Sehenswürdigkeiten in Dublin

Irland, auf der ganzen Welt als die Grüne Insel bekannt. Nicht nur wegen seiner atemberaubenden grünen Landschaft und natürlichen Schönheit, sondern auch wegen seiner vielen kulturellen Juwelen, die innerhalb seiner Grenzen liegen. Wenn Sie eine Reise aufs Land planen, ist Dublin der Dreh- und Angelpunkt für all die Aufregung.

Dublin hat mit historischen Gebäuden, ruhigen Gärten und aufregenden Geistertouren für jeden etwas zu bieten. Dublin war auch eine Inspirationsquelle für viele Künstler, so dass Sie sicher auf einen Ort aus James Joyces „Ulysses“ oder einen Drehort aus „Braveheart“ stoßen werden.

Egal, ob Sie auf der Suche nach Geschichte, Kultur oder einfach nur nach dem besten Pint Guinness der Welt sind, Dublin bietet wirklich alles. Lesen Sie weiter und entdecken Sie lustige und ungewöhnliche Dinge in Dublin.

1 – Betreten Sie die heiligen Hallen des Trinity College Dublin

Trinity College in Dublin

Dieses beeindruckende College, das bereits 1592 erbaut wurde, ist ein Muss für Geschichtsinteressierte.

Es ist zwar ein paar Minuten zu Fuß vom Bahnhof Pearse mitten in Dublin entfernt, aber es ist einen Besuch wert, auch wenn Sie stundenlang durch die Landschaft reisen müssen.

Schlendern Sie durch das historische Viereck und bestaunen Sie die ikonischen Säulen, während Sie Ihre Kamerarolle verstärken.

Anfahrt auf Google Maps

2 – Holen Sie sich einen Backstage-Pass für das Guinness Storehouse

Guinness Storehouse, Dublin

Erfahren Sie alles über das berühmteste Starkbier der Welt an der Quelle.

Mit einem Eintrittspreis von 35 US-Dollar können Sie an einer selbstgeführten Tour durch die Produktionsstätten teilnehmen und ein Pint des frischesten Guinness, das Sie jemals probieren werden, im Haus genießen.

Bierliebhaber oder nicht, dies ist eines der wichtigsten Dinge in Dublin.

3 – Besuchen Sie The Book of Kells in der Old Library Exhibition

Book of Kells, Old Library Exhibition, Dublin

Mitten im Herzen des Trinity College befindet sich eine der unglaublichsten Ausstellungen, die Sie in Irland besuchen können.

Angeblich befindet sich in der Old Library Exhibition Irlands eines der bedeutendsten kulturellen Artefakte und der berühmteste mittelalterliche Text der Welt.

Die Bibliothek ist an sich schon ein atemberaubender Anblick, also behalten Sie den Preis im Auge und erhaschen Sie einen Blick auf das Unglaubliche Buch von Kells!

4 – Erkunden Sie Ihre Vorfahren im Irish Emigration Museum

Irisches Auswanderungsmuseum, Dublin

Das Irish Emigration Museum bietet einen der umfassendsten Dienste zur Entdeckung von Ahnen für Menschen mit irischem Erbe.

In den wunderschönen, alten, historischen Docks gelegen, ist das erste volldigitale Museum der Welt alles andere als altmodisch.

Erfahren Sie alles über Irlands 1500-jährige Auswanderungsgeschichte, erhalten Sie eine kostenlose Audiotour und einen Souvenirpass, wenn Sie Ihre Eintrittstour im Voraus buchen!

5 – Besuchen Sie die berühmten Drehorte von Game of Thrones

Drehorte von Game of Thrones in Dublin
The Dark Hedges, bekannt als die Königsstraße in Game of Thrones

Wenn Sie jemals die legendäre TV-Show Game of Thrones gesehen (oder sogar nur gehört) haben, wird diese Tour durch die Drehorte in Irland Sie sicherlich umhauen.

Auf einem Tagesausflug von Dublin aus werden Sie von Statisten aus der TV-Serie zu wilden Wäldern, verfallenen Ruinen und Schlössern geführt, die Ihnen Insider-Informationen darüber geben, wie und wann bestimmte Aufnahmen entstanden sind. Mehr Insider-Sicht kann man nicht bekommen!

6 – Beobachte ein paar Hirsche im Phoenix Park

Phoenix Park, Dublin

Dies ist eine der ruhigeren Aktivitäten in Dublin. Mit unglaublichen Gärten, historischen Gebäuden und Feldern mit herumtollenden Tieren ist dies der richtige Ort, um ein Buch und eine Picknickdecke mitzunehmen und sich an einem sonnigen Tag richtig zu entspannen (denken Sie nur daran, mit dem irischen Wetter geduldig zu sein!).

Ein Besuch hier lässt die Herzfrequenz mit Sicherheit um ein paar Schläge pro Minute sinken. Wenn Sie also ein bisschen Erholung brauchen, dann ist der Phoenix Park genau das Richtige für Sie!

Anfahrt auf Google Maps

7 – Snacke dich auf einer kulinarischen Tour durch die Stadt

kulinarische Touren in Dublin

Stellen Sie sicher, dass Sie hungrig ankommen, denn Sie werden zu einigen der besten Restaurants in Dublin gebracht und möchten so ziemlich alles auf der Speisekarte probieren.

Diese 3,5-stündige Tour beginnt am Morgen, damit Sie alles probieren können, von Bäckerei-Frühstückssnacks bis hin zu lokalem Käse zum Mittagessen. Stellen Sie sicher, dass Sie Platz für ein Dessert haben, denn Gerüchte besagen, dass Irland unglaubliche Schokolade herstellt.

8 – Überspringen Sie die Warteschlange an der St. Patrick’s Cathedral

St. Patrick's Cathedral, Dublin

Die beeindruckenden Buntglasfenster und unglaublichen Monumente der St. Patrick’s Cathedral zu bewundern, steht auf der Liste von Dublins Besuchern.

Das bedeutet zwar, dass es definitiv ein unvergesslicher Anblick ist, aber es bedeutet, dass Sie möglicherweise eine Weile warten müssen, um hineinzukommen. Bei einem Rundgang ohne Anstehen gehen Sie mit Ihrem Guide direkt hinein und erfahren alles über dieses verwirrende Beispiel gotischer Architektur.

9 – Finden Sie das Herz von Dublin im Dublin Castle

Dublin Castle in Irland

Bereits im 13. Jahrhundert erbaut,hat das Dubliner Schloss einiges zu erzählen. Seine berühmte Galerie mit irischen Kunstwerken sowie gelegentlichen Live-Auftritten ist definitiv einen Besuch wert.

Das beste daran ist der freie Eintritt! Stellen Sie also sicher, dass Sie Ihr kostenloses Ticket im Voraus buchen!

10 – Erkunden Sie die Stadt in einem Hop-on-Hop-off-Bus

Bustour in Dublin

Vergessen Sie das Navigieren im komplexen öffentlichen Nahverkehrssystem oder die teure Taxirechnung und entscheiden Sie sich für einen Hop-on-Hop-off-Buspass.

Sie sind mehr oder weniger genau das, wonach sie klingen. Ein Bus, der an allen wichtigen Orten in der Stadt hält, wobei der Fahrer Audiokommentare liefert, in denen Sie in Ihrem eigenen Tempo ein- und aussteigen können, um Dublin auf Ihre eigene Weise zu entdecken.

Sie haben sogar die Möglichkeit, 24- oder 48-Stunden-Tickets zu erwerben. Wie viel Sie von dieser großartigen Stadt sehen möchten, liegt ganz bei Ihnen!

11 – Erkunden Sie Dublins Geschichte im Little Museum of Dublin

Kleines Museum von Dublin, Dublin

In einem wunderschönen alten georgianischen Gebäude in St. Stephen’s Green mitten in Dublin untergebracht, finden Sie eine der umfassendsten Darstellungen der Geschichte Dublins.

Mit einem Ticket ohne Anstehen können Sie direkt einsteigen, um alles von den Wikingern bis zur U2 zu erfahren. Ein absolutes Muss für Geschichtsinteressierte!

12 – Überqueren Sie die historische Ha’penny Bridge

Ha'penny Bridge, Dublin

Eine atemberaubende gusseiserne Brücke aus dem Jahr 1816 überquert den Fluss Liffey in Dublin und muss auf Ihrer Liste der Aktivitäten in Dublin stehen.

Mit einer der besten Aussichts- und Fotomöglichkeiten in Dublin müssen Sie nur einen kurzen Spaziergang von der O’Connell Street mitten im Herzen der Stadt machen und Sie werden in kürzester Zeit einige der besten Leute beobachten können!

Anfahrt auf Google Maps

13 – Reise in die Vergangenheit in der Christ Church Cathedral

Christ Church Cathedral, Dublin

Erleben Sie, wie es war, im Mittelalter ein Pilger zu sein, und klettern Sie durch die Krypta der Christ Church Cathedral.

Sie wurde im Jahr 1028 erbaut und muss eines der heiligsten historischen Denkmäler Irlands sein. Erkunden Sie die atemberaubende Architektur, unzählige Exponate und entdecken Sie sogar die historische Magna Carta.

Buchen Sie Ihr Ticket im Voraus, überspringen Sie die Warteschlange und stürzen Sie sich direkt in Ihre selbstgeführte Tour durch dieses historische Juwel!

14 – Halten Sie in den National Botanic Gardens an und riechen Sie die Rosen

Nationaler Botanischer Garten, Dublin

Das Wetter in Irland ist nicht nur bewölkt und miserabel. Das Klima ermöglicht das Wachsen einiger der lebendigsten und vielfältigsten Gärten. Der beste Weg, diese Pracht zu erleben, ist ein Besuch im Nationalen Botanischer Garten .

Mit 17.000 verschiedenen Pflanzenarten auf 50 Hektar wird es an jeder Ecke etwas Buntes geben.

15 – Sehen Sie die Drehorte von Braveheart auf einem Tagesausflug in die Wicklow Mountains

Tagesausflug in die Wicklow Mountains ab Dublin

Dies ist eine der atemberaubendsten Ausflüge, die Sie in ganz Irland unternehmen können. Eine ganztägige Tour von Dublin aus führt Sie zu den Ruinen aus dem 6. Jahrhundert, dem Drehort des Films Braveheart und der atemberaubenden Wildnis des Wicklow Mountain National Parks.

Sie haben sogar die Möglichkeit, an einem traditionellen irischen Pub im Herzen der Landschaft vorbei zu schwingen. Einen besseren Tag in diesem wunderschönen Land könnte man nicht planen!

16 – Treffen Sie wilde Tiere im Dubliner Zoo

Dublin Zoo, Irland

Der Dubliner Zoo ist nur eine kurze Autofahrt vom Zentrum von Dublin oder einen kurzen Spaziergang entfernt, wenn Sie sich in der Nähe des Guinness Storehouse befinden.

Der Zoo ist seit 190 Jahren im Tierschutz und Naturschutz tätig, so dass Sie ein tolles Erlebnis und eine große Vielfalt an glücklichen Tieren erwarten können, wenn Sie die Reise dorthin unternehmen.

17 – Entdecken Sie Dublin mal anders!

Schnitzelspiele in Dublin

Wenn Ihnen ein gewöhnlicher Rundgang nicht aufregend genug erscheint, schnappen Sie sich Ihre Freunde und nehmen Sie an einem Schnitzelspiel teil, das Sie durch ganz Dublin führt, indem Sie Rätsel und Hinweise verwenden, um die dunkle, gespenstische Seite dieser historischen Stadt zu entdecken.

Sie werden alle gruseligen Geschichten des Olympia Theaters und der St. Ann’s Church hören, während Sie die Telefon-App verwenden, um Ihnen bei dieser 1,5-stündigen Tour durch die Stadt zu helfen.

18 – Besuchen Sie das unglaubliche Chester Beatty Museum

Chester Beatty Museum, Dublin

Das Chester-Beatty-Museum erhält eine begeisterte Kritik von Lonely Planet und wird als „nicht nur das beste Museum in Irland, sondern eines der besten in Europa“ gefeiert.

Hier können Sie Weltklasse-Sammlungen von berühmten Künstlern aus der ganzen Welt bewundern! Und das Beste daran? Freier Eintritt!

19 – Reisen Sie bei einem Tagesausflug zu den Cliffs of Moher bis ans Ende der Welt

Tagesausflug zu den Cliffs of Moher ab Dublin

Eines der atemberaubendsten Naturwunder, die unglaubliche Felswand der Cliffs of Moher, die ins Meer eintaucht, fühlt sich an, als würde man buchstäblich am Ende der Welt stehen.

Es wurde gemunkelt, dass das Gebiet in einigen der Star Wars-Filme verwendet wurde. Sehen Sie es selbst! Von Dublin aus können Sie die beste Erfahrung machen, wenn Sie einen 12-stündigen Tagesausflug unternehmen, der Sie zu allen wichtigen Haltestellen entlang der atemberaubenden Küste von Galway führt.

20 – Kreuzfahrt durch die Kanäle von Dublin

Bootstouren in Dublin

Wenn eine Stadt einen schönen Fluss hat, der direkt durch ihr Zentrum fließt, ist eine Bootstour fast immer eine der besten Möglichkeiten, um an all den Sehenswürdigkeiten vorbeizurollen. Eine Bootstour durch Dublin, die den Fluss Liffey hinunterfließt stellt dabei keine Ausnahme dar.

Das ganze gibt es für nur 15 Euro für Erwachsene (Kinder unter 4 Jahren frei). Dies ist eine der günstigsten Aktivitäten in Dublin, wenn Sie alles über die Geschichte der Stadt erfahren möchten!

21 – Holen Sie sich ein paar Promi-Selfies im National Wax Museum

Nationales Wachsfigurenkabinett, Dublin
Gutschrift an das Nationale Wachsfigurenkabinett Plus

Erleben Sie all Ihre Lieblingsstars  hautnah und kommen Sie mit einer Kamerarolle voller Aufnahmen nach Hause, die Ihre Freunde verblüffen wird.

Natürlich sind es nur Wachsmodelle, aber mit dem richtigen Blickwinkel wird niemand herausfinden, ob Sie die gesamte Star Wars-Besetzung auf Ihrer letzten Reise nach Dublin getroffen haben oder nicht.

Der Eintritt führt Sie in alle Exponate. Gegen einen kleinen Aufpreis können Sie alles über die Technik erfahren und einen Wachsguss Ihrer Hand machen!

22 – Besuchen Sie die berühmte St.Stephens Green

St. Stephen's Green, Dublin

Wer mit James Joyces „Ulysses“ vertraut ist, wird ein oder zwei Dinge über St. Stephen’s Green wissen, einen ikonischen Ort, der in dem berühmten Roman erwähnt wird.

Sie werden die Magie des Ortes auf jeden Fall spüren, wenn Sie durch das gesprenkelte Licht gehen, das durch die herrlichen alten Bäume fällt. Ein malerischer Spaziergang südlich der Ha’penny Bridge.

Anfahrt auf Google Maps

23 – Begeben Sie sich auf eine Wanderung durch Howth

Wanderung in Howth, Dublin

Das seit prähistorischen Zeiten bewohnte alte Dorf Howth , ist heute nur noch ein Vorort des heutigen Dublins. Trotz der Nähe zur Stadt werden Sie einige der wildesten Wanderwege durchqueren, auf denen Sie je gewesen sind.

Sie müssen es nicht ohne Führer entdecken, denn Sie können auf eine vierstündige Wanderung einsteigen, bei der ein erfahrener Führer Sie mehr entdecken lässt, als Sie es auf eigene Faust jemals tun könnten.

24 – Entdecken Sie die Geschichte im Nationalmuseum von Irland

Nationalmuseum von Irland, Dublin

Dublin hat eine der schönsten Sammlungen irischer Schätze und Artefakte. Die vier Museen, aus denen sich das Nationalmuseum von Irland  zusammensetzt sind das Sahnehäubchen.

Das Beste daran ist, dass alle vier Orte ein starkes Kurationsthema haben, sodass Sie Ihre Leidenschaften wirklich ausleben können.

Alle befinden sich im Zentrum der Stadt. Sie können wählen, ob Sie das Museum für Naturgeschichte, Archäologie, Landleben oder dekorative Kunst besuchen oder alle vier besuchen möchten!

25 – Besichtigen Sie die Ruinen von Glendalough bei einem Tagesausflug

Glendalough Tagesausflug von Dublin

Begeben Sie sich für einen Tag in die atemberaubende irische Landschaft bei einer Tour nach Glendalough. Hier befinden sich die Ruinen eines Klosters und andere Bauwerke aus dem 6. Jahrhundert.

Auf dieser Tour erhalten Sie nicht nur einen Vorgeschmack auf die irische Geschichte, sondern auch eine kostenlose Kostprobe vom irischen Whiskey, sowie die Möglichkeit, bei Avoca Handweavers einige unglaubliche handgemachte Souvenirs zu kaufen.

26 – Fangen Sie etwas Magie im Nationalen Koboldmuseum ein

Nationales Koboldmuseum, Dublin

Die Iren sind berühmt für ihre Folklore und ihr Geschichtenerzählen. Das Nationale Koboldmuseum ist eines der schönsten Beispiele in der Stadt. Mit großartigen Ausstellungen und Führungen, die Ihnen alles über die magische Seite der irischen Geschichte beibringen.

Es gibt sogar Tagestouren für die Kleinen und Nachttouren für die 18+ für diejenigen, die eine gruseligere, dunklere Interpretation der irischen Folklore suchen.

27 – Radtour durch die Stadt

Fahrradtour in Dublin

Wer zu Fuß nicht genug Weg zurücklegen kann oder am selben Tag das Guinness Storehouse und das Dublin Castle sehen möchte, ohne sich zu ermüden, macht am besten eine Radtour.

Es gibt sogar Elektrofahrräder für diejenigen, die nicht die Hügel hinaufstrampeln wollen oder einfach nur Energie für die Kneipentour an diesem Abend sparen möchten!

28 – Spielen Sie den Nationalsport bei Experience Gaelic Games

Erleben Sie Gälische Spiele, Dublin

Die gälische Kultur hat einige lustige und einzigartige Sportarten geschaffen, die Sie nirgendwo sonst wirklich spielen können, oder zumindest keinen erfahrenen Spieler haben, der Ihnen zeigt, wie sie funktionieren.

Sie können eine Gruppenaktivität buchen, wenn Sie mit einer großen Gruppe reisen, oder einfach vorbeikommen, wenn Sie alleine reisen ( das ist eine großartige Möglichkeit, einige Mitreisende zu treffen).

Erlebe gälische Spiele direkt vor Ort! Das ist für alle sportlichen Typen, die sich im Hurling oder im gälischen Fußball versuchen möchten sicher ein großer Spass.

29 – Gehen Sie im Glasnevin Museum an berühmten Grabsteinen vorbei

Glasnevin Museum, Dublin

Das Glasnevin Cemetery Museum wird immer wieder als eine der einzigartigsten Sehenswürdigkeiten in Dublin bewertet. Bei einer Tour durch das Museum kommen Sie an den Ruhestätten vieler ikonischer irischer Persönlichkeiten vorbei.

Die erfahrenen Tourführer werden Ihnen alles über Dublins seltsame und verrückte Geschichte erzählen, während Sie an den Grabsteinen der vielen Diebe, Autoren und Politiker aus der viktorianischen Zeit vorbeikommen, die dort begraben sind.

30 – Entfliehen Sie dem Wetter bei Fun Galaxy

Lustige Galaxie in Dublin

Wenn das Wetter draußen regnerisch ist und die Kinder unruhig sind,dann machen Sie doch einen Ausflug in die Lustige Galaxie in Dublin.

Ob bei Regen, Hagel oder Sonnenschein, dieses unglaubliche Indoor-Spiel- und Unterhaltungszentrum wird die Tage mit schlechtem Wetter im Handumdrehen vergehen lassen.

Eine großartige Möglichkeit, die Kleinen in einer beaufsichtigten Umgebung frei herumlaufen zu lassen, während Sie frische, lokale Speisen essen und den Rest Ihrer Reise in dieser herrlichen Stadt planen können!

31 – Entdecken Sie die berühmte Molly Malone-Statue

Molly Malone-Statue, Dublin

Die Geschichte von Molly Malone ist eine so beliebte irische Volksgeschichte, dass das daraus resultierende Lied zur inoffiziellen Hymne von Dublin wurde.

Diese erzählt die Geschichte einer Frau, die den ganzen Tag damit beschäftigt ist, Fisch zu verkaufen, nur um ihren Kopf über Wasser zu halten. Ob es wahr ist oder nicht, die atemberaubende Bronzestatue unten in der Suffolk Street wird Sie mit Sicherheit zum Romantisieren der Vergangenheit anregen!

Anfahrt auf Google Maps

32 – Beobachten Sie bei einem Tagesausflug den Sonnenuntergang in der Bucht von Galway

Tagesausflug in die Bucht von Galway ab Dublin

Um einen der romantischsten Sonnenuntergänge der Welt zu beobachten, sollten Sie sich während Ihres Dublin-Aufenthalts mindestens einmal in die Bucht von Galway begeben.

Der beste Weg, dies zu tun, ist, einen Tagesausflug von Dublin aus zu buchen, eine wunderschöne, landschaftlich reizvolle 14-stündige Tour, die Sie durch die Landschaft auf dem Wild Atlantic Way führt, mit Freizeit, um die historische Stadt Galway zu erkunden.

33 – Reise in die Vergangenheit in Dublinia

Dublinia, Dublin

Dieser ist für die Geschichtsinteressierten. Irland hat eine reiche Geschichte, in der im Laufe der Jahre viele Kulturen in den grünen Hügeln Zuflucht gefunden haben.

Das Unglaubliche Dublinia-Museum gibt Ihnen mehr als nur einen Vorgeschmack auf die mittelalterliche und die Wikinger-Vergangenheit dieser unglaublichen Stadt.

Im Herzen der Altstadt von Christchurch gelegen, wandeln Sie buchstäblich auf den Spuren der Wikinger!

34 – Paddeln Sie auf einer Kajaktour durch die Dublin Bay

Kajaktour in Dublin

Wenn der Besuch der wilden Robben in einem UNESCO-geschützten Biosphärenreservat für Sie in Ordnung klingt, sollten Sie besser in ein Kajak springen und Dublin vom Wasser aus sehen.

Steigen Sie einfach in den Zug hinunter zur Bucht, lassen Sie die gesamte Ausrüstung und Sicherheitsausrüstung ablegen und erkunden Sie direkt die malerischen Sanddünen und Strände der Gegend. Sie können sogar zwischen morgens oder nachmittags wählen, sodass diese Tour genau in Ihre Mittagspläne passt!

35 – Tauchen Sie ein in die AquaZone

AquaZone, Dublin

Dieser Ort, der als perfekter Familienausflug angepriesen wird, enttäuscht nicht, was er verspricht, für alle Altersgruppen geeignet zu sein.

Mit 8 verschiedenen Fahrgeschäften ist für jeden etwas dabei. Egal, ob Sie mit der Familie reisen oder einfach nur an einem regnerischen Tag entspannen möchten, dies ist der beste Ort, um den Tag zu verbringen.

Gehen Sie einfach zu AquaZone in Blanchardstown und lassen Sie die rollenden Wellen und aufregenden Rutschen den Rest erledigen!

36 – Steigen Sie für einen Tagesausflug in einen Zug nach Burren und Limerick

Burren und Limerick Tagesausflug von Dublin

Die meisten werden Irland für atemberaubendes Grün, sanfte Hügel und schöne Steinhäuser kennen. Nun, dieser Tagesausflug mit dem Zug ist zweifellos der richtige Weg, um all das zu sehen.

Auf geht’s um 7 Uhr morgens, komm vorbei Limerick Um die historischen Stätten zu sehen, besuchen Sie Bunratty Castle und Folk Park (ein rekonstruiertes Dorf aus dem 19. Jahrhundert), bevor Sie eine malerische  Zugfahrt durch die einzigartige Landschaft von Der Burren  zurück nach Dublin nehmen unternehmen. Es klingt wie ein Traum!

37 – Besuchen Sie das gruselige Kilmainham Gaol Museum

Kilmainham Gaol Museum, Dublin

Dieses Gefängnis aus dem 19. Jahrhundert war dafür bekannt, Gefangene äußerst schlecht und hart zu behandeln. Zum Glück ist es heutzutage nicht mehr aktiv und nur noch ein Museum, das die dunkle Vergangenheit dieses gruseligen Gebäudes zeigt und dokumentiert.

Einer der unglaublichsten (wenn auch erschreckendsten) Einblicke in das Leben eines Iren des 19. Kilmainham Gefängnismuseum ist definitiv eines der wichtigsten Dinge, die man in Dublin machen kann!

38 – Steigen Sie an Bord des Jeanie Johnston Tall Ship

Jeanie Johnston Großsegler, Dublin

Das Jeanie Johnston Tall Ship war ein berühmtes Schiff, das gebaut wurde, um Iren über die Meere zu bringen, die hofften, der irischen Hungersnot zu entkommen.

Wenn Sie zum Custom House Quay fahren, führt Sie ein sachkundiger Führer auf dieser unglaublich genauen Nachbildung des Originalschiffs unter Deck und erzählt Ihnen die gruseligen Geschichten von echten Passagieren, die an Bord versuchten, über den Atlantik nach Amerika zu fliehen.

39 – Besuchen Sie die Hungersnot-Skulpturen

Die Hungersnot-Skulpturen, Dublin

Diese unglaublichen Bronzeskulpturen wurden 1997 gebaut und zeigen das Leben derer, die aus Irland fliehen mussten, um Hunger und Krankheiten zu entkommen.

Diese atemberaubenden Kreationen werden Sie wirklich in die Welt eines Iren des 19. Jahrhunderts entführen und sind eine großartige Möglichkeit, sich mit der Geschichte dieser Stadt zu verbinden. Unten am Custom House Quay in Dublin, ein sehr einfacher Zwischenstopp für einen Spaziergang durch die Stadt!

Anfahrt auf Google Maps

40 – Trinken Sie einen Drink in der Temple Bar

The Temple Bar, Dublin

Der älteste Pub der Gegend hat eine unglaubliche Geschichte und ein unglaubliches Nachtleben, aber Sie brauchen wirklich einen Einheimischen, der Ihnen hilft, alle seine Seiten zu entdecken. Glücklicherweise können Sie eine Tour mit einem lokalen Guide buchen, der Ihnen alle unglaublichen Seiten dieses ikonischen Ortes zeigt.

Du erfährst alles über die langjährige und beeindruckende kreative Kunstszene. In  Der Tempelbar können Sie einen Drink (in der Tour inbegriffen) am beliebtesten Ort der Stadt genießen!

41 – Entschleunigung im Garten der Erinnerung

Garten der Erinnerung, Dublin

Diese wunderschönen Gärten wurden 1966 zu Ehren der vielen Iren angelegt, die ihr Leben gaben, um für die irische Freiheit zu kämpfen.

Es gibt Gedenkfeiern für verschiedene Rebellionen gegen die britischen Siedler. Während Sie in dieser atemberaubenden Umgebung die Sonne genießen, werden Sie in der Lage sein, ein oder zwei Dinge zu lernen, die Sie wahrscheinlich nicht wussten, bevor Sie auf die Grüne Insel kamen!

Anfahrt auf Google Maps

42 – Öffnen Sie Ihren Geist im Irish Museum of Modern Art

Irish Museum of Modern Art, Dublin

Dieser Ort ist ein außergewöhnliches Zentrum für irische Kreative. Von Vorführungen lokaler Kurzfilme bis hin zu unglaublichen Workshops, in denen Sie alles über Irlands Geschichte erfahren, ist für jeden etwas dabei Irisches Museum für moderne Kunst .

Behalten Sie ihre Website im Auge, da sie zu jeder Jahreszeit ständig kostenlose Ausstellungen und Workshops anbieten. Ein großartiger Ort, um etwas Kultur aufzusaugen, ohne die Bank zu sprengen!

43 – Durchbrechen Sie die Mauern von Malahide Castle

Malahide Castle, Dublin

Machen Sie einen Tagesausflug und entdecken Sie einige der alten Teile der Nordbucht von Dublin. Eine atemberaubende siebeneinhalbstündige Fahrt führt Sie zum Malahide Castle aus dem 11. Jahrhundert.

Sie werden sogar hineingeführt, um all die Wunder der alten irischen Architektur und Gärten zu sehen. Sie haben sogar etwas Freizeit zum Mittagessen, um in einem der historischen Pubs in der Nähe lokale Snacks zu probieren.

44 – Tauchen Sie ein in das SEA LIFE Bray Aquarium

SEA LIFE Bray Aquarium, Dublin

Steigen Sie in eine malerische 30-minütige Zugfahrt von Dublin aus und landen Sie in Sea Life Bray für eine gesunde Dosis Meereslebewesen. Sie haben eine beeindruckende Sammlung von Haien, Schildkröten, Tintenfischen und allem dazwischen.

Stellen Sie sicher, dass Sie im Voraus buchen, da sich dieser Ort füllen kann. Sie können auch ihre Fütterungszeiten überprüfen, um sicherzustellen, dass Sie da sind, wenn Ihre Lieblingskreatur sich blicken lässt!

45 – Statten Sie der National Gallery of Ireland einen Besuch ab

Nationalgalerie von Irland, Dublin

Egal bei welchem Wetter draußen, dem Wochentag oder Ihrem Budget, die Nationalgalerie von Irland ist für Sie.

Sieben Tage die Woche geöffnet und mit freiem Eintritt, wo immer Sie auf Ihrer Reise unterwegs sind, ist dies definitiv eines der Must-Sees in Dublin.

Buchen Sie einfach im Voraus eine kostenlose Eintrittskarte und gehen Sie hinein und bestaunen Sie die beeindruckende Sammlung lokaler und internationaler Kunst, die sie zu bieten haben!

46 – Verliere dich in einem Heckenlabyrinth

Heckenlabyrinth in Dublin

Irland ist bekannt für sein Grün und die Gartenkunst der Einheimischen kommt bei einigen der unglaublichen Heckenlabyrinthe im ganzen Land definitiv in den Vordergrund.

Kildare Labyrinth in der Landschaft von North Kildare und Grünes Labyrinth in den Wicklow Mountains sind Paradebeispiele, die Sie von Dublin aus erreichen können. Während der Sommermonate täglich geöffnet, gibt es keine bessere Zeit, um Ihre Fähigkeiten beim Lösen von Rätseln in der freien Natur zu testen!

47 – Lebe das Leben eines Dubliners in der Henrietta Street 14

14 Henrietta Street, Dublin

Dies ist das multidimensionalste Museum, das Sie jemals betreten werden.

Henrietta-Straße 14 ist ein Museum in den Mauern eines etwa 300 Jahre alten Hauses und erzählt die Geschichte der Entstehung des Hauses und all der Leben, die dort gelebt und es Heimat genannt haben.

Die interaktivste Art, mehr über die urbane irische Lebensweise zu erfahren und definitiv eine der einzigartigsten Dinge, die Sie in Dublin unternehmen können!

48 – Erkunden Sie die Landschaft auf dem Rücken der Pferde

Reiten in Dublin

Vergessen Sie die Sorge um die Verbindung von Bussen, Zügen oder Taxis, und machen Sie eine Rundreise von Dublin durch die Grafschaft Wicklow mit einem Pferd.

Sie werden sich durch die atemberaubenden Hügel und Landschaften in einem Tempo bewegen, das Sie wirklich in sich aufnehmen lässt. Sie sehen ein Kloster aus dem 6. Jahrhundert und haben Zeit zum Mittagessen in einem historischen Dorf, was will man mehr?

49 – Fühlen Sie sich wie ein Rockstar bei The Irish Rock ‚N‘ Roll Museum Experience

The Irish Rock 'n' Roll Museum Experience, Dublin

Dublin hat eine reiche Musikgeschichte und eine blühende Kunstszene.Das Irish Rock ‚N‘ Roll Museum ist ein großartiger Ort, um sich damit zu verbinden.

Sie können einen ikonischen Aufführungsraum bestaunen, der Thin Lizzy, Hozier und Van Morrison beherbergte, einige Erinnerungsstücke von Michael Jackson und U2 entdecken und sogar versuchen, Ihren eigenen Song in den wunderschönen Probestudios aufzunehmen .

50 – Auf zu Powerscourt Gardens

Powerscourt Gardens, Dublin

Entfliehen Sie der Stadt für einen Tag und machen Sie eine 8-stündige Tour durch Glendalough und Powerscourt.

Sie werden sicher entspannter nach Dublin zurückkehren, wenn Sie durch das unglaubliche Powerscourt House (von Lonely Planet zu den zehn besten Villen gewählt) und den höchsten Wasserfall Irlands spazieren. Powerscourt-Wasserfall, 121 Meter fließendes Wasser, Heimat einer Vielzahl von Wildtieren. Eine friedliche Szene, um es gelinde auszudrücken!

51 – Lassen Sie Ihre Haare im Funderland Dublin herunter

Funderland Dublin, Irland

Funderland Dublin ist einer der besten Vergnügungsparks Irlands. Er liegt nur eine kurze Zugfahrt vom DART-Bahnhof Dublin entfernt.

Ein unglaubliches Reiseunterhaltungsunternehmen mit Achterbahnen und Darstellern aus der ganzen Welt ist in ganz Europa ein Erfolg.

52 – Verbinden Sie sich mit der Natur im St. Anne’s Park and Rose Gardens

St. Anne's Park und Rosengarten, Dublin

Diese atemberaubenden Gärten laden nicht nur zum Besuchen, Entspannen und Fotografieren ein, sondern beherbergen auch jeden Samstag das jährliche Rosenfest und köstliche Bauernmärkte.

Egal, ob Sie an den Rosen riechen oder lokale Bio-Produkte kaufen möchten, St Anne’s Park und Rose Gardens müssen auf jeden Fall ganz oben auf Ihrer Liste der Aktivitäten in Dublin stehen!

Anfahrt auf Google Maps

53 – Besuchen Sie das edwardianische Herrenhaus in Farmleigh

Farmleigh, Dublin

Wenn Sie zum Phoenix Park fahren, finden Sie eines der am besten erhaltenen Beispiele edwardianischer Architektur zusammen mit einem wunderschönen Gästehaus und einer derzeit bewirtschafteten Farm.

Farmleigh hat kostenlose Parkplätze vor Ort für die Autofahrer und eine einfache Reise für diejenigen, die mit dem Zug oder zu Fuß anreisen. Sie können durch das Herrenhaus spazieren, die Werke in der beeindruckenden Galerie besichtigen oder einfach die Ruhe auf dem Hof genießen!

54 – Probieren Sie den lokalen Likör im Irish Whiskey Museum

Irish Whiskey Museum in Dublin

Wahrscheinlich haben Sie schon einmal irischen Whiskeys getrunken. Warum also nicht Ihr Wissen auffrischen, während Sie einige der besten Beispiele probieren?

Wenn Sie das Irish Whiskey Museum besuchen, können Sie mit einem Master Blender über die Geschichte mehrerer Whiskys sprechen und sie selbst probieren.

Sie können sogar eine kleine Flasche Ihrer eigenen Mischung mit nach Hause nehmen, die Sie auf der Tour herstellen!

55 – Spaziergang durch den Merrion Square Park

Merrion Square Park, Dublin

Besuchen Sie den historischen Merrion Square Park an der Südseite von Dublins Stadtzentrum und Sie werden von der unglaublichen Geschichte dieses Ortes beeindruckt sein.

Diese unglaubliche georgianische Architektur wurde im späten 18. Jahrhundert erbaut und hat seitdem viele Leben gelebt. Lange Rede, kurzer Sinn, ein großartiger Ort, an dem die Kamera nicht fehlen sollte!

Anfahrt auf Google Maps

56 – Werfen Sie einen Blick in Francis Bacons Studio in der Hugh Lane Gallery

Hugh Lane Gallery, Dublin

Eines der unglaublichsten und einzigartigsten Exponate befindet sich in der High Lane Gallery in Dublin. Francis Bacon, der berühmte irische Künstler, war dafür berüchtigt, sein Atelier in Unordnung zu halten.

So sehr, dass ein cleverer Restaurator auf die Idee kam, sein chaotisches Studio-Setup in der Hugh Lane Galerie in Dublin, der Heimatstadt von Francis Bacon, zum Ausstellungsort zu transformieren.

In dieser Ausstellung sehen Sie das Atelier so, wie er es verlassen hätte, ein sehr interessanter Einblick in die Gedanken eines Künstlers!

57 – Erkunden Sie Nordirland bei einem Tagesausflug

Tagesausflug nach Nordirland ab Dublin, Irland

In Irland gibt es viel zu sehen, zum Glück ist Dublin nur einen Tag von fast allen Orten entfernt. Ein Tagesausflug in einem Luxusbus kann Sie in die andere Großstadt Irlands bringen – Belfast .

Sie können nicht nur eine andere Großstadt sehen, sondern auf dieser Tour auch zum UNESCO-Weltkulturerbe gelangen. Giant’s Causeway , ist eine unglaubliche Steinformation, die auf der ganzen Welt berühmt ist.

58 – Loslassen im Fort Lucan Adventureland

Fort Lucan Adventureland in Dublin

Dies ist Dublins größter Spielplatz. Aber es ist nicht nur groß, sondern auch dicht gepackt mit Action. Mit Go-Karts, Rutschen und Seilrutschen gibt es so viel Spaß zu haben Fort Lucan Abenteuerland .

Es ist auch für alle Altersgruppen geeignet, also egal ob Sie als Familie oder einfach nur eine Gruppe von Freunden reisen, hier wird niemand die Action verpassen!

59 – Entspannen Sie in den Irish National War Memorial Gardens

Irish National War Memorial Gardens, Dublin

In einem Vorort von Dublin haben sich diese bescheidenen Gärten zu einem der berühmtesten Gedenkgärten in ganz Europa entwickelt. Sobald Sie vorbeischauen und durch die unglaubliche Landschaft und die Denkmäler spazieren, wird klar, warum.

Dieser Garten, der den Soldaten des Ersten Weltkriegs gewidmet ist, wurde von einem der renommiertesten Landschaftsarchitekten der Welt entworfen und bietet sowohl einen beruhigenden als auch einen feierlichen Ort für einen Besuch in Dublin.

Anfahrt auf Google Maps

60 – Erfahren Sie mehr über die Rebellion im Gpo Witness History Visitor Center

Gpo Witness History Visitor Center, Dublin

Der Osteraufstand Irlands ist allgemein als eines der bedeutendsten Ereignisse in der irischen Geschichte bekannt.

Es war eine sechstägige Rebellion im Jahr 1916 und das Besucherzentrum der Gpo Witness History bietet den umfassendsten Überblick über das Ereignis.

Sie erfahren alles über die Entstehung der Republik Irland, wenn Sie sich ein Ticket ohne Anstehen im Voraus bestellen!

61 – Erkunden Sie den unglaublichen Tayto Park

Tayto Park, Dublin

Sowohl ein Zoo als auch ein Freizeitpark, Tayto-Park hat im wahrsten Sinne des Wortes für jeden etwas dabei.

Von adrenalingeladenen Ausritten bis hin zu atemberaubenden Tigergehegen ist dies ein abenteuerlicher Tag für Nervenkitzel-Suchende!

62 – Überqueren Sie die atemberaubende Samuel-Beckett-Brücke

Samuel Beckett Bridge, Dublin

Die 2009 eröffnete Samuel-Beckett-Brücke ist eine unglaubliche Leistung von Design und Konstruktion, die sich sehen lassen kann.

Dieser malerische Spaziergang verbindet Sir John Rogersons Quay mit der Guild Street über den Fluss Liffey und zeigt Ihnen eine großartige Mischung aus Alt und Neu, während Sie dieses moderne Meisterwerk im historischen Dublin überqueren.

Anfahrt auf Google Maps

63 – Machen Sie einen Spaziergang zum Spire of Dublin und zur O’Connell Street

Wandertouren in Dublin

Der Spire of Dublin, auch bekannt als Monument of Light, ist eine atemberaubende 120 Meter hohe Säule inmitten der historischen O’Connell Street.

Wenn Sie an einem Rundgang teilnehmen, der mit einem Drink in der International Bar beginnt, werden Sie zu diesen ikonischen Wahrzeichen geführt und erfahren von einem sachkundigen Einheimischen alles über ihre Geschichte und Bedeutung!

64 – Küssen Sie den berühmten Blarney Stone bei einem Tagesausflug nach Cork

Blarney Castle, Dublin

Unten im Süden Irlands gibt es einige ikonische Orte, die Sie bei einem Besuch in Dublin sehen müssen.

Wenn Sie an einer Dublin Rail-Tour nach Cork teilnehmen, sehen Sie die ikonische mittelalterliche Festung Schloss Blarney sowie die Möglichkeit, den weltberühmten Blarney Stone zu küssen. Sie können nicht sagen, dass Sie in Irland waren,ohne hier gewesen zu sein!

65 – Händeschütteln mit einer 800 Jahre alten Mumie in der St. Michan’s Church

St. Michan's Church, Dublin

Unter der alten St. Michan-Kirche liegt eine Krypta, die alles, was sich darin befindet, bewahrt hat. Es gibt uralte Körper von im Exil lebenden Wikingern sowie andere antiquierte Gegenstände.

Zu sehen ist auch die Orgel, auf der Händel angeblich zum ersten Mal den Messias gespielt hat. In dieser Kirche in Dublin steckt so viel Geschichte, dass jeder Geschichtsinteressierte am Boden zerstört sein wird, wenn er sie verpasst hat.

Anfahrt auf Google Maps

66 – Testen Sie Ihr Gleichgewicht im Harbour Splash Aqua Park

Harbour Splash Aqua Park, Dublin

Hafenspritzer ist Dublins erster aufblasbarer Wasserpark, der stark an Hindernisparcours wie Ninja-Krieger erinnert.

Angepasst an das Können von Kindern und Erwachsenen kann jeder das aufregende Rennen rund um die Strecke genießen. Seine Sie darauf vorbereitet, ein paar Mal hineinzufallen!

67 – Sehen Sie sich ein Spiel des gälischen Fußballs im Croke Park Stadium an

Croke Park Stadion, Dublin

Croke Park ist die Drehscheibe für alle irischen Sportarten. Als Heimat des gälischen Fußballs, des Hurling und der Gaelic Athletic Association ist dies der richtige Ort für diejenigen, die sich für die lokalen Spiele interessieren.

Sie können den Kalender im Auge behalten und ein Spiel verfolgen, oder für diejenigen, die noch mehr Informationen wünschen, können Sie eine zweistündige Stadionführung buchen, die Ihnen alles über die Geschichte der Spiele beibringt. Dannach können Sie sicher jedem zu Hause ein oder zwei Dinge beibringen!

68 – Besuchen Sie die berühmte Sweny’s Pharmacy

Sweny's Apotheke, Dublin

Ein Ort im berühmten James Joyce-Roman „Ulysses“ Swenys Apotheke ist das Büro eines Hausarztes, eine Apotheke, die sich seit dem ersten Betreten des jungen James Joyce im Jahr 1905 kaum verändert hat.

Dies ist wirklich eine Zeitkapsel zurück in die frühen 1900er Jahre. Eine perfekte Möglichkeit, einen Blick darauf zu werfen, wie Dublin vor all den Jahren aussah und sich anfühlte.

69 – Mittagessen und Getränke in einer Kirche

The Church Bar, Dublin

Es nennt sich Die Kirche , ist jedoch ein Restaurant und ein Café. Hier werden Sie zu Ostern sicher keine Messen oder Gottesdienste finden.

Bis spät in die Nacht geöffnet, ist dies eine der bizarrsten und einzigartigsten Sehenswürdigkeiten in Dublin, da es nicht viele Kirchen auf der Welt gibt, in denen Sie um 23:30 Uhr ein Glas Pinot Noir genießen können.

70 – Begeben Sie sich zu den „geheimen“ Iveagh Gardens

Iveagh Gardens, Dublin

Eines der bestgehüteten Geheimnisse Dublins, die Iveagh-Gärten haben in ihrer 300-jährigen Geschichte viele Leben gelebt und ein Großteil dieser Geschichte wurde sehr gut gepflegt und konserviert.

Sobald Sie alles über die unglaubliche Geschichte der Landschaften und Strukturen in den Gärten erfahren haben, vergessen Sie nicht, anzuhalten und die frische, grüne irische Luft einzuatmen, bevor Sie sich in die Hektik der Metropole Dublin zurückziehen.

71 – Entdecken Sie die keltische Geschichte bei einem Tagesausflug ins Boyne Valley

Boyne Valley Tagesausflug von Dublin

Machen Sie eine Zeitreise durch die reiche keltische Geschichte Irlands bei einer Bustour, die von einem fachkundigen Führer geleitet wird.

Sie werden keltische Gräber, 6000 Jahre alte Kunstwerke und einige der ältesten archäologischen Stätten in ganz Irland sehen.

Sie erhalten Eintrittsgelder und den Transport von und zu jedem Ort, um den Sie sich kümmern. Alles, was Sie tun müssen, ist sich zurückzulehnen und die Fahrt zu genießen!

72 – Bringen Sie Ihr Adrenalin im Glencullen Adventure Park in Schwung

Glencullen Adventure Park, Dublin

Eine sehr aufregende Sehenswürdigkeit ist der Glencullen Abenteuerpark. Hier können Sportliebende um Hindernisse herumfahren und auf Hügel hinaufrasen.

Es ist ein BMX-Bikepark mit Trails für alle Könnerstufen, es spielt also keine Rolle, ob Sie noch nie zuvor BMX gefahren sind oder es tausendmal getan haben.

Vielleicht fahren Sie sogar mit Ihren Freunden um die Wette, um zu sehen, wer die besten Fähigkeiten hat!

73 – Schnappen Sie sich einige der berühmten Fish & Chips von Leo Burdock

Leo Burdocks, Dublin

Serviert seit 1913 sind Fish&Chips das bekannteste Futtermittel Irlands. Im urigen Restaurant Leo Klette können Sie sich die Besten der Stadt holen.

In der Altstadt von Christchurch können Sie es selbst probieren!

74 – Entdecken Sie das Schloss bei einem Tagesausflug nach Kilkenny

Kilkenny Tagesausflug von Dublin

Kilkenny Castle ist weithin bekannt als die Hauptattraktion im Südosten Irlands und ist ein Muss, wenn Sie in Dublin sind.

Wenn Sie eine Bustour buchen, die Sie dorthin führt, können Sie bequem vom Hotel abgeholt (und auf dem Rückweg wieder abgesetzt) werden, während Sie durch die malerische irische Landschaft nach Kilkenny Castle fahren!

75 – Besuchen Sie den verwunschenen Montpelier Hill (Hellfire Club)

Montpelier Hill, Dublin

Montpelier Hill ist ein Anblick voller Geistergeschichten und einer dunklen Vergangenheit. Bei den Einheimischen als Hellfire Club bekannt, ist es eine lohnende Reise für diejenigen, die alles über die seltsamen Geschichten erfahren möchten, die Sie sonst nirgendwo hören werden.

Wenn Sie wirklich alles über diese gespenstischen Geschichten erfahren möchten, begeben Sie sich auf eine Tour. Mit einem Experten für das Übernatürliche, einem fachkundigen Führer, können Sie sich auf die dunkle Seite Dublins begeben.

76 – Probieren Sie bei einer Destillerie-Tour guten Whisky

Brennereitouren, Dublin

Da Whiskey wahrscheinlich das berühmteste irische Exportmittle ist, können Sie sich auch während Ihres Aufenthalts in der Stadt von den einheimischen Whiskey-Kennern überzeugen lassen.

Zum Glück sind die Jameson Brennerei in der Bow Street und die Teeling Whiskybrennerei  beide in Dublin, es gibt also viele Möglichkeiten, alles über dieses großartige lokale Produkt zu erfahren.

Beide Brennereien bieten großartige Insider-Touren an, die Ihnen zeigen, wie Whisky hergestellt wird. Eine Kostprobe gibt es natürlich auch. Warum nicht beide besuchen und ein für alle Mal entscheiden, was besser ist?

77 – Erkunden Sie Dublin mit Zipit Forest Adventures

Zipit Forest Adventures, Dublin

Eine Zipline durch die atemberaubende grüne Landschaft Irlands, was muss man noch sagen?

Eingebettet in die wunderschönen Dubliner Berge, können Sie Abenteuer im Zipit-Wald , ein unglaublicher Hochseilgarten und Zipline-Park, erleben, der das Blut in Wallung bringen wird.

Dies muss der beste Weg sein, um sich mit der brillanten Natur zu verbinden, die Irland zu bieten hat!

78 – Machen Sie eine Wette im Shelbourne Park Greyhound Stadium

Shelbourne Park Greyhound Stadium, Dublin

Wenn ihnen ein bisschen Nervenkitzel nichts ausmacht, dann buchen Sie einen Platz im Shelbourne Park Greyhound-Stadion. Dies ist definitiv ein Ort, den Sie in Betracht ziehen sollten, während Sie in Dublin sind.

Es ist wichtig, daran zu denken, im Voraus zu buchen, da sie nur mit einer begrenzten Kapazität von 200 Personen im Freien betrieben werden!

79 – Genießen Sie das Dublin Theater Festival

Theater in Dublin

Wenn Sie das Glück haben, im Spätsommer in Dublin zu sein, ist das Dubliner Theaterfestival  immer ein Hotspot für Kunst und Kultur und ein perfekter Ort, um die lokalen Künstler und Theaterbesucher bei ihrer Arbeit zu sehen.

Wer es nicht rechtzeitig zum Festival schafft, muss nicht verzweifeln, denn die Tortheater und Abtei-Theater haben das ganze Jahr über Shows. Wenn Sie also Theater lieben und während Ihres Besuchs einige sehen möchten, ist dies die optimale Gelegenheit.

80 – Party wie die Iren bei einer Kneipentour

Kneipentouren in Dublin

Dublin hat nicht wenige unglaubliche Pubs zu bieten, aber es kann schwierig sein, die historischen Ikonen von den touristischen Gimmicks zu unterscheiden. Glücklicherweise stellen viele lokale Experten ihr Wissen über die Straßen zur Verfügung, um Sie zu den heißesten Orten der Stadt zu führen.

Es gibt sogar eine Tour, die Sie zu allen Pubs führt, die die vielen großen irischen Schriftsteller inspiriert haben. Hören Sie ihre Geschichten, während Sie ein Pint an den Tischen genießen, auf denen ihre größten Romane konzipiert wurden!

81 – Lebe wie die Einheimischen im The Hairy Lemon

Der Hairy Lemon Pub in Dublin

In einem der berühmtesten Pubs in Dublin können Sie sich wie ein lokaler Ire fühlen, während Sie ein Pint Guinness bestellen, den lokalen Sport verfolgen oder sogar zu traditioneller irischer Musik tanzen.

Die haarige Zitrone Hier werden alle Einheimischen an einem Wochenende oder sogar in der Mittagspause sein, also halte die Augen offen, um tolle Leute kennenzulernen!

82 – Feiern Sie bei der St. Patrick’s Day Parade in Dublin

St. Patrick's Day Parade in Dublin

Dies ist einer der wichtigsten Termine im irischen Kalender und eine der aufregendsten Aktivitäten in Dublin, wenn Sie zur richtigen Zeit in der Stadt sind.

Das Zentrum von Dublin erwacht zum Leben und wird am 17. März (auch wenn es ein Wochentag ist) für die jährliche St. Patrick’s Day Parade komplett eingenommen.

Dies ist eine großartige Gelegenheit für Alleinreisende mit kleinem Budget, um die feierlustige lokale Kultur mit kostenlosem Zugang zu genießen.

83 – Tauchen Sie ein in eine irische Musikshow

Irische Musikshow in Dublin

Es gibt keinen besseren Weg, das Gefühl zu haben, wirklich alles erlebt zu haben, was die irische Kultur zu bieten hat, als eine Aufführung traditioneller irischer Musik live zu erleben. Dazu gibt es noch ein Drei-Gänge-Menü mit traditioneller irischer Küche.

Sie haben sogar die Möglichkeit, sich selbst einzubringen, denn ein Guide führt Sie durch einige grundlegende irische Tanzschritte. Danach haben Sie bestimmt eine tolle Geschichte, die Sie allen zu Hause erzählen können!

Ein praktischer kleiner Tipp, um die Dinge ein bisschen einfacher zu machen, ist, ein Dublin-Pass , der Ihnen Zugang zu über 35 der größten Attraktionen der Stadt gewährt. Sie sparen nicht nur ein bisschen Geld, sondern denken auch an all die Websites, auf denen Sie nicht mehr navigieren müssen, um zu buchen!

Achten Sie auch darauf, einen Flughafentransfer wenn Sie mit dem Flugzeug reisen zu organisieren, damit die Landung und die An- und Abreise wirklich stressfrei sind.

Es gibt viele tolle Unterkünfte in Dublin, also schauen Sie sich unbedingt die besten Hotels an, um sicherzustellen, dass Sie eine großartige Homebase haben.

Diese Liste hat hoffentlich Ihr Interesse und Ihre Aufregung geweckt, nach Dublin zu reisen. Wenn Sie weitere Ideen für Aktivitäten und Sehenswürdigkeiten benötigen, sehen Sie sich die vollständige Liste von TourScanner an.

 Touren in Dublin

Zögern Sie nicht, unten einen Kommentar abzugeben, wenn Sie andere Orte in Dublin empfehlen möchten.

Gute Reise!