesische Mauer gehört zu den schönsten Orten der Welt, um die berühmte Ingenieurleistung bei einer Wanderung zu würdigen. Bei einer geführten Wanderung können Sie den Menschenmassen auf den Mauern entfliehen und erhalten ein persönlicheres Erlebnis. Wandertouren kosten durchschnittlich 80 US-Dollar.

Private Touren

Private Touren sind VIP-Pakete, die auf Familie und Freunde beschränkt sind. Es ist ein sehr komfortables und entspannendes Erlebnis, bei dem Sie von einem Experten herumgeführt werden. Sie erfahren dabei alles rund um die Große Mauer. Private Touren kosten durchschnittlich 200 US-Dollar.

Wann ist die beste Zeit, um die Chinesische Mauer zu besuchen?

Die beste Zeit des Jahres, um die Große Mauer zu besuchen, ist im Frühjahr oder Herbst. Die Monate April und Mai bieten im Vergleich zum Sommer angenehmes Wetter und weniger Besucher. Die Monate September bis November bieten auch angenehmes Wetter und weniger Menschen. In den Wintermonaten wird es an der Mauer vielerorts kalt und eisig, aber Sie vermeiden die Menschenmassen.

Was sind die bekanntesten Abschnitte der Chinesischen Mauer?

Die Chinesische Mauer gehört zu den schönsten architektonischen Errungenschaften aller Zeiten. Die Ursprünge der Mauer stammen aus dem 7. Jahrhundert vor Christus. Während Teile der Mauer im Laufe der Zeit erodiert sind, bleibt sie dennoch äußerst gut erhalten. Verbringen Sie einen Tag damit, die wunderbaren Sehenswürdigkeiten unter und über der Mauer zu bewundern, jede davon zeichnet sich durch eine einzigartige Perspektive aus.

Badaling

Badaling ist einer der fünf Hauptabschnitte der Chinesischen Mauer, da er als strategisches Portal zwischen Peking und den weniger fruchtbaren Gebieten auf der anderen Seite dient. Einige Einheimische bezeichnen es als "Schlüssel zu Nordchina". Wenn Sie nur an einer Stelle an der Mauer anhalten können, sollten Sie Badaling in Betracht ziehen.

Huanghuacheng

Einige Leute bezeichnen diesen Abschnitt der Großen Mauer auch als die Große Mauer am See. In der Nähe der Mauer in Huanghuacheng befinden sich mehrere von Menschen erschaffene Stauseen. Verglichen mit den Abschnitten Badaling und Mutianyu ist es weitaus unauffälliger und weniger touristisch.

Juyongguan

Die Chinesische Mauer führt durch den schroffen Juyong-Pass, der sich in der Nähe des Zentrums von Peking befindet. In der Region befindet sich die im Jahre 1342 erbaute Cloud-Plattform. Juyongguan ist für Touristen nicht immer das Reiseziel Nummer eins, aber wenn Sie die Zeit haben, ist es einen Besuch wert.

Mutianyu

Der Abschnitt Mutianyu der Chinesischen Mauer gehört neben dem beliebten Abschnitt Badaling zu den bekanntesten Bereichen. Es ist bekannt für seine Wachtürme aus der Ming-Ära und seine sensationellen Aussichten. Die Mauer erstreckt sich über 3 km entlang Mutianyu und bietet gleich mehrere fotowürdige Momente.

Simatai

Simatai ist ein weiterer Teil der Chinesischen Mauer aus der Ming-Zeit. Kaiser Hongwu überwachte die Bauarbeiten. Simatai ist legendär für seine exotische Steilheit bis in die Yan-Berge. Es wurde stark restauriert, um seine Ursprünge zu bewahren.

Reisetipps

  • Recherchieren Sie die verschiedenen Abschnitte der Mauer. Die fünf Hauptabschnitte der Chinesischen Mauer bieten alle etwas anderes. In Badaling und Mutianyu gibt es zwar viele Touristen, aber diese Abschnitte sind ideal für Erstbesucher. Andere abgelegene Abschnitte eignen sich für wiederkehrende Besucher, die den Menschenmassen aus dem Weg gehen möchten.
  • Packen Sie viel Essen und Wasser ein. Alles, was an der Chinesischen Mauer verkauft wird, ist für Touristen gedacht und wird zu überhöhten Preisen angeboten. Wenn Sie Ihre eigenen Snacks mitbringen können Sie Geld sparen. Mit Wasser bleiben Sie hydratisiert, wenn Sie auf und um die Chinesische Mauer klettern.
  • Folgen Sie zu Ihrer Sicherheit einer geführten Tour. Teile der Chinesischen Mauer sind sehr abgelegen und holprig. Es ist möglich, sich selbst zu verletzen oder sich zu verlaufen. Geführte Touren schützen Sie und ermöglichen es Ihnen, in Gruppen zu reisen, damit Sie sich nicht verlaufen.