Unsere Webseite verwendet Cookies.

Sehenswürdigkeiten und Besichtigung

Markusdom

Die Markusdom ist die berühmteste Kirche in Venedig. Die Mosaiken auf der Kuppel sind Byzantinische Mosaiken und diese Basilika wird auch als die Goldene Kirche wegen dieser goldenen Mosaiken auf der Kuppel bekannt. Interessant ist auch, dass während des Baus der Markusbasilika die Hagia Sophia in Istanbul als Vorbild diente.
Die Basilika San Marco ist aufgrund ihrer architektonischen und künstlerischen Schönheit eine beliebte Sehenswürdigkeit in Venedig. Besonders erwähnenswert ist der Pala D'Oro, der mit Gold und Juwelen verzierte Altar der Kirche, der ein Meisterwerk der venezianischen Handwerkskunst ist. Die Basilika ist auch reich an Skulpturen und anderen Kunstwerken. Seit Venedig einst der Sitz eines mächtigen Marine-Imperiums war, bereicherten Generationen von Herrschern und Entdeckern die Markuskirche mit einer Fülle von Kunstwerken und wertvollen Artefakten aus dem gesamten Mittelmeerraum und darüber hinaus. Die venezianische Eroberung Konstantinopels im Jahre 1204 brachte der Basilika zum Teil kostbaren Marmor und Gold, das direkt aus der östlichen Hauptstadt des Römischen Reiches stammte. Die Basilika San Marco beherbergt auch unbezahlbare Kunstwerke von Malern wie Tizian und Tintoretto. Jede Epoche in der langen Geschichte Venedigs hat diese spektakuläre Kirche geprägt.

Dogenpalast

Der Dogenpalast ist ein Palast in Venedig. Diese im gotischen Stil erbaute Konstruktion ist führend in Sachen "Was man in Venedig unternehmen kann" und hat einen hektischen Besucherverkehr. Der Dogenpalast, der als Schloss erbaut wurde, wurde von der Regierung von Venedig genutzt. Innerhalb des Palastes ist es möglich, die Räume der wichtigsten Politiker der Republik Venedig zu besichtigen.

Gondelfahrt

Keine Frage, eine Fahrt mit einer Gondel in Venedig ist eine einzigartige Aktivität. Die Romantik der Paare und das Lachen der Gruppe von Freunden nehmen ihre Kraft aus der authentischen Atmosphäre, die durch den fantastischen Stil von Venedig geschaffen wird. Eine Gondelfahrt ist eine perfekte Wahl, um die engen Kanäle von Venedig zu erkunden.

La Fenice Theater

Das Fenice Theater ist das älteste und größte Theater in Venedig und eines der wichtigsten Theater Italiens. Der Bau wurde im 18. Jahrhundert gebaut, als die Kunst des Theaters sehr populär wurde. Nachdem das Feuer 1836 ausgebrochen war, wurde es restauriert und 2003 wieder in seiner ganzen Pracht eingeweiht. Heute beherbergt das Theater Fenice ein Publikum von bis zu 900 Personen.
Seit seiner Premiere im Jahr 1792 hat das Fenice einige der beliebtesten Opern und angesehensten Künstler der Welt beherbergt. Derzeit zeigt das Fenice Theatre mehr als hundert Opern pro Jahr. Insbesondere Venedig hat eine historische Verbindung mit Richard Wagner und Benjamin Britten, und so werden die Werke dieser beiden Komponisten oft im Fenice Theater aufgeführt. Neben dem Brand von 1863 wurde das Fenice-Theater 1996 durch einen Brandanschlag zerstört. Nach dieser Tragödie wurde das Fenice liebevoll in seinen früheren Glanz zurückversetzt, mit der Hilfe moderner Akustik, um die Shows noch spektakulärer als zuvor zu machen. Wie die Stadt, in der es steht, hat das Fenice Theater die gesamte Geschichte durchlebt und bleibt dennoch ein schöner und faszinierender Ort für einen Besuch. Das Theater Fenice ist eine beliebte Attraktion sowohl für Liebhaber der klassischen Musik als auch für Menschen, die Brahms von Beethoven wegen seiner architektonischen und künstlerischen Schönheit nicht kennen.

Murano

Murano Island ist die beliebte Insel Venedigs mit ihren bunten Häusern und Glashütten. Ein Besuch auf der Insel Murano ist ein "Muss", wenn Sie eine Eimerliste für Venedig vorbereiten. Da die Behörden Schäden verhindern wollten, die durch Werkstätten in der Stadt verursacht werden können, wurden Glaswerkstätten nach Murano verlegt, und danach wurde die Insel zum Zentrum der Glasbearbeitung.

Burano

Burano ist eine der Inseln, die die Lagune von Venedig ausmachen. Die Kirche von San Martino, das Oratorio di Santa Barbara und das Museum und die Schule der Spitzenherstellung zählen zu den Hauptattraktionen dieser schönen Insel. Mit den farbenfrohen Häusern und den berühmten, stilvollen Schnürsenkeln wartet die Insel auf ihre Besucher.