Unsere Webseite verwendet Cookies.

Costa Brava

Fahren Sie von Barcelona in Richtung Norden, um eines der bestgehüteten Geheimnisse Europas zu enthüllen! Die Costa Brava - was übersetzt „wilde Küste“ bedeutet - verspricht, Sie mit ihren weitgehend unentdeckten, unberührten Stränden abseits der Hektik der Stadt zu entführen.

Verbringen Sie einen Tag in dieser wunderbar malerischen Region, um unvergessliche Erinnerungen mit nach Hause zu nehmen, von einem spektakulären Meerespanorama und windgepeitschten Landzungen bis hin zu Wanderwegen entlang der Küste und faszinierenden Küstenstädten.

Sonnen Sie sich, schwimmen Sie in einer unberührten Bucht oder schlendern Sie entspannt durch den Botanischen Garten Marimurtra am Rande der Klippen. Das Ganze lässt sich sogar noch toppen: Fordern Sie den Adrenalin-Junkie in sich heraus und tauchen Sie an den berühmten Tauchplätzen rund um die geschützte Inselgruppe Illes Medes ins flache Wasser ein!

Nachdem Sie einen typisch spanischen Brunch in einem der hervorragenden Restaurants genossen haben, können Sie Ihren Tagesausflug von Barcelona nach Costa Brava ausklingen lassen, indem Sie die freie Zeit genießen, um in Ihrem eigenen Tempo auf Entdeckungstour zu gehen, einzukaufen oder zu entspannen!

Wie komme ich von Barcelona zur Costa Brava?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihren Tagesausflug von Barcelona zur Costa Brava zu planen, je nachdem, was Sie alles in der Region sehen möchten. Angenommen, Sie möchten sowohl einen Zwischenstopp in der Innenstadt einlegen als auch die Küste erkunden, dann finden Sie im Folgenden die besten Optionen:

Mit dem Auto: Es dauert ungefähr zwei Stunden, um die Costa Brava von Barcelona aus zu erreichen. Die Fahrt mit einem Mietwagen ist angemessen, sofern Sie nichts dagegen haben, sich selbst ans Steuer zu setzen. Die Fahrt ist einfach spektakulär.

Mit dem Bus: Eine noch bessere Option ist ein Shuttlebus von Barcelona nach Costa Brava. Dadurch müssen Sie sich keine Gedanken darüber machen, den Weg zu finden. Buchen Sie eine Tour und vergewissern Sie sich, dass Sie am Abreisetag rechtzeitig am Abholort sind.

Mit dem Zug: Zugfahrten sind erschwinglich und sorgen dafür, dass Sie schneller von einem Ort zum anderen gelangen. Da Ihre Zeit für einen Tagesausflug begrenzt ist, macht es Sinn Ihre Zeit zu maximieren, indem Sie eine Zugfahrt nach Costa Brava in Betracht ziehen.

Wie lange dauert die Fahrt von Barcelona an die Costa Brava?

Es dauert ungefähr zwei Stunden in eine Richtung, um die Costa Brava von Barcelona aus zu erreichen. Planen Sie daher mindestens vier Stunden für eine Hin- und Rückfahrt an einem Tag ein. Folglich sollten Sie früh starten, damit sich der Tagesausflug lohnt. Wenn Sie eine Bustour planen, können Sie sich auf dem Rückweg entspannen oder sogar ein Nickerchen machen, nachdem die Sonne hinter dem Horizont verschwunden ist.

Was kostet eine Tour an die Costa Brava ab Barcelona?

Die Kosten für einen Tagesausflug von Barcelona an die Costa Brava hängen von mehreren Faktoren ab. Zunächst müssen Sie sich für eine Tourart entscheiden. Zweitens ist es empfehlenswert, die verschiedenen Tourpakete auf TourScanner.com zu vergleichen, um das beste Angebot zu finden.

Führungen

Ein unkomplizierter Tagesausflug von Barcelona an die Costa Brava führt Sie ins Herz Kataloniens. Erleben Sie das Beste, was die Region zu bieten hat, von Ampurias bis Pals, von Estartit bis Calella de Palafrugell. Die Preise für Tagesausflüge sind von der Anzahl der Zwischenstopps abhängig. Sie können jedoch damit rechnen, mindestens 60 € für einen halbtägigen Ausflug und 80 € für einen Ganztagesausflug voller Spaß zu zahlen.

Kajak- und Schnorcheltouren

Die Costa Brava liegt am Golf der Rosen und am Balearen-Meer. Entlang der Nordostküste Spaniens gibt es unzählige Möglichkeiten, Wasser und Sonne zu genießen. Kajak- und Schnorchelabenteuer bieten das Beste aus beiden Welten. Fahren Sie auf dem Wasser, bevor Sie eintauchen, um unterhalb der Wasseroberfläche eine neue Perspektive zu erhalten. Wasserabenteuer sind ab 70 € pro Person zu haben.

Wandertouren

Wandertouren entlang der Küste der Costa Brava bieten unvergleichliche Erlebnisse. Wenn Sie die Küste erkunden, werden Sie mit vielen Fotomotiven verwöhnt, während Sie den gegenwärtigen Moment gemeinsam mit Ihren Mitreisenden genießen. Wanderungen sind auch in vielen der umliegenden Naturgebiete möglich. Wandertouren kosten durchschnittlich ca. 100 €.

Private Touren

Ein Tagesausflug von Barcelona an die Costa Brava mit Zwischenstopps in Figureres und Salvador Dali kann auch in privater Umgebung geplant werden. Daher können Sie die Anzahl der Tourteilnehmer auf Familie und Freunde beschränken. Diese Erfahrung ist komfortabler und angenehmer, kostet aber einiges mehr (eine durchschnittliche private Tour kostet 200 €).

Wann ist die beste Zeit, um die Costa Brava zu besuchen?

Die Costa Brava ist von Juni bis September atemberaubend. Im Juli und August wird es heiß und überfüllt, aber es ist dennoch die beste Zeit für einen Strandbesuch. Wenn Sie die Möglichkeit haben, Ihre Reise für Ende August oder September zu planen, werden Sie an allen touristischen Hotspots weniger Menschenmassen genießen können und eine romantischere Umgebung vorfinden.

Was gibt es an der Costa Brava am besten zu entdecken und zu unternehmen?

Auf Ihrem Tagesausflug von Barcelona an die Costa Brava sollten Sie verschiedene Dinge beachten:

Besichtigung

Sobald Sie die Costa Brava erreichen, werden Sie sich im Nu schön entspannt fühlen. Die Ferienorte am Meer und die wunderschöne Natur beruhigen Sie sofort. Unterwegs gibt es unzählige Fotomöglichkeiten.

Strände

Die Costa Brava beschränkt sich nicht nur auf ihre Strände, sondern ist auch eines der Highlights der Region. Die atemberaubenden Strände bieten in jeder Hinsicht ein Paradies, egal ob Sie sich ins Meer stürzen, sich auf einem Liegestuhl entspannen oder im Sand spielen. Kajakfahren und Schnorcheln sind bei verschiedenen Anbietern auf TourScanner.com erhältlich.

Natur erforschen

Die Costa Brava hat eine Million Dinge zu bieten, nachdem Sie die Strände verlassen haben. Das Gebiet in Katalonien bietet drei Naturparks und mehrere Naturgebiete. Je nachdem, wie viel Zeit Sie an der Costa Brava verbringen können, gibt es tolle Möglichkeiten zum Wandern und zur Erholung im Freien.

Kunst & Kultur

Die Costa Brava bietet einen Kunst- und Kulturstil, der sich von dem in Barcelona unterscheidet. In der Tat haben einige bekannte Künstler wie Pablo Picasso, Joan Miro und Salvador Dali Zeit in der Region verbracht, um Inspiration zu suchen. An der Costa Brava befinden sich auch mehrere bedeutende Museen wie das Dali Theater und Museum.

Gibt es noch andere Orte, die auf dem Weg von Barcelona an die Costa Brava besucht werden können?

Es gibt gleich mehrere Orte in Katalonien, die sich einen Besuch lohnen. Einen Tagesausflug an die Costa Brava ab Barcelona zu planen, ist eine aufregende Möglichkeit, viele dieser Sehenswürdigkeiten in einem einzigen Abenteuer zu entdecken:

Girona

Girona ist eine malerische Stadt, wo gleich mehrere Flüsse zusammenfliessen. Das Gebiet ist reich an natürlichen Ressourcen und dient als Tor für jede Menge Spaß in Katalonien. Verbringen Sie einige Zeit damit, die alte Kathedrale und andere alte Befestigungen zu entdecken. Das Tolle an Girona ist, dass es von Barcelona aus direkt an die Costa Brava führt. Es gibt daher keinen Grund, keinen Zwischenstopp einzulegen.

Naturparks

An der Costa Brava befinden sich drei wichtige und ausgewiesene Naturparks: der Naturpark Cap de Creus, Aiguamolls de l'Emporda und der Naturpark Montseny. Viele weitere reservierte Naturgebiete sind an der Costa Brava geschützt und stehen Ihnen zur Verfügung.

Dali Theater und Museum

Das Dali Theater und Museum repräsentiert die weltweit größte Sammlung von Werken von Salvador Dali. Das Museum befindet sich in Dalis Heimatstadt Figueres, und der legendäre Künstler ist unter dem Theater begraben. Es ist wohl das wichtigste und einflussreichste Museum in Katalonien.

Gärten von Katalonien

Die Costa Brava bietet vier wunderschöne Gärten. Dazu gehören die Cap Roig-Gärten, die Santa Clotilde-Gärten, der tropische Botanische Garten Pinya de Rosa und der Botanische Garten Marimurta. Die Gärten enthalten vieles, was die Costa Brava zu einem besonderen Ort macht, und wenn Sie genug Zeit haben, lohnt sich ein Besuch.

Reisetipps

  • Schützen Sie sich vor der Sonne. Costa Brava hat herrliche Strände. Stellen Sie sicher, dass Sie ausreichend Sonnenschutzmittel mitbringen. Schützen Sie Ihr Gesicht auch mit einem Hut und einer Sonnenbrille.
  • Eine Tour sorgt für ein abwechslungsreiches Erlebnis. Die Costa Brava bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten, von wunderschönen Stränden bis hin zu Naturschutzgebieten und berühmten Museen. Versuchen Sie einen Tagesausflug zu finden, der allen drei gerecht wird, um jede Menge Abwechslung zu erhalten.
  • Nehmen Sie einen Bus oder den Zug, um bequem zu reisen. Es ist ein ziemlich langer Weg von Barcelona an die Costa Brava auf einem Tagesausflug. Lassen Sie daher jemand anderes das Fahren übernehmen. Bustouren und Zugfahrten sorgen für einen entspannten Tagesausflug an die Costa Brava.