Unsere Webseite verwendet Cookies.

Avila

Erleben Sie Avila - die „schönste ummauerte Stadt“ am Ufer des Flusses Adaja, während Sie einen Tagesausflug von Madrid nach Avila unternehmen! Erkunden Sie die „Stadt der Steine und Heiligen“, geschmückt mit alter romanischer Architektur. Lassen Sie Ihre Augen schweifen, während die natürliche und malerische Persönlichkeit Ihre Seele verzaubert.

Erleben Sie die Magie der befestigten Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert im gotischen Stil, die sich durch die Gassen der Stadt erstreckt. Mit ihrer 8.200 Fuß langen Mauer und ihren 90 befestigten Türmen können Sie die Essenz des ältesten und vollständig befestigten Komplexes in Spanien enthüllen. Und nachdem Sie Ihren kulturellen Durst gestillt haben, können Sie Ihren Magen mit dem köstlichen T-Bone-Steak in einem der exquisit dekorierten Restaurants füllen.

Wie komme ich von Madrid nach Avila?

Nachdem Sie Ihre gewünschte Tour bei einem Avila-Tagesausflug von Madrid ausgewählt haben, müssen Sie im nächsten Schritt bestimmen, wie Sie zum Ziel gelangen. Sie haben verschiedene Möglichkeiten:

Mit dem Auto: Wenn Sie nach Spanien geflogen sind, bleibt Ihnen nur die Option ein Auto zu mieten. Es sollte problemlos möglich sein, in Madrid einen geeigneten Service zu finden. Die Wegbeschreibung im Ausland zu befolgen kann jedoch schwierig und stressig sein.

Mit dem Bus: Eine weitere Option ist eine geführte Tour durch Avila, die den Transport von und nach Madrid umfasst. Bustouren bieten viele Vorteile, und Sie erhalten ein gutes Angebot, denn Sie müssen weder selbst fahren noch tanken.

Wie lange dauert es von Madrid nach Avila?

Es dauert fast anderthalb Stunden, um von Madrid nach Avila zu gelangen. Es gibt eine Hauptroute, die Sie nach Avila führt. Diese bietet die Möglichkeit, nach Westen in Richtung Segovia zu fahren, wenn Sie beide Orte am selben Tag besuchen möchten. Planen Sie für die Hin- und Rückfahrt insgesamt etwa drei Stunden ein.

Was kostet eine Avila-Tour ab Madrid?

Die Planung Ihres Avila-Tagesausfluges von Madrid beginnt mit der Art der Tour. Es stehen verschiedene Optionen zur Auswahl.

Geführte Touren können mehrere Stopps beinhalten oder auf direktem Wege nach Avila führen. Es gibt eine Reihe von kombinierten Touren, die einen Besuch in Avila einschließen. Zwei der beliebtesten Kombi-Touren sind Avila und Segovia oder Avila und Salamanca.

Egal für welche Tour Sie sich entscheiden, Sie werden es zu schätzen wissen, dass ein lokaler und sachkundiger Guide als Ihr Reiseleiter fungiert. Sie können so viele Fragen stellen, wie Ihnen in den Sinn kommen! Die geführten Touren kosten je nach Tour-Paket zwischen 60 € und 80 €.

Wann ist die beste Zeit, um Avila zu besuchen?

Die wärmsten Monate in Avila sind zwischen Juni und August. Die Sommersaison ist auch die Hauptreisesaison, in der die Menschenmengen am größten sind. Der Frühling und Herbst sind die besten Zeiten, um nach Spanien zu reisen, sofern Sie die Möglichkeit haben in diesen beiden Jahreszeiten Urlaub zu nehmen.

Was kann man in Avila am besten sehen und unternehmen?

Avila ist ein Ort, der sich durch seine detaillierte und bedeutende Geschichte auszeichnet. Infolgedessen gibt es in der Region jede Menge zu unternehmen. Hier sind einige Aktivitäten, die Sie bei Ihrem Avila-Tagesausflug ab Madrid berücksichtigen sollten:

Besichtigungstour

Kurz nach Ankunft in der Stadt stellt Avila bereits viele Denkmäler und Sehenswürdigkeiten vor. Der berühmte US-amerikanische Regisseur Orson Welles beschreibt Avila als den Ort dieser Welt, den er als sein Zuhause hätte bezeichnen wollen. Zu den beliebten Sehenswürdigkeiten zählen die Mauern von Avila, die Kathedrale von Avila, die Basilika San Vicente und das Convento de San José.

Museen

Avila steckt voller Geschichte. Infolgedessen bietet die antike mittelalterliche Stadt eine Fülle an Orten, um mehr über ihre Vergangenheit zu erfahren. Beliebte Stationen sind das Museum von Avila, das Museum von La Encarnacion, das Museum der Kathedrale und das Museum von Santa Teresa.

Essen & Einkaufen

Jede spanische Gemeinde folgt den Spezialitäten des Landes, wenn es um die Küche geht, und bietet verschiedene Variationen an. Avila ist da nicht anders und zaubert einzigartige Gerichte, die es nur in dieser Region gibt. Probieren Sie die "Judias del Barco" oder "Yemas de Santa Teresa" für eine wunderbare Abwechslung.

Gibt es weitere berühmte Orte in der Nähe von Avila?

Auf dem Weg nach Avila können Sie noch einige andere berühmte Orte entdecken, die sich einen Besuch lohnen.

Toledo

Toledo liegt nicht auf direktem Weg von Madrid nach Avila, aber Sie werden viele Touren entdecken, die diese beiden Ausflüge zu einer Reise kombinieren. Obwohl es ein langer Tag ist, lohnt es sich, den zusätzlichen Abstecher nach Toledo zu unternehmen. Die Schmelztiegelstadt bietet eine einzigartige Kultur mit viel Geschichte.

Segovia

Segovia liegt im Vergleich zu Toledo näher an Avila und ist daher ein günstiger Zwischenstopp auf dem Weg zu Ihrem endgültigen Ziel. Segovia ist auch ein Ort, der sehr reich an Geschichte und Kultur ist. Es gibt viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken, während Sie mehr über die tiefverwurzelte Geschichte Spaniens erfahren.

Salamanca

Salamanca ist eine UNESCO-Weltkulturerbestadt und ein Muss für jeden Reisenden. Die Stadt bietet erstklassige Geschichte, Kultur, köstliche lokale Speisen und atemberaubende Attraktionen. Salamanca liegt nur zwei Stunden nordwestlich von Madrid und ist der ideale Zwischenstopp auf dem Weg von Madrid nach Avila.

Regionalpark Alta Manzanares Basin

Der Regionalpark Alta Manzanares Basin liegt zwischen Madrid und Segovia, während Sie in Richtung Norden nach Avila fahren. Obwohl es einen Umweg bedeutet, lohnt es sich, das geschützte Naturgebiet zu besichtigen. Es ist ideal für alle Outdoor-Enthusiasten, die wild lebende Tiere und eine Vielzahl von Ökosystemen beobachten möchten.

Reisetipps

  • Buchen Sie eine Tour im Voraus. Touren ab Madrid sind beliebte Tagesausflüge, da Reisende die Stadt auch ohne Mietwagen für einen Tag verlassen können. Da Touren ausverkauft werden können, sollten Sie frühzeitig buchen, um Ihren Platz zu reservieren.
  • Kombinieren Sie Ihre Tour mit anderen Zielen für das beste Angebot. Kombi-Touren oder geführte Touren bieten eine Menge Vergünstigungen zu einem erschwinglichen Preis. Besuchen Sie mehrere Städte mit beliebten Stopps wie Segovia und Toledo. Die zusätzlichen Kosten sind es wert.
  • Bringen Sie genügend Vorräte mit, die den ganzen Tag reichen. Auch wenn Ihre Tour das Mittagessen beinhaltet, kann es eine gute Idee sein, trotzdem Snacks mitzubringen, die Sie bis zur Mahlzeit mit Energie versorgen. Bringen Sie neben viel Wasser auch Schutz vor Sonne oder Wetter mit.