Musee d’Orsay tickets

Wie kommen Sie am besten online an Musée d’Orsay Tickets? Erfahren Sie alles über Ticketpreise, geführte Touren, den Einlass ohne Anstehen, Sonderrabatte und vieles mehr.

Auf dieser Seite finden Sie eine detaillierte Anleitung zum Kauf von Tickets für das Musée d’Orsay in Paris, einschließlich:

Machen Sie das Beste aus Ihrer Reise nach Paris und planen Sie jetzt Ihren Besuch in das wunderschöne Musée d’Orsay. Als eine der renommiertesten Kunstinstitutionen der Stadt und Heimat einiger der wertvollsten Kunstwerke der Welt ist es ein unverzichtbares Ziel. Als ehemaliger Bahnhof ist das Museum selbst ein besonderes Gebäude voller Licht und Geräumigkeit. Die unglaubliche Sammlung impressionistischer und postimpressionistischer Kunst wird Sie beeindrucken.

Klicken Sie diesen Link an, wenn Sie Ihre Tickets für das Musée d’Orsay jetzt sofort buchen möchten.

Was kosten Musée d’Orsay-Tickets?

Orsay Museum Kartenpreis

Das Standardticket für das Musée d’Orsay kostet 15.40 € für Erwachsene. Besucher die Kinder unter 18 Jahren begleiten, zahlen nur 12.40 Euro (maximal zwei zusätzliche Personen pro Kind).

Dieses Ticket beinhaltet den Eintritt in die Dauer- und Wechselausstellungen, je nach Verfügbarkeit.

Das Ticket ist nur für einen Zugang gültig. Beachten Sie, dass es keinen Wiedereinlass gibt.

Wie bucht man Musée d’Orsay Tickets im Voraus? Wie umgeht man die Warteschlange?

Musée d'Orsay überspringen die Line-Tickets

Das Musée d’Orsay ist eines der meistbesuchten Museen in Paris und kann in der Hauptsaison überfüllt sein. Sie können die Warteschlange am Eingangstor überspringen und nicht Stunden damit verschwenden, in einer Warteschlange für Tickets zu stehen.

Sie bekommen die Tickets online über die offizielle Website oder von einem Online-Reisebüro wie Viator, Getyourguide oder Tiqets. Vergleichen Sie immer die Preise, um das beste Angebot zu finden. Manchmal sind Rabatte verfügbar.

Kann man das Musée d’Orsay kostenlos besuchen?

Das Musée d’Orsay ist an jedem ersten Sonntag im Monat für alle Besucher kostenlos.

An anderen Tagen ist der Eintritt für Kinder unter 18 Jahren und für EU-Besucher zwischen 18 und 25 Jahren frei. Schwerbehinderte Besucher und deren Begleitpersonen haben ebenfalls freien Eintritt.

Gibt es kombinierte Tickets, einschließlich dem Musée d’Orsay-Tickets und anderen Attraktionen?

Um das Beste aus Ihrem Besuch herauszuholen, erkunden Sie mit einem kombinierten Ticket das Musée d’Orsay mit einer weiteren wunderschönen Sehenswürdigkeit in Paris. Probieren Sie eines dieser beliebten Kombitickets, wenn Sie einen Besuch im Musée d’Orsay planen:

Gibt es geführte Touren im Musée d’Orsay? Sind sie es wert?

Orsay Museum Führungen

Eine Führung durch das Musée d’Orsay ist die ideale Möglichkeit, das Museum und seine prestigeträchtige Sammlung zu erkunden. Sie werden die Gelegenheit haben, die vielen ikonischen Kunstwerke in seiner Sammlung zu sehen und alles über Sie zu erfahren. Führungen können viele großartige Vorteile haben, darunter:

Vermeiden Sie die geschäftigen Menschenmassen: Als eines der berühmtesten Museen in Paris ist das Musée d’Orsay unweigerlich eine geschäftige Touristenattraktion. Das bedeutet, dass die Wartezeiten für den Eintritt ins Museums sehr lang werden können und dass es im Museum Selbst sehr voll ist. Eine geführte Tour hat den Vorteil, dass Sie die Warteschlange überspringen können. So können ohne Anstehen direkt mit dem Prioritätszugang alle Galerien bequem erkunden. Häufig werden Sie mit Ihrer eigenen privaten Gruppe geführt.

Erfahren Sie alles mit einem Experten: Im Musée d’Orsay befindet sich eine der renommiertesten Sammlungen europäischer Kunst der Welt. Ein eigener Kunstexperte führt Sie durch die großartigen Gemälde der Sammlung und ist eine der besten Möglichkeiten, das Musée d’Orsay zu besichtigen. Bei einer Führung haben Sie die Möglichkeit verborgene Geheimnisse hinter den Kunstwerken entdecken und alles über die Sammlungen und die Geschichten hinter jedem Kunstwerk zu erfahren.

Zeit sparen: Wenn Sie wenig Zeit haben, wird eine geführte Tour Ihnen helfen, die Höhepunkte des Musée d’Orsay in kurzer Zeit zu erkunden. Sie werden nicht das Gefühl haben etwas zu verpassen.

Es gibt viele Führungen. Vergleichen Sie die Angebote und wählen Sie das für Sie am besten geeignete aus.

Was gibt es zu sehen?

Musée d'Orsay was zu sehen

Das Musée d’Orsay war einst ein Beaux-Arts-Bahnhof. Sie können hier immer noch die  Architektur vorfinden, die dieses Design so einzigartig und attraktiv gemacht hat. Durch eine Glasdecke wird der Museumsboden durchgehend von hellem, natürlichem Licht durchflutet, während die atemberaubende Uhr des Musée d’Orsay in der Haupthalle zu sehen ist. Erkunden Sie diesen bezaubernden Raum und genießen Sie die einzigartige Atmosphäre, die im gesamten Museum herrscht.

Das Musée d’Orsay wird von einer großen Auswahl impressionistischer und postimpressionistischer Kunstwerke dominiert und beherbergt die Werke mehrerer weltbekannter Künstler, darunter Vincent Van Gogh, Paul Gauguin, Claude Monet und viele andere. Das Museum enthält viele ikonische Gemälde in der Sammlung, darunter Monets Blaue Seerosen, und Van Goghs Gemälde, Sternennacht über der Rhône.

Die Galerie umfasst außerdem mehrere Fotografien und Skulpturen sowie andere dekorative Künste. Mit Tausenden von Kunstwerken in der Sammlung sollte man sich die Höhepunkte nicht entgehen lassen. Nehmen Sie sich auf den vier Etagen genügend Zeit um ohne Eile das Beste aus Ihrem Besuch zu machen.

Jeder Bereich der Galerie, vom Erdgeschoss bis zur oberen Ebene, enthält einen eigenen Sammlungsteil der Dauerausstellungen. Die atemberaubendsten Stücke des Musée d’Orsay befinden sich überwiegend in der obersten Etage. Hier finden Sie besten Stücke von Van Gogh als Teil der berühmten Gachet-Sammlung. Außerdem sind hier Degas ‚wunderschöne Tänzerskulpturen und ganze Abschnitte, die Monet und Renoir gewidmet sind .

Sind Musée d’Orsay-Tickets in den Stadtpässen anderen Sehenswürdigkeiten enthalten?

Der Eintritt in das Musée d’Orsay ist in mehreren Stadtpässen enthalten. Darunter der Pariser Museumspass, das Paris Pass und das Paris City Pass .

Vergleichen Sie die Preise zwischen den Anbietern, bevor Sie buchen.

Wann ist die beste Zeit, das Musée d’Orsay zu besuchen? Wie kann man die Menge umgehen?

Das Musée d’Orsay ist den ganzen Tag über sehr belebt. Das gilt besonders in der Hauptsaison, vor allem in den Sommermonaten.

Die beste Reisezeit um den Massen zu entgehen ist wochentags, insbesondere zu Beginn des Tages, von 9.30 bis 12.00 Uhr. Donnerstag abends ist das Museum bis 21.45 Uhr geöffnet. Normalerweise ist es dann weniger überfüllt.

Wie sind die Öffnungszeiten des Musée d’Orsay?

Öffnungszeiten des Musée d'Orsay

Das Musée d’Orsay ist täglich von 9.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, außer Donnerstags, wenn es bis 21.45 Uhr geöffnet ist.

Montags ist den ganzen Tag geschlossen.

Das Museum ist am 1. Mai und 25. Dezember geschlossen.

Reisetipps

Reisetipps

  • Das Musée d’Orsay verfügt über mehrere Eingänge. Stellen Sie sicher, dass Sie sich für den richtigen Ticketeintritt anstellen, damit Sie keine Zeit verlieren und sich nicht erneut anstellen müssen. Als einzelner Besucher sollten Sie den Eingang A an der Seine benutzen. Für den Eintritt mit vorab gekauften Vorverkaufs- oder Vorzugsticket sollten den Eingang C an der Seite der Rue de Lille benutzen.
  • Das Museum ist sehr groß und es kann manchmal schwierig oder überwältigend sein, alles auf einmal mitzunehmen. Besonders wenn es ziemlich voll ist. Empfehlenswert ist es daher Ihre Reise im Voraus zu planen und Ihren Besuch auf einen oder zwei Flügel zu konzentrieren. Finden Sie auf der Webseite heraus, wo sich Ihre Lieblingskunstwerke befinden. So können Sie Ihren Besuch hier planen und sicherstellen, dass Sie nichts verpassen.
  • Das Museum ist im gesamten Gebäude für Rollstuhlfahrer geeignet. Rollstühle sind in der Garderobe ebenfalls kostenlos erhältlich, ein Ausweis ist jedoch erforderlich. Bringen Sie für alle Fälle einen Reisepass oder Führerschein mit