Unsere Webseite verwendet Cookies.

Tower of London

Der Tower of London ist eine historische Festung am Nordufer der Themse im Zentrum von London. Der Tower of London ist mehr als nur ein einzelner Turm, es ist ein Gebäudekomplex mit Türmen, Türmchen und massiven Mauern.

Diese weltberühmte Burg wurde während ihrer gesamten Existenz als königlicher Palast, Gefängnis, Waffenkammer, Schatzkammer, Menagerie, öffentliches Archivamt und Heimat der Kronjuwelen von England genutzt. Heute ist es eine Touristenattraktion.

In den 1070er Jahren diente diese ikonische historische Stätte zunächst als Festung am Fluss für Wilhelm den Eroberer, um London zu schützen und seine Macht zu behaupten.

Mit fast tausend Jahre schockierender Geschichten und Legenden, die in seinen alten Steinen verborgen liegen, ist der Tower of London bis heute ein starkes Symbol des britischen Erbes.

Der Tower of London nimmt eine wichtige Rolle in der englischen Geschichte ein.

Die königliche Familie hat es im Laufe der Jahre als Zufluchtsort und als Machtbasis genutzt.

Obwohl das Äußere düster und unscheinbar sein mag, herrscht im Inneren des Tower of London immer ein geschäftiges Treiben.

Bewundern Sie die unschätzbaren Kronjuwelen, die aus fast 24.000 Edelsteinen bestehen, besuchen Sie die berühmten Beefeaters, lauschen Sie ihren blutigen Geschichten, stehen Sie an der Stelle, an der berühmte Köpfe gerollt sind, besuchen Sie den White Tower und erfahren Sie mehr über die dunkelsten Geheimnisse, die in den antiken Steinen verborgen sind.

Verpassen Sie nicht die Royal Beasts, die wilden und wunderbaren Tiere, die einst im Tower gelebt haben und diesen in den ersten Londoner Zoo verwandelt haben.

Der Tower of London ist heute ein UNESCO-Weltkulturerbe und eine der berüchtigtsten Attraktionen Londons.

Wie viel kosten Tower of London Tickets?

Tower of London Tickets kosten 24,70 GBP für Erwachsene und 11,70 GBP für Kinder im Alter von 5 bis 15 Jahren.

Ermäßigte Tickets kosten 19,30 GBP. Die Ermäßigung gilt für Personen über 65 Jahre, für Personen zwischen 16-17 Jahren, Vollzeitstudenten und behinderte Besucher.

Mit dem Tower of London-Ticket erhalten Sie Zutritt zu den Kronjuwelen, dem Tower of London mit dem White Tower, dem Bloody Tower und den Festungsmauern, den legendären Yeoman Warder-Touren sowie Aktivitäten und Wanderwegen für Kinder.

Lohnen sich geführte Touren?

Einen Guide für den Besuch des Tower of London zu buchen bietet viele Vorteile.

Ihre Tickets werden im Voraus gebucht. Sie müssen also nur am Eingangstor erscheinen.

Mit einem Tourguide haben Sie einen Experten an Ihrer Seite, der alle Ihre Fragen beantwortet. Wenn Sie alleine sind, erfahren Sie möglicherweise nichts darüber, was Sie sich gerade ansehen.

Es gibt so viele verschiedene Führungen, sodass es schwierig sein kann, eine bestimmte auszuwählen. Wählen Sie eine geführte Tour, die Ihren Interessen entspricht, je nachdem ob Sie mehr über die Geschichte, die lokale Kultur oder ein bestimmtes Thema erfahren möchten.

Gibt es Kombitickets?

Möchten Sie das Beste aus Ihrer Zeit in London herausholen? Es gibt Kombitickets, die neben dem Tower of London auch andere Londoner Sehenswürdigkeiten beinhalten. Fügen Sie einen Besuch der Saint Paul's Cathedral, eine Stadtrundfahrt auf der Themse oder einen Ausflug zur Westminster Abbey zu Ihrer geführten Tour hinzu. In London gibt es jede Menge Dinge zu unternehmen und zu sehen.

Prüfen Sie die verfügbaren Angebote für Tower of London Tickets, die mit anderen Optionen verknüpft sind. Nutzen Sie diese großartigen Kombinationsmöglichkeiten und sparen Sie bei einigen der beliebtesten Attraktionen Londons bares Geld!

Anfahrt

Die nächstgelegene U-Bahnstation zum Tower of London ist Tower Hill (Linien District Line und Circle Line) oder Tower Gateway (Linie DLR).

Der Tower of London wird auch von mehreren Buslinien bedient: 15, 42, 78, 100 und RV1.

Wenn Sie mit dem Auto anreisen, begeben Sie sich zum nächstgelegenen Parkplatz in der Lower Thames Street, etwa zwei Gehminuten vom Tower of London entfernt.

Wie sind die Öffnungszeiten?

Der Tower of London ist von 9:00 bis 17:30 Uhr geöffnet. Sonntags und montags öffnet der Tower erst um 10:00 Uhr.

Bitte beachten Sie, dass der letzte Einlass um 17:00 Uhr ist.

Was gibt es im Tower of London zu sehen?

Entdecken Sie die tausendjährige Geschichte von Londons berühmtester Burg und dem UNESCO-Weltkulturerbe. Sie werden die Kronjuwelen bewundern, eine legendäre Yeoman Warder Tour unternehmen, die Royal Beasts erkunden und die Raben treffen.

Die Kronjuwelen

Die Kronjuwelen werden seit dem 17. Jahrhundert im Tower of London aufbewahrt und ausgestellt. Diese atemberaubende Sammlung enthält die schönsten Schätze der britischen Monarchie und einige der außergewöhnlichsten Diamanten der Welt.

Yeoman Warder Touren

Sammeln Sie Insiderwissen, erfahren Sie mehr über die Mythen, Legenden und überraschenden Ereignisse, die im Tower of London stattgefunden haben. Yeoman Warder, im Volksmund als Beefeater bekannt, leben am Tower und bewachen diesen seit Jahrhunderten. Sie werden es lieben, ihren faszinierenden Geschichten über Inhaftierung, Hinrichtung und Folter zu lauschen.

Royal Beasts

Erkunden Sie den ersten Zoo von London, in dem einst die königliche Menagerie untergebracht war. Von Löwen über Elefanten und Eisbären bis hin zu Kängurus - Sie werden schockiert sein, wenn Sie erfahren, wie viele Arten im Brick Tower gehalten wurden.

Raben

Wenn die sechs einheimischen Raben jemals den Tower of London verlassen, werden der Legende nach der Hof und der Turm einstürzen. Derzeit hat der Turm sieben Raben, für den Fall, dass einer verloren geht, und der Rabenmeister kümmert sich um sie.

Reisetipps

  • Buchen Sie Ihre Tickets für den Tower of London im Voraus, um lange Wartezeiten zu vermeiden, insbesondere zu Stoßzeiten.
  • Das Ticket für den Tower of London ist auch im London Pass enthalten, der den zusätzlichen Vorteil bietet, dass Sie nicht anstehen müssen.
  • Um die Menschenmenge am Wochenende zu vermeiden, sollten Sie gleich morgens an einem Wochentag vorbeischauen. Während des Wochenendes kann es zu sehr langen Warteschlangen am Eingangstor kommen. Dienstags und mittwochs gibt es in der Regel weniger Besucher. Planen Sie daher Ihren Besuch nach Möglichkeit für die Wochenmitte ein.
  • Machen Sie eine Yeomen-Warder-Tour. Dies ist der Höhepunkt Ihres Besuchs und definitiv ein Muss in London. Sie werden Ihnen die Geheimnisse aus tausend Jahren Klatsch und Tratsch und Intrigen aus der Welt der Könige verraten.
  • Wenn Sie vorhaben, andere Sehenswürdigkeiten in London zu besuchen, dann halten Sie nach den Kombitickets Ausschau, um Geld und Zeit zu sparen.