Top of the Rock tickets

Suchen Sie die besten „Top of the Rock“- Onlinetickets? Erfahren Sie alles über den Eintrittspreis, ermäßigte Tickets, den Einlass ohne Anstehen, einige nützliche Reisetipps und mehr. Fahren Sie in die 70. Etage des Rockefeller-Centers und genießen Sie einen der atemberaubendsten Ausblicke auf New York City.

Auf dieser Seite finden Sie eine vollständige Anleitung, wie Sie Tickets für den „Top of the Rock“ in New York City erhalten und  außerdem beantworten wir Ihnen folgende Fragen:

Stellen Sie sicher, dass Sie während Ihres Aufenthalts in New York City eine unvergessliche Zeit in dieser ikonischen Sehenswürdigkeit haben und verpassen Sie keinen Teil des Top of the Rock-Erlebnisses. Genießen Sie atemberaubende Ausblicke und die herrliche Skyline der Stadt von einer der berühmtesten Aussichtsplattformen der Welt.

Sind Sie bereit, das atemberaubende Schauspiel der zeitlosen Skyline von NYC zu erleben? Klicken Sie auf den folgenden Link, wenn Sie jetzt sofort „Top of the Rock“-Tickets
buchen möchten.

 

Wie viel kosten „Top of the Rock“-Tickets ?

Top of the Rock Kartenpreis

Die Preise für die  Top of the Rock-Tickets variieren je nach ausgewählter Option.

  • Allgemeine Eintrittskarten: Steigen Sie 70 Stockwerke in den Himmel und genießen Sie von drei Aussichtsplattformen im Innen- und Außenbereich einen atemberaubenden 360-Grad-Blick auf die Stadt.

Eintrittspreise: 38 USD (Erwachsene), 32 USD (Kinder zwischen 6 und 12 Jahren), 36 USD (Senioren über 62 Jahre), kostenlos (Kinder unter 6 Jahren).

  • Sunset Tickets: Erhalten Sie einen „Millionen-Dollar-Blick“ auf New York City während des Sonnenuntergangs. Da der Sonnenuntergang die beliebteste Zeit ist, kostet es dann zusätzliche $ 10 pro Ticket.

Eintrittspreise: $ 48 (Erwachsene), 42 USD (Kinder zwischen 6 und 12 Jahren), 46 USD (Senioren über 62 Jahre), kostenlos (Kinder unter 6 Jahren).

  • VIP-Tickets: Überspringen Sie die Warteschlange und erreichen Sie das Dach mit Aufzug und schnellem Zugang. Dieses Ticket beinhaltet zudem 20% Rabatt auf alle Einzelhandelswaren.

Ticketpreis: $ 85

  • Sun & Stars Karten: Besuchen Sie das „Top of the Rock“ zweimal innerhalb von 24 Stunden. Erleben Sie je einmal bei Tag und Nacht spektakuläre 360-Grad-Ausblicke auf NYC.

Eintrittspreise: $ 56 (Erwachsene), 45 USD (Kinder zwischen 6 und 12 Jahren), kostenlos (Kinder unter 6 Jahren).

  • Rockefeller-Center-Tour:  Erfahren Sie mit einem lokalen Reiseleiter an Ihrer Seite alles über die opulente Geschichte und die schöne Architektur des Rockefeller-Centers.

Ticketpreis: 25 USD (Tour), 52 USD (Tour + Eintrittskarte für Top of the Rock)

 

Wie bucht man „Top of the Rock“-Tickets im Voraus?

Top of the Rock Vorverkauf

Sie sollten sich bemühen, Ihre „Top of the Rock“-Tickets online im Voraus zu buchen, und so Wartezeiten am Eingangstor zu vermeiden.

Sie können Ihre Top of the Rock-Tickets auch online auf der offiziellen Website oder von einer Reise-Website wie Viator oder Getyourguide buchen. Vergleichen Sie am besten die Preise mehrerer Anbietern. Manchmal sind ermäßigte Tickets erhältlich und Sie können etwas Geld sparen.

 

Gibt es kombinierte Tickets einschließlich „Top of the Rock“-Tickets und anderen Attraktionen?

Mit einem kombinierten Ticket können Sie das Beste aus Ihrem Besuch des Top of the Rock und anderen Attraktionen in New York City herausholen. Sie werden eine Reise mit einem hervorragenden Preis-Leistungs-Verhältnis genießen und ihr Geld lohnenswert investieren.

Kombinieren Sie Ihre Reise zum „Top of the Rock“ mit einer weiteren Sehenswürdigkeit, um sicherzustellen, dass Sie eine wirklich unvergessliche Zeit haben. Es gibt viele kombinierte Tickets. Vergleichen Sie alle Angebote und wählen Sie das beste aus.

 

Was gibt es zu sehen?

Blick von der Spitze des Felsens

Das „Top of the Rock“ ist eine sechsstöckige Aussichtsplattform am 30. Rockefeller Plaza. Die ursprünglich 1933 eröffnete Sehenswürdigkeit bietet einen unglaublichen Blick über New York City. Die Aussichtsplattformen befinden sich auf der 67. 68. und 70. Etage des Wolkenkratzers und stehen auf über 850 Fuß über der Straße. Sie können einen 360-Grad-Blick über die Stadt, den Hudson und den East River sowie auf viele Sehenswürdigkeiten der Stadt genießen. Zudem genießen Sie eine perfekte Aussicht auf den Central Park und das Empire State Building.

Eine der ersten Attraktionen, die Sie beim Betreten des Gebäudes sehen, ist der Joei-Kronleuchter. Das ist ein speziell angefertigter Kronleuchter aus über 14.000 Kristallen, der über dem Grand Atrium hängt. Im Inneren können Sie eine Ausstellung im Zwischengeschoss erkunden, die Sie durch die Geschichte zum und rundum das Rockefeller-Center führt. Im hauseigenen Theater finden Sie außerdem eine spezielle Dokumentation zur Geschichte des Gebäudes.

Mit dem einzigartigen Sky Shuttle gelangen Sie in die obersten Etagen des Centers. Dieser Hochgeschwindigkeitsaufzug bringt Sie in weniger als 60 Sekunden zu den Aussichtsdecks. Auf diesen können Sie die Sehenswürdigkeiten von 3 verschiedenen Ebenen aus betrachten. Die letzte von ihnen liegt auf dem 70. Stock, ist völlig im Freien und bietet eine unglaubliche Erfahrung mit Blick auf die Stadt. Auch das untere Deck lohnt sich. Hier lernen Sie alles über die Geschichte hinter dem berühmten „Beam Walk“-Foto und können zudem unterhaltsame Spiele genießen.

 

Sind die „Top of the Rock“-Tickets in allen Pässen für Attraktionen enthalten?

Glücklicherweise sind Top of Rock-Tickets in mehreren City-Pässen für Attraktionen enthalten, darunter:

  • CityPass
  • Sightseeing Pass
  • New York Pass
  • NYC Explorer Pass

Bitte beachten Sie, dass Sie auch in dieser Variante ein zeitgebundenes Ticket reservieren müssen, indem Sie entweder den nächsten verfügbaren Slot auswählen oder ein Ticket für Ihren geplanten Besuch im Voraus buchen.

 

Wann ist die beste Zeit, um den „Top of the Rock“ zu besuchen? Wie lässt sich die Menge vermeiden?

Beste Reisezeit für Top of the Rock Tickets

 Der „Top of the Rock“ ist am späten Nachmittag und am frühen Abend am meisten besucht, insbesondere zwischen 18.00 und 21.00 Uhr.

Um Menschenmassen und lange Wartezeiten zu vermeiden, lohnt es sich früh morgens von 8.00 bis 10.00 Uhr oder spät abends nach 22.00 Uhr vorbeizuschauen.

 

Wann ist der „Top of the Rock“ geöffnet ?

Die Sehenswürdigkeit ist sieben Tage die Woche von 8 Uhr bis Mitternacht geöffnet. Die Öffnungszeiten variieren an einigen Feiertagen. Am 24. Dezember und 31. Dezember ist er von 8 bis 22 Uhr und am 1. Januar vom 10 bis 12.30 Uhr geöffnet. An allen anderen Tagen ist er wie gewohnt geöffnet.

 

Reisetipps

Top of the Rock Tickets Reisetipps

  • Der Haupteingang zum Top of the Rock befindet sich an der 50. Straße, wo Sie einen roten Teppich sehen. Es gibt einen zweiten Eingang in der Halle am 30. Rockefeller Plaza.
  • Der Top of the Rock ist bei jedem Wetter geöffnet. Bei starkem Unwetter können jedoch Teile des Decks aus Sicherheitsgründen geschlossen sein. Während bewölkter, nebliger oder regnerischer Tage kann der Blick vom Deck aus äußerst eingeschränkt sein. Überprüfen Sie daher die Wetterbedingungen vor Ihrem Besuch.
  • Beachten Sie beim Besuch des „Top of the Rock“, dass Sie die Ausstellung auf der Mezzanine-Ebene nach dem Betreten der Aussichtsplattform aufgrund der Beschränkung von Menschenmengen nicht besuchen dürfen. Damit Sie nichts verpassen, sollten Sie zuerst zur Ausstellung gehen.
  • Einige der beeindruckendsten Sehenswürdigkeiten, die vom Top of the Rock sichtbar sind umschließen den Central Park und die nach Einbruch der Dunkelheit beleuchtete Skyline von New York. Die beste Zeit dies zu sehen, ist kurz vor Sonnenuntergang, wo Sie bei Tageslicht noch den Central Park sehen können, bevor Sie die Stadt bei dunkler werdendem Himmel erkunden.
  • Einige Gegenstände dürfen nicht mit auf die Aussichtsplattform genommen werden. Kinderwagen sind zwar erlaubt, sollten aber zusammenklappbar sein. Das Fotografieren ist gestattet, es ist jedoch nicht gestattet, ein Stativ oder eine professionelle Fotoausrüstung mitzunehmen. Sie dürfen auch kein Essen und Trinken mitnehmen. Haustiere dürfen nicht mitgenommen werden, Diensttiere wie Blindenhunde sind jedoch erlaubt.